Ob mit dem Schiff nach oder in Australien zu reisen, beide Varianten sind für Fähren-Liebhaber äußerst reizvoll. Aber auch wenn man kein begeisterter Seebär ist, so bleibt einem manchmal nichts anderes übrig, als ein Schiff zu nehmen. Wer beispielsweise Fraser Island oder Kangaroo Island erkunden möchte, wird dort in der Regel mit einer Fähre hinreisen. Im folgenden Beitrag stellen wir hilfreiche Informationen zum Thema zur Verfügung, die den Entscheidungsprozess einer Buchung erleichtern können.

Inhaltsverzeichnis

Mit dem Frachtschiff nach Australien

Per Frachtschiff nach Australien zu reisen, ist eine recht teure Transportmöglichkeit. Hat man vor dies zu tun, so sollte klar sein, dass viel Zeit und Geld dazu benötigt wird. So ist man je nach Routenwahl meist einen guten Monat unterwegs und bezahlt pro Person für eine Doppelkabine oftmals zwischen 2.500 und 5.000 Euro. Beispielsweise besteht die Möglichkeit, in circa 50 Tagen über den Panamakanal nach Sydney zu reisen. Die deutlich kürzere Variante wäre der Weg über den Suezkanal und den Indischen Ozean, wobei man hier an der Westküste Australiens (Fremantle, Perth) ankommt. Wer ein solch aufwendiges Unterfangen plant, sollte sich früh genug um einen Platz auf dem Schiff nach Australien kümmern, da die Kabinen schon mehrere Monate im Voraus ausgebucht sind. Die früher noch eher üblichere Abenteuervariante des Mitfahrens gegen Arbeit ist heutzutage eher nicht mehr üblich.

Kreuzfahrten

Darüber hinaus gibt es grandiose Kreuzfahrten, die sich entweder nur auf den 5. Kontinent beziehen oder sogar länderübergreifend sind. Beispielsweise ist es möglich, die Traumreise in Perth zu starten und über Adelaide sowie Kangaroo Island nach Melbourne zu fahren. Ebenso bestehen die Optionen, eine Kreuzfahrt von Sydney über Auckland (Neuseeland) und Bora Bora (Französisch Polynesien) bis nach Hawaii zu buchen oder einfach den 5. Kontinent mit Neuseeland zu kombinieren (Bsp.: Perth – Adelaide – Melbourne – Milford Sound – Wellington – Sydney). Es stehen unzählige Varianten zur Verfügung, die lediglich vom eigenen Interesse, dem Budgetlimit und der vorhandenen Zeit abhängen.

Mit der Fähre innerhalb des Landes

Mit dem Schiff in Australien zu reisen ist deutlich einfacher und teilweise auch erheblich preisgünstiger. Außerdem ist es stets am besten, sich vor Ort nach den Abfahrtzeiten zu erkundigen, da diese gelegentlich vom eigentlichen Fahrplan abweichen können. Folgend möchten wir nun die drei populärsten Reiseziele vorstellen, die mit dem Schiff angefahren werden:

Tasmanien mit der Spirit of Tasmania

Die Spirit of Tasmania fährt täglich von Melbourne (ab dem 23. Oktober 2022 von Geelong) nach Devonport und umgekehrt. Die Abfahrt ist generell am Abend und die Ankunft am Morgen des nächsten Tages. Ihr Fassungsvolumen liegt bei circa 650 Fahrzeugen und 1400 Passagieren. Damit ist sie ein riesiges Schiff, das auch bei mehreren Meter hohen Wellen recht ruhig im Wasser liegt. Da die Fähre abends abfährt und man folglich über Nacht reist, ist es sehr entspannend nach Tasmanien zu reisen. Das Platzangebot ist sehr großzügig und auch an Bord wird einiges geboten. Egal ob im Freien auf dem Deck sitzen, die Spielautomaten benutzen oder im Restaurant speisen, auf der Spirit of Tasmania gibt es mehr als genug Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben. Des Weiteren werden auch Kabinen sowie Mehrbettzimmer angeboten. Die Kabinen verfügen alle über Klimaanlage, Bad und WC.

Fraser Island

Die Fähren nach Fraser Island fahren mehrmals am Tag von River Heads bei Hervey Bay zur traumhaften Insel und zurück. Sowohl Passagiere als auch Allradfahrzeuge (andere Fahrzeuge sind auf Fraser Island nicht gestattet!) werden auf dem Schiff transportiert. Die Fahrt dauert ungefähr 50 Minuten.

Kangaroo Island

Nach Kangaroo Island kommt man mit einem Katamaran, der für circa 350 Passagiere und 60 Fahrzeuge Platz bietet. Die Fähre operiert mehrfach am Tag auf der Strecke Cape JervisPenneshaw – Cape Jervis. Etwa 15 Kilometer Länge misst die Route, welche in rund 45 Minuten abgefahren wird.

Preis-leistungsstarke Versicherungen für Schiffsreisen

Folgend haben Sie die Option, eine erstklassige Versicherung für Ihre Schiffsreise online abzuschließen. Hierbei können Sie wählen, ob diese direkt eine preis-leistungsstarke Auslandskrankenversicherung beinhalten soll oder nicht. Im Paket immer mit inbegriffen sind eine Rücktrittskosten- & Abbruchversicherung sowie eine Notfall-, Unfall- & Gepäckversicherung. Der genaue Leistungsumfang des entsprechenden Versicherungspakets ist unter ‚Infos & Online-Buchung‘ einsehbar. Darüber hinaus können Sie hier den exakten Preis ermitteln und die Versicherung für Ihre Schiffsreise online buchen.

Kreuzfahrten: Tolle Angebote im Überblick

Interessieren Sie sich für einen Segeltörn, eine Bootstour, eine Fährfahrt oder einen Tauchurlaub in Australien, so haben Sie an dieser Stelle die Gelegenheit, sich unser Angebotssortiment ausgiebig anzuschauen. In den drei Filter-Kategorien ‚Kreuzfahrt‘, Segelkreuzfahrt‘ & ‚Tauchkreuzfahrt‚ finden Sie tolle Angebote, die Sie entweder individuell buchen oder mit in Ihre Australienreise integrieren können.

Sollten Sie Gefallen an einem der vorgeschlagenen Angebote haben, so lassen Sie es uns wissen, damit wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zusenden können. Haben Sie hingegen eine klassische Kreuzfahrt, spezifische Wünsche oder eine bestimmte ‚Reise auf dem Wasser‘ im Sinn, so zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros ist Ihnen gerne dabei behilflich, Ihren Traumurlaub zu besten Konditionen zu verwirklichen!

Viel Spaß beim Stöbern!

Filter:

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

* Pflichtfeld
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung.

Unser Team

Voriger
Nächster

Wir beraten Sie persönlich & individuell!

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Erste Eindrücke im Video

Sydney-Hafen-Kreuzfahrtschiff