In
Australien
Menü

Vorläufiges Arbeitsvisum für Geschäftsleute

Das vorläufige Arbeitsvisum für Geschäftsleute, welches von der australischen Immigrationsbehörde als „Business Development - Provisional“ bezeichnet wird, weist 4 Kategorien auf, denen wiederum insgesamt 8 Visa zuzuordnen sind. Allgemein kann man sagen, dass eine vorläufige Aufenthaltbefugnis für Geschäftsleute von Personen beantragt werden kann, die ein Unternehmen in Australien gründen oder leiten möchten oder die in eine australische Firma investieren wollen. 7 der 8 Visa sind befristet und berechtigen somit zum 4-jährigen Aufenthalt auf dem 5. Kontinent, um den eben genannten Tätigkeiten nachzukommen. Nach Erhalt einer solchen Aufenthaltsgenehmigung hat man weiterhin die Möglichkeit, ein permanentes Arbeitsvisum für Geschäftsleute zu beantragen.

Achtung: Die hier aufgeführten permanenten Arbeitsvisa für Geschäftsleute existieren in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr. Zu den für die meisten Menschen relevanten und aktuell gültigen Arbeitsgenehmigungen gehören derzeit das Business innovation and Investment (Provisional) visa (Subclass 188) und Business Talent (Permanent) visa (Subclass 132).

 

Visaberatung

Wir besprechen mit Ihnen Ihre Optionen und beantworten Ihre Fragen rund um das Thema australische Visa
Professionelle Visa Beratung
  • Für alle Fragen im Zusammenhang mit australischen Visa
  • Auf Ihre persönliche Situation zugeschnittene Beratung
  • Kompetente Beratung durch einen deutschsprachigen und in Australien zugelassenen Migration Agent
  • Preiswertes und individuelles Feedback bereits ab € 95,-
We make it easy
 

Inhaber (160) & (163)

Es gibt 2 vorläufige Arbeitsvisa für Geschäftsleute als Inhaber, wobei die Antragsteller dieser Visa bereits eine erfolgreiche Karriere abgelegt haben müssen und die Absicht besitzen sollten, als Inhaber in einem neuen oder bestehenden australischen Unternehmen tätig zu werden. Darüber hinaus darf man sich mit diesen beiden Visa für bis zu 4 Jahre in Australien aufhalten. Das erste heißt vorläufiges Arbeitsvisum für Geschäftsleute als Inhaber (160) und kann bis zu einem Alter von einschließlich 44 Jahren beantragt werden. Auf vorläufige Arbeitsvisa für Geschäftsleute als regionale Inhaber mit Sponsor (163) kann man sich bewerben, solange man noch keine 55 Jahre alt ist und zudem einen Sponsor hat.

Achtung: Beide Aufenthaltsgenehmigungen werden seit dem 01. Juli 2012 abgeschafft. Aus diesem Grund sind alle Anträge, die nach dem 30. Juni 2012 eingingen automatisch ungültig!

 

Geschäftsführer (161) & (164)

Für Geschäftsführer gibt es ebenfalls 2 verschiedene Visa, wobei man mit dem vorläufigen Arbeitsvisum für Geschäftsleute als Geschäftsführer (161) noch unter 45 Jahren alt sein muss. Im Gegensatz hierzu kann man das vorläufige Arbeitsvisum für Geschäftsleute als regionale Geschäftsführer mit Sponsor (164) bis zu einem Alter von einschließlich 54 Jahren beantragen, wenn man einen Sponsor hat.

Achtung: Diese zwei Aufenthaltsgenehmigungen laufen seit dem 01. Juli 2012 aus, weshalb alle nach dem 30. Juni 2012 eingereichten Bewerbungen nicht mehr verwendet werden!

 

Investoren (162), (165) & (405)

Möchte man hingegen in ein australisches Unternehmen investieren, so hat die Regierung hierfür 3 Visa-Optionen entwickelt. Das vorläufige Arbeitsvisum für Geschäftsleute als Investoren (162) für Personen unter 45 Jahren, das vorläufige Arbeitsvisum für Geschäftsleute als regionale Investoren mit Sponsor (165) für Antragsteller, die noch keine 55 Jahre alt sind und das vorläufige Arbeitsvisum für Geschäftsleute als pensionierte Investoren (405) für Rentner oder Personen im Ruhestand, die allerdings mindestens 55 Jahre alt sein müssen.

Achtung: Nach dem 30. Juni 2012 eingereichte Anträge für die Arbeitsvisa (162) und (165) werden nicht mehr angenommen, da diese Aufenthaltsgenehmigungen seit dem 01. Juli 2012 auslaufen!

 

Verlängerung (457IEFAO)

Personen, die ein „Temporary Business (Long Stay) Independent Executive visa (subclass 457IE)“ besitzen, haben durch die Ausstellung des Arbeitsvisums für Geschäftsleute zur Verlängerung (457IEFAO) die Gelegenheit, für weitere 2 Jahre in Australien einen Beruf auszuüben und hierdurch gegebenenfalls die fehlenden Eignungen für eine permanente Aufenthaltsgenehmigung zu erlangen.


Nach oben