In
Australien
Menü

University of Technology Sydney: Studieren an der staatlichen UTS

University of Technology SydneyDie staatliche University of Technology Sydney befindet sich mitten im lebhaften CBD der Weltmetropole und läuft unter dem Motto „Think. Change. Do.“. Das Institut hat seine Ursprünge mit der Gründung des Sydney Technical College im Jahr 1893 und wurde in seiner heutigen Fassung erst 1988 ins Leben gerufen. Ein Schwerpunkt der weltoffenen und praxisorientierten Hochschule wird auf Internationalität gelegt. Beispielsweise möchte man Studiengänge einheimischer Studenten im Ausland fördern, um der Globalisierung gerecht zu werden und andere Kulturen besser kennenzulernen. Darüber hinaus sollen sowohl eigenständig als auch in Zusammenarbeit mit der Industrie oder der Regierung betriebene Forschungen Innovationen schaffen.

  • Rundreisen Beliebte Routen & günstige Angebote!
  • Aktivitäten Einzigartige Touren & beliebte Aktivitäten!
  • Unterkünfte Riesen Auswahl & Niedrigpreisgarantie!
  • Bus Alle Tickets rund 10% günstiger als vor Ort!
  • Züge Deutscher Ansprechpartner & große Rabatte!
  • Mietwagen Autos, 4WD, Camper & Wohnmobile für jeden Anlass!
  • Flüge Top Angebote & bestes Preis-Leistungs-Verhältnis!
 

Fakultäten & Studienfächer

Die University of Technology Sydney verfügt momentan über sieben Fakultäten, in denen verschiedene Kurse mit mehreren Abschlussmöglichkeiten angeboten werden.

  1. Die Faculty of Arts and Social Science (Geistes- und Sozialwissenschaften) setzt sich aus den Bereichen Communication, Education und International Studies zusammen.
  2. In der Facutly of Business (Wirtschaftswissenschaften) lassen sich die Einrichtungen der Graduate School of Business, School of Accounting, School of Finance & Economics, School of Leisure, Sport & Tourism, School of Mangement und School of Marketing besuchen.
  3. Zur Faculty of Design, Architecture and Building (Design, Architektur und Bauingenieurwesen) gehören die School of Architecture, die School of Built Environment und die School of Design.
  4. An der Facutly of Engineering and Information Technology (Ingenieurwissenschaften und Informationstechnologie) kann man Engineering oder Information Technology studieren.
  5. Die Faculty of Health (Gesundheitswissenschaften) befasst sich unter anderem mit verschiedenen Bereichen der Medizin.
  6. In der Faculty of Law (Rechtswissenschaften) nimmt man sich den Slogan „Engage. Educate. Empower.“ zum Vorbild.
  7. Für Studiengänge in der Faculty of Science (Naturwissenschaften) stehen die Felder Chemistry & Forensic Science, Environmental Science, Mathematical Scineces, Medical & Molecular Bioscience und Physics & Advanced Materials zur Auswahl.

Der kostenlose Service HELPS wurde von der University of Technology Sydney für bereits eingeschriebene Studenten ins Leben gerufen, um diese beim Erlernen der englischen Sprache sowie bei der Aneignung akademischer Lese- und Schreibfähigkeiten während ihres Studiums zu unterstützen. Tägliche Workshops, Einzelunterricht oder Gruppenseminare in diversen Rubriken, wie Lesen, Schreiben, Konversation, akademisches Arbeiten sowie Präsentationvorbereitungen, und weitere kostenlose Services stehen zur Verfügung. Von INSEARCH werden hingegen Hochschul- und Englischsprachkurse für internationale Studenten angeboten, welche die Bedingungen für bestimmte Studiengänge an der University of Technology Sydney nicht erfüllen konnten. Es gibt allgemeine und akademische Englischkurse sowie Abschlüsse in Business, Communication, Design, Engineering, Information Technology, Nursing & Health Science und Science. Nach erfolgreichem Absolvieren ist der Quereinstieg in die UTS oder der Erhalt verschiedener Abschlüsse möglich, zu denen Diplomas, Grundstudiengänge, Bachelor, Master und Dorktortitel (PhD) gehören.

 

Weitere Infos zur UTS

Zusammen mit vier anderen australischen Hochschulen gehört die UTS zum Australian Technology Network. Weiterhin rühmt sich die Hochschule damit, dass die meisten Studenten nach Erhalt des Abschlusses in nur kurzer Zeit eine Anstellung erhalten. Außerdem vergab das neue System der QS Stars die Höchstwertung von 5 Sternen für hervorragende Hochschulbildung. Die Organisation Times Higher Education Supplement positionierte die Hochschule 2008 in der Liste der 500 besten Universitäten der Welt auf den 234. Platz. A1 hieß das ausgezeichnete Resultat der Federal Government Department (DEEWR) in den Jahren 2007 und 2008. Eine weitere wichtige Tatsache ist die 2006 erfolgte Anerkennung der Faculty of Business von der internationalen Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB). Insgesamt studieren fast 30.000 Studenten an der University of Technology Sydney, von denen sich etwa zwei Drittel im Grundstudium und ein Drittel im Aufbaustudium befinden. Die Studiengebühren betragen zwischen 12.900AUD und 25.800AUD im Jahr.

 

Campus, Standort & Umgebung

Wirklich einmalig ist die tolle Lage der UTS, denn alle 4 Campusstandorte befinden sich in der Weltmetropole Sydney und gleichzeitig größten Stadt Australiens. Die drei Gebäudekomplexe des City Campus wurden mitten im CBD errichtet und umfassen den Haymarket Campus (Ecke Quay Street & Ultimo Road in Haymarket), den Ultimo Campus (15 Broadway in Ultimo) und den Blackfriars Campus (Blackfriars Street in Chippendale). Das kompakte Gelände des Kuring-gai Campus liegt weniger als 20km nördlich der Innenstadt im ruhigen Vorort Lindfiled (Eton Road). Fünf Studentenwohnheime, 2 zur Uni gehörende Bars, diverse universitäre Sportvereine, Theatersäle, ein eigener Radiosender, eine Studentenzeitschrift und die regelmäßigen Events der gut organisierten UTS Union sind fast schon ein Garant für das Finden von Anschluss und das Knüpfen von Kontakten. Außerdem hat Sydney jede Menge Sehenswürdigkeiten, ein großes kulturelles Angebot, ein tolles Nachtleben und wunderbares Großstadtflair zu bieten.

Adresse: University of Technology Sydney City Campus, Ultimo, 15 Broadway, New South Wales 2007, Australia
Tel.: +61 3 9627 4816
Email: international@uts.edu.au
Internet: www.uts.edu.au

 

Erste Eindrücke im Video


Nach oben