In
Australien
Menü

Top 10 Aktivitäten Western Australia: Beliebteste Tätigkeiten

Die Top 10 Aktivitäten Western Australia richten sich nach den in WA am liebsten ausgeführten Tätigkeiten. Jedem Bundesland Australiens wurden von der Natur bestimmte Voraussetzungen gegeben, die entsprechende Vorteile in Bezug auf die Freizeitgestaltung zulassen. Natürlich stehen in Western Australia aber noch deutlich mehr Unternehmungen zur Auswahl, als die hier aufgeführten.

 

Top 10 Aktivitäten Western Australia

 

Angeln / Fischen

Die Gewässer um und in WA sind voller schmackhafter Fische, weshalb man auf jeden Fall eine Angel im Gepäck haben sollte. Die Aktivität Angeln kann sich dank der vielen, unterschiedlichen Fische, Krebse und Muscheln auf den ersten Platz der Top 10 Aktivitäten Western Australia katapultieren. Der Bundesstaat wird vom WA Department of Fisheries in 4 Zonen untergliedert, für die jeweils unterschiedliche Beschränkungen gelten und über die man sich vor seinem Ausflug unbedingt informieren sollte. Ohne eine offizielle Erlaubnis darf man unter Beachtung der Richtlinien am Meer vom Strand aus angeln und an der Küste Krabben fangen. Sobald man jedoch vom Boot, mit Netzen, im Süßwasser, große Mengen, Marrons oder Langusten fischen möchte, muss man eine Angellizenz erwerben.

 

Surfen

Western Australia ist zum Surfen bestens geeignet. Vor allem aber der Süd-Westen WAs (besonders die Strände um Margaret River), die Sunset Coast bei Perth (besonders der City Beach und der Scarborough Beach), Lancelin und die Coral Coast (besonders der Coronation Beach bei Geraldton und die Gnarloo Station bei Carnarvon) verfügen über zahlreiche gute Surfspots, die für Body-Boarder, Surf-Anfänger oder erfahrende Profis etwas zu bieten haben. Ebenfalls werden Kitesurfer und Windsurfer die Bedingungen an bestimmten Stränden in Western Australia zu schätzen wissen.

 

Wildblumen bewundern

Bunte Teppiche aus Wildblumen, die sich über tausende von Quadratkilometern verteilen, sind ein einmaliges Highlight, mit dem nur Western Ausralia dienen kann. Das Wildflower Country, der Wheatbelt, Teile des Süd-Westens, die Coral Coast und sogar noch die Pilbara sind Zeuge dieses Phänomens. Je nach Wetterlage beginnen die Blumen im Norden (Pilbara) bereits im Juli zu blühen. Zum Frühlingsanfang (August) wandert die Erscheinung der Wildblumenteppiche dann langsam immer weiter nach Süden, bis sie dann zum Ende des Frühjahrs (Oktober) wieder wie im Nichts verschwinden.

 

Weintouren

Durch das mediterrane Klima im Süd-Westen und in der Umgebung von Perth gedeihen hier verschiedene weiße und rote Rebsorten, wie Shiraz, Cabernet Sauvignon oder Chardonnay. Vor allem sind die Margaret River Wine Region, das Gebiet Great Southern, die Perth Hills und das Swan Valley für ihre ausgezeichnete Weine bekannt. Auch wenn nur 5% des gesamten australischen Weins in WA produziert wird, gehören diese wenigen alkoholhaltigen Traubensäfte zu den edelsten Tropfen des Kontinents. Die meisten Weingüter bieten täglich unentgeltliche Kostenproben an. Einige Unternehmen haben sich auf Tagesausflüge spezialisiert, bei denen man zu diversen Weingütern gelangt, ohne während der Rückfahrt seinen Führerschein zu riskieren.

 

Tauchen

Ob Schiffswrack oder Korallengärten, auch die Aktivität Tauchen gehört ganz klar zu den Top 10 Aktivitäten Western Australias. Bei Albany, Dunsborough, Kalbarri und Geraldton (Batavia Coast) gingen in den vergangenen Jahrhunderten große, bekannte Schiffe unter, die heute von erfahrenen Tauchern erkundet werden können. Für traumhafte Unterwasserwelten, Fische und Korallen sind hingegen Rottnest Island und der Ningaloo Marine Park zu empfehlen. Sowohl private als auch organisierte Tauchgänge können hier unternommen werden.

 

Schnorcheln

Auch an dieser Stelle werden erneut das Ningaloo Reef und Rottnest Island aufgeführt, da hier nur wenige Meter vor der Küste traumhaft schöne Korallenriffe liegen, in denen kunterbunte Fische und andere interessante Meeresbewohner leben. Teilweise muss man nur wenige Meter hinausschwimmen, um sich über die Korallenbänke treiben zu lassen und folglich in eine andere Welt einzutauchen. Weiterhin bieten sich zwischen Perth und Carnarvon immer wieder gute Optionen an, den Schnorchel und die Taucherbrille zu zücken.

 

Meeresbewohner beobachten

Platz 5, Platz 6 und jetzt auch noch Platz 7 der Top 10 Aktivitäten Western Australia befassen sich mit dem bunten Ningaloo Reef Marine Park und seinen Bewohnern, da man hier Wale, Walhaie, Seekühe, Schildkröten, Delfine, Rochen, Fische, Haie und die Laichzeit der Korallen beobachten kann. Weiterhin lassen sich an der restlichen Westküste des Bundesstaates in bestimmten Monaten Buckelwale sowie Karettschildkröten blicken. Delfine hingegen sind das ganze Jahr über vor den Küsten zu sehen.

 

Schwimmen & Sonnenbaden

Ohje, wo soll man an dieser Stelle nur anfangen? Ein Ende findet der Badespaß in Western Australia auf jeden Fall nur im tiefsten Outback, wobei auch hier immer wieder Oasen für eine Erfrischung sorgen. In den Kimberleys im Norden müssen Wasserratten allerdings auf das Schwimmen im Meer verzichten, mit Ausnahme des Cable Beachs. Aber keine Angst, dafür gibt es in diesem Gebiet jede Menge Gorges, Wasserfälle und Pools, in denen man ebenfalls eine super Erfrischung erhält.

 

Wanderungen & Radtouren

Der Süd-Westen und die Umgebung von Perth sind aufgrund der angenehmeren Temperaturen während des Frühjahrs und des Herbstes am besten geeignet, um eine Wanderung oder Radtour zu unternehmen. Teilweise gibt es bis zu 1.000km lange Routen, wie den bekannten Bibbulmun Track, der von Kalamunda bei Perth nach Albany führt. Nur wenige Steigungen müssen im flachen Western Australia überwunden werden. Darüber hinaus können alle Nationalparks mit kürzeren und längeren Wanderungen oder Radwegen dienen. Eine weitere bekannte Bikestrecke ist der Munda Biddi Trail.

 

Camping

Es gibt unzählige Campingplätze im Bundesstaat Western Australia, auf denen man kostenfrei gegen eine entsprechende Gebühr zelten darf. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass die vielen Naturschutzgebiete, die zahlreichen Strände und andere Plätze schlicht und einfach ideal sind, um sein Nachtlager aufzuschlagen. Außerdem ist das Camping am Zielort eigentlich auch ein Muss, wenn man bedenkt, wie oft man extrem weite Entfernungen zurücklegt, um an den Sehenswürdigkeiten WAs anzukommen.

 

Beliebte Touren & Aktivitäten

Hier finden Sie alle ortstypischen Unternehmungen für jeden Geschmack & jedes Budget. Stöbern Sie durch unser umfassendes Sortiment und planen Sie Ihre Traumreise noch heute. Viel Spaß!
Alle Angebote
 

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

In unserer einzigartigen Western Australia-Bildergalerie finden Sie zahlreiche Motive. Gewinnen Sie authentuische Eindrücke und genießen Sie ein Stück Australien von zu Hause aus. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!
Alle Bilder
 

Erste Eindrücke im Video


Nach oben