In
Australien
Menü

Rowley Shoals Marine Park: Clerke, Imperieuse & Mermaid Reef

Der Rowley Shoals Marine Park erstreckt sich mit dem Clerke Reef, dem Imperieuse Reef und dem Mermaid Reef 260km westlich von Broome. In einem Boot lassen sich die schönen Inseln und die fabelhafte Unterwasserwelt des Naturschutzgebietes in der Region Kimberley im Norden von Western Australia erkunden. Die birnenförmigen Korallenatolle decken jeweils eine Fläche von knapp 90km² ab. Bei dem Mermaid und dem Clerke Reef handelt es sich jedoch um die am meist besuchten Inseln des Rowley Shoals Marine Parks, auch wenn sich hier generell nicht viele Besucher aufhalten.

  • Rundreisen Beliebte Routen & günstige Angebote!
  • Aktivitäten Einzigartige Touren & beliebte Aktivitäten!
  • Unterkünfte Riesen Auswahl & Niedrigpreisgarantie!
  • Bus Alle Tickets rund 10% günstiger als vor Ort!
  • Züge Deutscher Ansprechpartner & große Rabatte!
  • Mietwagen Autos, 4WD, Camper & Wohnmobile für jeden Anlass!
  • Flüge Top Angebote & bestes Preis-Leistungs-Verhältnis!
 

Unternehmungen & Sehenswürdigkeiten

In dem warmen, tropischen Wasser des Rowley Shoals Marine Parks leben über 200 Korallensorten, um die 700 Fischarten, Schildkröten, Rochen, Wale, Delfine und viele andere Meeresbewohner. Relaxen, Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen sind die hier wohl beliebtesten Tätigkeiten. Ebenfalls sollte man seine Angelausrüstung nicht vergessen, da man außer im Mermaid Reef Marine National Nature Reserve überall unter bestimmten Bedingungen angeln darf. Vor dem Besuch des Seeparks sollte man sich jedoch sehr gut vorbereiten, da es keinerlei Einrichtungen im Rowley Shoals Marine Park gibt. Darüber hinaus werden hier regelmäßig Angelwettbewerbe veranstaltet, bei denen riesige Fische wie Haie, Segelfische oder Kartoffelbarsche aus dem Wasser gezogen werden.

Zusatzinformationen zum großen Kartoffelbarsch
Der Kartoffelbarsch (Epinephelus Tukula) wird im Englischen als Potato Cod bezeichnet und gehört der Gattung der Zackenbarsche an. Diese bedrohte Fischart kommt vor allem in den Gewässern Australiens, Südostasiens und Japans vor. Der natürliche Lebensraum des Fisches sollte somit bei einer Temperatur von 20°C bis 35°C liegen. Durch seine Länge von bis zu zwei Metern und dem hiermit zusammenhängenden Gewicht von maximal 110 Kilogramm zählt der Potato Cod zu den größten Zackenbarschen der Welt. Auch wenn die Tiere an und für sich eigentlich keine Gefahr für den Menschen darstellen, kam es in der Vergangenheit während Fütterungen durch Taucher bereits zu Angriffen, die jedoch keine fatalen Folgen mit sich brachten.

 

Beliebte Touren & Aktivitäten

Hier finden Sie alle ortstypischen Unternehmungen für jeden Geschmack & jedes Budget. Stöbern Sie durch unser umfassendes Sortiment und planen Sie Ihre Traumreise noch heute. Viel Spaß!
Alle Angebote
 

Hilfreiche Informationen

 

An- & Weiterreise

Ausschließlich mit einem Boot kann man den Rowley Shoals Marine Park besuchen. Entweder bucht man eine Tour in Broome oder ankert nach vorheriger Anmeldung beim Department of Enironment & Conservation (DEC) an den öffentlichen Ankerplätzen außerhalb des Clerke Reefs, außerhalb des Imperieuse Reefs oder in der Clerke Reef Lagoon. Die Überfahrt dauert etwa 12 Stunden und in der Regel werden keine Touren angeboten, die weniger als 5 Tage andauern.

 

Touristeninformation

Das Broome Visitor Centre (18 Broome Road) erteilt ausführliche Auskünfte zum Rowley Shoals Marine Park und hilft auch bei spezifischen Fragen gerne weiter.

 

Weitere Infos

Die nächsten Einkaufmöglichkeiten befinden sich ebenfalls in Broome.

 

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

In unserer einzigartigen Kimberley-Bildergalerie finden Sie zahlreiche Motive. Gewinnen Sie authentuische Eindrücke und genießen Sie ein Stück Australien von zu Hause aus. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!
Alle Bilder
 

Erste Eindrücke im Video


Nach oben