In
Australien
Menü

Öffentliche Verkehrsmittel Canberra: Bus, Bahn, Straßenbahn & Co

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Canberra bestehen aus Bussen, die zum einen dem staatlichen Unternehmen ACTION und zum anderen dem privat geführten Betrieb Deane's Transit Group angehören. Da die Buslinien vor allem am Wochenende, während der Nebenzeiten und außerhalb des inneren Stadtgebiets nicht sehr häufig verkehren, nutzen mit Abstand die meisten Anwohner ein eigenes Fahrzeug zur Fortbewegung. Allerdings verfügt die Stadt mittlerweile auch über ein ansehnliches Rad- und Fußwegenetz, auf dem man die einzelnen Distrikte von Canberra ebenfalls gut erkunden kann. Für den Notfall stehen natürlich Taxigesellschaften zur Verfügung, mit denen man rund um die Uhr bequem zum gewünschten Zielort gelangt.

 

Allgemeine Informationen

Wie bereits erwähnt, setzen sich die öffentlichen Verkehrsmittel in Canberra ausschließlich aus Bussen zusammen, die generell vom frühen Morgen bis etwa Mitternacht operieren und am Wochenende oder an Feiertagen etwas seltener fahren. Im verstädterten Gebiet der Hauptstadt Australiens operiert die staatliche Organisation ACTION (Australian Capital Territory Internal Omnibus Network). Für den Busverkehr zwischen Canberra, dem Flughafen und den nahegelegenen Ortschaften in New South Wales ist die private Deane's Transit Group zuständig.

 

ACTION Fahrkartensystem

Die Fahrscheine werden in die Tarifgruppen Adult (Erwachsene), Concession (A) (Ermäßigung für bestimmte Personengruppen), Tertiary Student (B) (Studenten) und School Student (C) (Schüler) eingeteilt. Außerdem wäre noch zu erwähnen, dass alle Einzelfahrkarten (Single Trips) der öffentlichen Verkehrsmittel 90 Minuten lang gültig sind und man innerhalb dieses Zeitraums in die verschiedenen ACTION-Busse umsteigen darf. Bei den Tickets für die ACTION-Busse hat man die Wahl zwischen zwei Fahrkartensystemen, zu denen die Chipkarte namens MyWay (siehe unten) und normale Papierfahrkarten gehören. Die herkömmlichen Einzel- und Tagesfahrkarten aus Papier sind nur beim Busfahrer für die Tarife Adult und Concession (A) erhältlich. Hinweis: Tagesfahrscheine für die öffentlichen Verkehrsmittel können auch von Besitzern der MyWay-Karte ausschließlich im Bus erworben werden! Gehört man den Tarifgruppen Adult oder Concession (A) an und besitzt eine MyWay, so stehen Einzelfahrkarten zur Hauptzeit (Weekday Single Trip (Peak) – vor 9:00Uhr & 16:30Uhr bis 18:00Uhr), Einzelfahrkarten zur Nebenzeit (Weekday Single Trip (Off Peak) – 9:00Uhr bis 16:00Uhr) sowie einzelne Wochenendfahrkarten (Weekend/ Public Holiday Single Trip) zur Auswahl. Tertiary Students (B) und School Students (C) können gegen Barzahlung beim Busfahrer vergünstigte Tagesfahrkarten (Daily) oder mit der MyWay bargeldlos Einzelfahrten (Single Trips) erwerben.

Es handelt sich bei der My Way um eine Chipkarte, die man an den hierfür vorgesehenen Stationen beim Ein- und Aussteigen anhält, damit der günstigste Tarif automatisch ermittelt werden kann (bei falschem Anhalten wird eine Fehlgebühr berechnet). Die Karte ist entweder online oder bei sogenannten Recharge Agents, in MyWay Centres & in Canberra Connect Shopfronts erhältlich. Nach dem Erwerb ist eine Registrierung empfehlenswert, da hierdurch das Guthaben auf der Karte bei Verlust oder Diebstahl geschützt ist. Vor der Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel kann man sie automatisch mit BPAY online oder über die Telefonnummer 13 17 10 aufladen, was jedoch ein paar Tage in Anspruch nehmen kann. Benötigt man das Guthaben direkt, so sollte man die MyWay an einer der eben aufgeführten Stellen mittels Bar- oder Kartenzahlung aufladen. Der Vorteil an der MyWay sind die erheblich reduzierten Preise der einzelnen Fahrten, zusätzliche Rabatte und die kostenlose Nutzung der ACTION-Busse, wenn man in einem Monat bereits 36 Fahrten (26 Fahrten für Schüler) mit der MyWay unternommen hat.

 

Deane's Transit Group Fahrkartensystem

Das Fahrkartensystem der Deane's Transit Group ist unabhängig und unterscheidet sich von dem der ACTION-Busse. Der Fahrpreis errechnet sich aus den befahrenen Zonen und der Tarifgruppe. Erwachsene zahlen den normalen Satz, Kinder unter 5 Jahren fahren umsonst mit und berechtigte Personen erhalten Vergünstigungen. Weitere Preisnachlässe bekommt man beim Kauf eines Hin- und Rückfahrttickets oder mit der Deane’s Discount Card.

 

Übersicht der öffentlichen Verkehrsmittel

 

Bus

Die über 400 grün-orange-weißen ACTION-Busse bestehen aus Linien-, Schnell-, Schul- und Charterbussen. Von den insgesamt 6 Hauptbusstationen wird das gesamte Stadtgebiet angefahren. Die City Bus Station befindet sich an der Kreuzung East Row/ Alinga Street und Mort Street. Ganz in der Nähe erhält man im ACTION Information Centre (in der von der East Row abgehenden Bailey Arcade) Fahrplanauskünfte und Informationen rund um die öffentlichen Verkehrsmittel. Zu den anderen Hauptbusbahnhöfen gehören die Woden Bus Station in Phillip (Woden Town Centre), die Tuggeranong Bus Station in Greenway (Tuggeranong Town Centre) und die drei Hauptstationen entlang der Cohen Street im Belconnen Town Centre. ACTION hat ein Busnetzwerk für Wochentage (ein-, zwei- oder dreistelligen Busnummern) und ein eingeschränktes Netzwerk für Wochenenden sowie Feiertage (ausschließlich dreistellige Nummern) entwickelt. Der normale Regular Route Serivce verbindet zwei bis drei Town Centres miteinander. Im inneren Stadtbereich sind die Gold Linie (Nummern 2 & 3) und die Green Linie (Nummern 4 & 5) zwei der wichtigsten regulären Buslinien. Darüber hinaus werden während der Stoßzeiten (Peak) an Wochentagen dreistellige Busse eingesetzt, wie die 100er-Linien, der Xpresso (700er), der Red Rapid (200er) und der Blue Rapid (300er). Eine besondere Position haben jedoch die Busse des Blue Rapid (300er & 900er), da sie die wichtigsten Verbindungen zwischen den vier Town Centres (Belconnen, Central Canberra, Woden und Tuggeranong) herstellen. An Wochentagen operiert der Blue Rapid mit 300er-Nummern und am Wochenende mit 900er-Nummern. Weiterhin sind die Busse während der Woche von 7:00Uhr bis 19:00Uhr alle 5 bis 10 Minuten im Einsatz und von 19:00Uhr bis Mitternacht nur noch alle 15 Minuten.

Die zweite Gruppe der öffentlichen Verkehrsmitteln in Canberra nehmen die Busse der Deane's Transit Group ein, von denen Linien-, Schul- und Charterbusse angeboten werden. Sie verbinden Australiens Hauptstadt mit bestimmten Orten in New South Wales, wobei die wichtigsten Nahverkehrsstrecken nach Queanbeyan, Jerrabomberra und Yass verlaufen. Zu dem Busbetrieb gehören die drei Marken DBL Capital Region (800er), TbX (Transborder Express) und DBL South Coast LocalLink. Die Hauptbusstation befindet sich an der Kreuzung Crawford Street und Morisset Street im Zentrum von Queanbeyan. DBL Capital Region verbindet Queanbeyan mit Canberra, Jerrabomberra und Bungendore. Außerdem gibt es von dieser Marke eine Expresslinie zwischen Quenabeyan und Canberra sowie einen im Kreis fahrenden Bus, der von Queanbeyan über den Flughafen und die City fährt. TbX (Transborder Express) operiert im Groben zwischen Canberra, Yass, den Snowy Mountains (AlpineXpress zur Skisaison (Juli/ August)) und der Südostküste von NSW. Die vier Linien der Fernstreckenbusse DBL South Coast LocalLink (700er) fahren ebenfalls regelmäßig an die Südostküste von New South Wales (Bega, Tura Beach, Pambula & Eden). Des Weiteren gehört der AirLiner von Deane's Transit Group zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Dieser günstige Shuttlebus fährt an allen Tagen der Woche in knapp einer halben Stunde vom Jolimont Centre (Northbourne Avenue) im CBD bis zum Flughafen und zurück. Allerdings gibt es unter der Woche nur ein ein paar Verbindungen und nur sehr wenige am Wochenende oder an Feiertagen.

 

Taxi

Es existieren zwei große Taxiunternehmen in der Hauptstadt Australiens. Die weißen Canberra Cabs oder Canberra Elite Cabs sind an der gelb-blauen Aufschrift zu erkennen und unter den Rufnummern 13 22 27 oder (02) 6126 1600 zu erreichen. Mit einem blauen Schriftzug wurden hingegen die Taxis von Cabxpress versehen, die man unter (02) 6260 6011 bestellen kann. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, an den Taxiständen der Alinga Street und der Bunda Street in Central Canberra ein Taxi abzufangen.

 

Fahrrad

Als Alternative zu den öffentlichen Verkehrsmitteln kann man das gut ausgebaute Netzwerk aus geteilten Fuß- und Radwegen verwenden, um die Hauptstadt des 5. Kontinents zu erkunden. Auf der Karte der Canberra & Queanbeyan Cycling & Walking Map wird das gesamte Wegenetz dargestellt. Weiterhin sind die teilweise auf den Straßen verlaufen Radwege aufgrund der grünen Farbe sehr leicht zu erkennen und bieten wegen der auffälligen Farbgebung erhöhte Sicherheit. Mit dem Programm Bike and Ride wird derzeit die kombinierte Nutzung von Fahrrad und öffentlichen Verkehrsmitteln gefördert. Nach dem Erwerb einer Einzelfahrkarte für Erwachsene (Adult) ohne Ermäßigung ist man nämlich dazu berechtigt, sein Rad an einer der vielen sicheren Abstellstationen anzubringen, zu denen auch die praktischen Fahrrad-Racks gehören, die in einigen ACTION-Bussen zu finden sind.

 

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

In unserer einzigartigen Canberra-Bildergalerie finden Sie zahlreiche Motive. Gewinnen Sie authentuische Eindrücke und genießen Sie ein Stück Australien von zu Hause aus. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!
Alle Bilder
 

Übersicht aller Canberra-Reiseführer

Canberra: Landeshauptstadt & Bundeshauptstadt des Australian Capital Territory (ACT). Beliebter Reiseführer mit den schönsten Höhepunkten, Ausflügen & mehr.

Mehr Infos
 

Erste Eindrücke im Video


Nach oben