In
Australien
Menü

Taxback.com: Steuerrückzahlungen mit professioneller Hilfe

Wer in Australien einen Job annimmt, um Geld zu verdienen, der muss natürlich auch Steuern bezahlen. Egal ob als Student, Working Holiday Maker oder fest Angestellter, sobald man von einem Arbeitgeber bezahlt wird, muss ein bestimmter Prozentsatz des Gehalts in Form von Steuern abgeben werden. Allerdings ist es möglich, ortsungebunden eine Steuerrückerstattung zu beantragen. Ob man dies nun im Heimatland oder direkt in Australien tut, spielt daher keine Rolle. Durchschnittlich belaufen sich die Rückzahlungen übrigens auf stolze 2600 Dollar, bei Studenten sogar auf 3.380 Dollar zwecks Rückerstattung der obligatorischen 9,5% Alterszulage (Superannuation). Somit ist es jedem zu empfehlen, die Option der Steuerrückzahlungen auch tatsächlich wahrzunehmen.

 

Infos & Hinweise

Taxback.com ist eine Steuerberatungsfirma, die sich mittlerweile weltweit etablieren konnte und sich im Laufe der Zeit einen sehr guten Ruf erarbeitet hat. Die circa 730 Mitarbeiter der 25 Filialen verteilen sich auf 20 verschiedene Länder, um jährlich 268.000 Einkommensteuererklärungen zu bearbeiten. Viele renommierte Unternehmen sowie unzählige Privatkunden nutzen den Service der 1996 in Irland gegründeten Firma. Bei Fragen rund ums Thema "Steuern in Australien" ist man bei unserem Partner Taxback.com also bestens aufgehoben. Folgend findet man einen Überblick der wichtigsten Vorteile, die man durch eine Zusammenarbeit mit Taxback.com erhält.

 

Vorteile von Taxback.com

  • Maximale Steuerrückerstattung bei minimalem Selbstaufwand
  • Professionelles Team vor Ort
  • Falls es keine Steuerrückerstattung gibt, fallen auch keine Gebühren an
  • Keinerlei Vorauszahlungen
  • Maximal mögliche Rückzahlung wird garantiert
  • "Personal online Tax Tracker account" (Aktueller Stand stets einsehbar)
  • Kostenlose Steuerrückerstattungsschätzung
  • 24 Stunden Erreichbarkeit durch Live-Chat
 

Ablauf & Gebühren

Zuerst erfolgt eine kostenfreie Abschätzung der Steuererstattung, sodass man umgehend einen Eindruck erhält, was man aufgrund der angebotenen Dienstleistung für Rückzahlungen tatsächlich zu erwarten hat. Hierdurch kann man schnell abwägen, ob es sich für einen persönlich finanziell lohnt oder nicht. Bis zu diesem Zeitpunkt besteht also noch keine Verpflichtung, die weiteren Dienstleistung von Taxback.com in Anspruch zu nehmen. Um feststellen, ob es sich hierbei um einen rentablen Betrag handelt, sendet man alle erforderlichen Unterlagen an Taxback.com, damit die Erstattung bewertet werden kann. Hiernach erhält man alle Informationen bezüglich der entstehenden Kosten, die bei Inanspruchnahme der Dienstleistung anfallen. Diese Gebühren werden erst berechnet, wenn das entsprechende Finanzamt die durch die Steuerberater eingereichte Erstattung auch tatsächlich bestätigt hat. Es muss also nichts im Voraus bezahlt werden. Die zu verrichtenden Kosten werden letztlich aus einem Prozentsatz des zurück erhaltenen Erstattungsbetrags ermittelt. Es ist zu beachten, dass die Kosten je nach Aufenthaltsstatus und Erstattungsdauer variieren. Hierbei wird zwischen den Kategorien „Niedrige Rückerstattung“, „Australische Bürger“, „Australische Niederlassung“ und „Pensionskassenerstattung“ unterschieden.

 

Wichtiges zur Steuerrückerstattung

  • Das australische Steuerjahr beginnt am 1.Juli des Jahres und endet am 30.Juni.
  • Man muss 6 Monate beziehungsweise 183 Tage in Australien sein, um Steuern zurückfordern zu können.
  • Man benötigt sein PAYG oder die letzte Lohnabrechnung, um Steuern zurück zu erhalten.
  • Die Steuernummer (Tax File Number - TFN) muss dem Arbeitgeber innerhalb der ersten 30 Tage gegeben werden, um die Bezahlung von "emergency tax" zu vermeiden
  • Sobald man Australien verlassen hat, kann man die bezahlte Alterszulage (Superannuation refund) zurückfordern.
  • Man ist dazu verpflichtet, seine "tax return" am Ende des Steuerjahres einzureichen.
  • Der gesamte Prozess des "Australian income tax refund" (australische Einkommenssteuerrückerstattung) dauert circa 6 - 8 Wochen.
 

Kostenfreie Einschätzung & Beratung

Wer bei seiner Steuererklärung auch wirklich die bestmögliche Rückzahlung erstattet haben möchte, der ist bei unserem Partner bestens aufgehoben. Hier erhält man eine kostenfreie Steuerrückerstattungsschätzung und kann sich von einem professionellen Team bei der Steuerrückerstattung unterstützen lassen. Per Klick auf das Logo hat man die Option, alle wichtigen Informationen bezüglich des Themas zu erfahren und ganz unverbindlich Kontakt mit einem der Berater aufzunehmen.

Taxback.com

 

Erste Eindrücke im Video


Nach oben