Der australische Kontinent erstreckt sich über verschiedene Klimazonen und bietet daher sehr abwechslungsreiche Landschaften. Das ‚klassische Outback‘ wird meist mit den roten, wüstenartigen Regionen im Zentrum des Landes assoziiert. Aber es gehören auch dichte Regenwälder, große Feuchtgebiete und mächtige Gebirgszüge dazu, die sich im sogenannten Hinterland von jedem Bundesstaat befinden. Bei den über uns angebotenen Outback-Touren können Sie beispielsweise das Red Centre (Ayers Rock, Olgas, Kings Canyon, Devil’s Marbles etc.), tropische Regenwälder (Daintree National Park, Kakadu National Park, Grampians National Park etc.), den imposanten Gebirgszug der Flinders Ranges oder die markante Felsformation des Wave Rock besuchen. In unserer Angebotssuche finden Sie vorausgewählte halb- und ganztägige Touren, mehrtägige Exkursionen, Safaris mit Geländewagen, Busreisen sowie Campingtrips. Wählen Sie einfach die für Sie relevanten Filteroptionen aus und lassen Sie sich inspirieren!

Inhaltsverzeichnis

Touren-Suche: Alle Aktivitäten im Überblick

Über unsere Angebotssuche finden Sie viele tolle Touren & Aktivitäten auf einen Blick. Hier können Sie bereits von zu Hause aus vorausgewählte Unternehmungen nach deutschem Reiserecht buchen – und das zu besten Preisen!

Wünschen Sie eine bestimmte Tour bzw. Aktivität, die nicht in unserer Suche aufgeführt wird, zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros wird Ihnen gerne dabei behilflich sein, etwas Passendes für Sie herauszusuchen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Filter:

Die beliebtesten Outback-Touren in Australien

Das faszinierende rote Zentrum

Viele der beliebtesten Outback-Touren starten von Alice Springs ins feuerrote Zentrum Australiens. Auch begehrte Kombinations-Trips stehen zur Auswahl, bei denen man zum Beispiel den Ayers Rock, die Olgas und den Kings Canyon an einem Tag besichtigt. Der Ayers Rock, auch unter seinem Aborigine-Namen ‚Uluru‘ bekannt, ist die wohl meistbesuchte Sehenswürdigkeit des gesamten Landes. Wenn die Sonne untergeht und die ersten Sterne sichtbar werden, verfärbt sich der Monolith in den schönsten Farben. Sie können dieses Spektakel während eines romantischen Essens genießen und den Abend im zauberhaften Outback mit einem Glas australischen Wein ausklingen lassen. Aufgrund der geringen Lichtimmission hat man hier nämlich die Gelegenheit, einen so beeindruckenden Sternenhimmel zu sehen, wie es nur an wenigen Orten der Welt möglich ist. Tagsüber empfehlen wir die Teilnahme an einem Landschaftsflug, denn nur so kann man die einzigartigen Landschaften Australiens auf ganz besondere Art von oben sehen. Wer das meiste aus seiner Zeit herausholen möchte, kann einen solchen Rundflug auch während des Sonnenaufgangs von Alice Springs aus mit einem Heißluftballon unternehmen.

Weitere beliebte Outback-Touren

Möchten Sie beispielsweise von Adelaide (South Australia) eine Unternehmung buchen, so können Sie sich einer Flugsafari zu den Flinders Ranges oder nach Kangaroo Island anschließen. Hier sehen Sie beeindruckende Gebirgsketten in ihrer vollen Pracht oder können sich an traumhaften Sandstrände von den Strapazen der Reise erholen. Naturliebhaber kommen dabei definitiv auf ihre Kosten und erleben den 5. Kontinent so in seiner ganzen Schönheit. Des Weiteren werden familiengerechte Reitausflüge auf Kamelen stark nachgefragt. Diese finden unter anderem am malerischen Cable Beach in Broome (Western Australia) statt. Eine andere Outback-Tour startet in Brisbane und führt seine Gäste bis nach Longreach und Winton, zwei sehr abgelegene und weniger touristische Ortschaften im Norden von Queensland.

Kultur & Tradition der Aborigines

Möchten Sie mehr über das Leben der Aborigines erfahren, so können Sie sich eine Outback-Tour aussuchen, auf der man sowohl Australiens Landschaft als auch die Ureinwohner kennenlernt. Hierbei erfahren Sie mehr über ihre Kultur, ihr Essen, ihre Jagdtechniken und ihr Kunsthandwerk. Solche Unternehmungen sind jedem Reisenden zu empfehlen, der sich für die uralte Philosophie und höchst naturverbundene Lebensart der Aboriginal People interessiert. Natürlich stehen solche Touren direkt am Ayers Rock zur Verfügung. Sollten Sie jedoch auf der Suche nach einer Alternative sein, so startet beispielsweise in Broome (Western Australia) eine Allrad- und Flugsafari zum Cape Leveque. Bei dieser legt man an einer interessanten Perlenfarm und in der Beagle-Bay-Kommune einen Halt ein. Im Northern Territory erfährt man im abgelegenen Arnhem Land mehr über die Kultur und Geschichte der Aborigines. Diese Tagestouren starten in Jabiru, im Norden des bekannten Kakadu National Park. Nicht weit von der Kulturhochburg Melbourne entfernt, liegt der Grampians National Park. Sollten Sie sich für eine Tour zu diesem weniger touristischen, aber dennoch wunderschönen Naturhighlight entscheiden, so können Sie sich im Brambuk Cultural Centre ebenfalls über die Kultur der Einheimischen erkundigen. Zu empfehlen wäre auch eine Allrad-Tour mit regionalkundigen Aborigine-Guide, auf der man den nicht stark besuchten und wunderschönen Francois Peron National Park erkundet. Abschließend sei noch hinzuzufügen, dass egal wofür Sie sich entscheiden sollten, eines definitiv fest steht: Eine Outback-Tour ist ein unvergessliches Erlebnis und gehört zu einer perfekten Australienreise mit dazu!

Selbstorganisierte Outback-Tour & Fahrzeuge

Möchten Sie eine Outback-Tour selbst organisieren, so benötigen Sie natürlich ein entsprechendes Fahrzeug, um Ihr Vorhaben zu verwirklichen. Haben Sie vor, unbefestigte Straßen zu befahren oder gar Flüsse zu durchqueren, führt kein Weg daran vorbei, ein robustes Auto mit Allradantrieb (4WD) anzumieten. Ist Ihnen dieses Vorhaben allerdings etwas zu abenteuerlich und Sie möchten lediglich abgelegenere Regionen Australiens auf befestigten Straßen erkunden, reicht auch ein gewöhnlicher PKW, ein Campervan oder ein Wohnmobil aus. Es ist somit wichtig zu entscheiden, ob Sie im Fahrzeug (die ist in 4WDs, Campervans, Wohnmobilen & Station Wagon möglich) oder in regulären Unterkünften übernachten möchten. Alle wichtigen Informationen zu den verschiedenen Optionen erhalten Sie in dem folgenden generellen Beitrag über Mietfahrzeuge. Alternativ können Sie auch direkt in unserer Angebotssuche nach einem passenden Auto suchen oder uns über unser Anfrageformular kontaktieren. In Unserer Angebotssuche (siehe oben) sind für Outback-Touren vor allem die Rubriken ‚Camper‘ und ‚Camperreisen‘ von großem Interesse.

Mietfahrzeuge (auch Camper, Wohnmobil & 4WD)

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

Erste Eindrücke im Video

Ayers-Rock-Kameeltour

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

* Pflichtfeld
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung.

Unser Team

Voriger
Nächster

Wir beraten Sie persönlich & individuell!