In
Australien
Menü

Permanentes Arbeitsvisum für Ärzte mit vollständiger Zulassung

Um ein permanentes Arbeitsvisum für Ärzte erhalten und nach Australien dauerhaft auswandern zu können, benötigt man zuallererst eine anerkannte und vollständige Arztzulassung. Mehr Informationen über die dauerhaften Aufenthaltsgenehmigungen für Mediziner und die vollständige Arztzulassung kann man in diesem Artikel erhalten.

 

Vollständige Arztzulassung

Wenn man als Mediziner in Australien tätig sein möchten, so muss man sich zuerst bei der zuständigen Ärztekammer des jeweiligen Staates oder Territoriums registrieren, indem man später arbeiten möchte, denn diese Institutionen übernehmen die Aufgabe der Registrierung von medizinischen Angestellten. Ebenso liegt die Entscheidungsfindung über die endgültige Ausstellung einer Zulassung allein bei der zuständigen Kammer des verantwortlichen Staates oder Territoriums. Die australische Immigrationsbehörde erkennt in der Regel eines der folgenden Zertifikate als Beweis einer vollständigen Arztzulassung an, sofern das betreffende Zertifikat auch von der verantwortlichen Ärztekammer ausgestellt wurde:

  • Eine vollständige/ bedingungslose/ allgemeine Arztzulassung
  • Eine Registrierung als Facharzt - Mit einer solchen Registrierung kann der betreffende Arzt jedoch ausschließlich in dem Spezialgebiet arbeiten, welches in der Registrierung benannt wird und das auch nur, wenn zur Ausübung dieser Tätigkeit keine weiteren Trainings- oder Beaufsichtigungsmaßnahmen erforderlich sind. Hinweis: Bevor ein Facharzt jedoch zur Ausübung seines Spezialfachs registriert werden kann, benötigen die Ärztekammern wiederum eine Anerkennung der relevanten australischen Universität, die das betreffende, medizinische Spezialgebiet unterrichtet.
 

Permanentes Arbeitsvisum für Ärzte

Es gibt die folgenden permanenten Visa für Ärzte, wobei zum Erhalt immer eine vollständige Arztzulassung für Australien existieren und vorgelegt werden muss:

Arbeitsvisum für Fachpersonal
Diese Aufenthaltsgenehmigung können unabhängige Ärzte beantragen, die keinen Sponsor benötigen und eine vollständige Arztzulassung besitzen.

Arbeitsvisum für Fachpersonal mit Sponsor
Ärzte, die einen Sponsor benötigen, können zwischen einem der folgenden Visa auswählen:

Permanentes Arbeitsvisum mit Sponsor ENS (856)
Ärzte können sich für diese Aufenthaltsgenehmigung bewerben, wenn sie eine vollständige Arztzulassung und einen geeigneten Unternehmer als Sponsor besitzen.

Permanentes Arbeitsvisum mit Sponsor RSMS (857)
Ärzte, die eine vollständige Arztzulassung besitzen und einen Unternehmer gefunden haben, der sie sponsert, um in einer bestimmten Region Australiens tätig zu sein, können diese Aufenthaltsgenehmigung beantragen.

Arbeitsvisum mit Sponsor auf Tarifvertragsgrundlage
Diese permanente Aufenthaltsberechtigung erhält man, wenn gewisse Bedingungen erfüllt werden und darüber hinaus eine vollständige Arztzulassung vorliegt.

Ärzte mit einem anerkannten australischen oder neuseeländischen Abschluss
Wenn ein Arzt seinen Abschluss an einer anerkannten australischen oder neuseeländischen Bildungsinstitution erhalten hat und den praktischen Teil der Ausbildung in Australien ausführen möchten, so kann er sich für eines der folgenden Visa bewerben:

Nach Beendigung der kompletten Ausbildungszeit oder als Besitzer des Praktikum Visums (442) darf man sich um das vorläufiges Visum für regionales Fachpersonal mit Sponsor (487) bewerben.


Nach oben