In
Australien
Menü

Vegemite: Alles über Australiens Brotaufstrich Nr. 1

Während Vegemite in Deutschland, der Schweiz und in Österreich sehr rar ist, stellt es Australiens Brotaufstrich Nr. 1 dar. Bei keinem australischen Frühstückstisch darf das so beliebte Hefeextrakt fehlen. In Australien gehört es genau so zum Frühstück, wie bei den Deutschen Wurst, Käse oder Nutella und bei den Amerikanern die Erdnussbutter. Woran liegt es aber, dass Vegemite in Deutschland so schwer erhältlich ist? Diese Frage ist leicht zu beantworten. Aufgrund seines gewöhnungsbedürftigen Geschmacks konnte es sich hierzulande einfach nicht durchsetzen.

 

Allgemeine Infos über das Hefe-Extrakt

Vegemite ist zweifelsohne Australiens beliebtester Brotaufstrich und wird daher auch als „the taste of Australia“ (der Geschmack Australiens) betitelt. Da es fast 8 Prozent Salz beinhaltet, wurde befürchtet, dass es im Rahmen einer Initiative bezüglich gesunden Essens höher besteuert wird oder sogar ganz aus den Supermarktregalen verschwinden könnte. Jedoch garantierte Julia Gillard dafür, dass solange sie das Amt der Premierministerin besetzt, Vegemite nicht in Gefahr ist. Schließlich sei es ein Teil Australiens und sie ein leidenschaftlicher Genießer des Hefeextrakts.

Im Zweiten Weltkrieg hatten die australischen Soldaten sogar stets eine Tagesration Vegemite im Gepäck. Als die Chinesische Regierung den Import des Brotaufstrichs zu Zeiten der Olympiade in Peking verbieten wollte, waren die Australier schockiert, da selbst die Ernährungsberaterin des Olympiateams die Wichtigkeit dieses Produkts für ihre Schützlinge hervorhebte. Auch wenn der Geschmack für uns etwas ungewohnt erscheinen mag, so verstehen die Australier keinen Spaß, wenn es um ihr heiliges Hefeextrakt geht.

 

Inhaltsstoffe & Nährwert

Vegemite ist mit 811 kj (194 kcal) auf 100 g recht nahrhaft. Des Weiteren sind die folgenden Nährstoffwerte anzugeben: 25,6 % Protein (Eiweiß), 19,5 % Kohlehydrate (davon 1,7 % Zucker), fast kein Fett, etwas Niacin, Thiamin, Riboflavin, Folsäure und Natrium. Der durchschnittliche Tagesbedarf sollte allerdings nicht höher als 5 Gramm liegen, da ansonsten zu viel Salz über die Nahrung aufgenommen würde. Da das Hefeextrakt meist auf Weißbrot mit Butter oder Margarine gestrichen wird, ist ein solches Sandwich nicht gerade kalorienarm.

 

Wo kaufe ich Vegemite in Deutschland?

Vegemite in Deutschland zu erwerben ist gar nicht mal so einfach, da fast kein Supermarkt dieses Produkt führt. Somit bleibt einem deutschen Fan dieses Brotaufstrichs nichts anderes übrig, als in einen gut sortierten Australien-Laden zu gehen und es sich dort zu kaufen. Natürlich ist das Hefe-Extrakt aber auch bei diversen Anbietern im Internet erhältlich.

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

 

Erste Eindrücke im Video


Nach oben