In
Australien
Menü

Touren – Ayers Rock: Spannende Ausflüge & tolle Unternehmungen

Reiseziel: Ayers Rock

5 Tage ab Alice Springs o. Ayers Rock bis Alice Springs
Alice Springs, Ayers Rock 5 Tage
Mehr Infos
ab 755,00 €

4 Tage ab Alice Springs o. Ayers Rock bis Alice Springs
Alice Springs, Ayers Rock 4 Tage
Mehr Infos
ab 642,00 €

3 Tage ab Alice Springs o. Ayers Rock bis Alice Springs
Alice Springs, Ayers Rock 3 Tage
Mehr Infos
ab 538,00 €





Sydney Gültig für ein Jahr ab dem Zeitpunkt der ersten Verwendung
Mehr Infos
ab 277,91 €



Ayers Rock 2 Stunden
Mehr Infos
ab 63,01 €










Ayers Rock 12 Stunden 30 Minuten
Mehr Infos
ab 155,87 €



Weitere Touren anzeigen (98 gesamt)
 

Vorstellung beliebter Aktivitäten & Touren

Der Uluru ist der wohl berühmteste Inselberg der Welt und befindet sich im Herzen des 5. Kontinents, mitten im roten Outback des Bundesstaates Northern Territory. Sie haben noch nie von ihm gehört? Vermutlich kennen Sie Ihn unter dem international gängigen Namen Ayers Rock. Was diesen Berg so besonders macht, sind zweierlei Dinge: Einerseits hebt sich der rote Riese ganze 350 Meter von seinem Umland ab und sorgt für ein atemberaubend schönes Landschaftsbild. Andererseits hat er für die Aborigines eine spirituelle Bedeutung. Der sogenannte „Heilige Berg“ ist das Wahrzeichen Australiens und schmückt abertausende Postkarten, weshalb eine Tour zum Ayers Rock beziehungsweise ins rote Zentrum schon fast als Pflichtprogramm gilt.

 

Helikopterflüge

Möchten Sie einen ersten Eindruck vom Ayers Rock gewinnen, dann nehmen Sie doch einfach an einem Hubschrauberrundflug teil und sehen sich die unbeschreiblich schöne Landschaft von oben an. Dieses einmalige Erlebnis werden Sie garantiert so schnell nicht wieder vergessen. Der rote Uluru und die benachbarten Felsformationen der Olgas (Kata Tjuta) werden Sie ins Staunen versetzen. Beobachten Sie die Kamele an den zahlreichen Salzseen und fotografieren Sie den Lake Amadeus aus luftigen Höhen. Sowohl der Ayers Rock als auch die Olgas gehören zweifelsohne zu den top Sehenswürdigkeiten Down Unders und sollten daher auch unbedingt auf einer abwechslungsreichen Tour besichtigt werden.

 

Uluru, Kata Tjuta & Kings Canyon

Nach dieser eindrucksvollen Erfahrung sind Sie bestimmt überzeugt: Hier müssen Sie noch ein paar Tage mehr verbringen. Denn die Schönheit des roten Zentrums Australiens ist nicht an einem einzigen Tag zu erfassen. Sonnenaufgänge über dem Uluru, die faszinierenden Wasserlöcher von Kings Canyon, Camping unter dem Sternenhimmel und Natur pur prägen alle Touren in dieser Region. Näher können Sie das Outback jedenfalls wohl kaum erleben. Mit einem einheimischen Tourguide erkunden Sie durch das Valley of the Winds und lassen sich alte Legenden der Aborigines erzählen. Sagenumwobene Landschaftsbilder treffen hier auf eine geschichtsträchtige Kultur.

 

Kamelreiten

Möchten Sie die weiten Strecken lieber nicht zu Fuß zurücklegen oder haben Kinder dabei, so schwingen Sie sich doch auf ein Kamel und nehmen am sehr beliebten Kamelreiten teil. Die großen Tiere fühlen sich im roten Zentrum pudelwohl und sind das perfekte Fortbewegungsmittel auf unbefestigten Wegen. Genießen Sie den Sonnenauf- oder Sonnenuntergang auf dem robusten Vierbeiner und bewundern die magische Landschaft. Während der Ayers Rock in der Abendsonne seine Farbe ändert, werden Sie von dem Tourleiter mehr über die „Wüstenschiffe“ erfahren.

 

Sonnenuntergang & Abend

Nach so einem aufregenden Tag sind Sie mit Sicherheit hungrig. Ein exquisites Abendessen finden Sie beim preisgekrönten Dinner unter dem Sternenhimmel Australiens. „Sounds of Silence Dinner“ nennt sich das Mahl mitten in der Wüste mit Kerzen, Champagner und den Klängen von Didgeridoos. Mit Blick auf den Uluru und Kata Tjuta können Sie dem Sonnenuntergang entgegen blicken und die Erlebnisse im Outback noch einmal revuepassieren lassen. Der Ayers Rock und das rote Zentrum sind jedenfalls ein Muss für jeden interessierten Touristen. Abseits der lauten Großstädte und Surfstrände finden Sie hier den einsamen Kontinent in unvergleichlicher Schönheit und lernen Land und Leute von einer ganz anderen Seite kennen.


Nach oben