In
Australien
Menü

Öffentliche Verkehrsmittel Adelaide: Infos aller Transportoptionen

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Adelaide sind sehr modern, komfortabel, zuverlässig und gut organisiert. Des Weiteren ist das gesamte Verkehrsnetz der Hauptstadt von South Australia bestens ausgebaut und sehr übersichtlich. Sowohl die Fahrt mit Bus und Bahn als auch mit der gemütlichen Tram ist sehr entspannend und man kann jede Menge nette Eindrücke von Adelaide erhalten. Aber auch das Fahren mit dem Rad ist in der Millionenstadt wirklich angenehm und wird, wie die gesamte Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, von der Stadt tatkräftig gefördert.

 

Allgemeine Informationen

Die Innen- und Außenbezirke der Stadt sind daher problemlos zu erreichen und selbst beliebte, etwas weiter entfernt gelegene Ausflugsorte wie Glenelg, Hahndorf oder Mount Lofty sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Die Tickets können an allen Bahnhöfen, in Zeitungsläden sowie im entsprechenden Transportmittel selbst gekauft werden. Wer den ganzen Tag Adelaide erkunden möchte, der ist mit dem Tagesticket gut beraten. Soll es nur von A nach B gehen, so empfiehlt sich je nach Uhrzeit das teurere Peak- (vor 9 Uhr/ nach 15 Uhr) oder das deutlich günstigere Off-Peak-Ticket. Beide Tickets sind für zwei Stunden gültig. Für Kinder unter fünf Jahren fallen keine Kosten an. Genau Infos über Abfahrtszeiten und Anfahrtsziele erhält man unter Adelaidemetro.

 

Übersicht der öffentlichen Verkehrsmittel

 

Bus

Mit dem Bus kommt man schnell, komfortabel, zuverlässig und oftmals sogar kostenfrei zum wunschziel. Der reguläre Busverkehr startet gegen 6 Uhr morgens und endet ungefähr um Mitternacht. Aber auch Nachtschwärmer müssen nicht zur Fuß nach Hause laufen. Die mit einem „N“ vor der Busnummer versehenen Nachtbusse verkehren Samstag auf Sonntag bis ungefähr fünf Uhr morgens. Außerdem fahren sie sogar Glenelg oder die Adelaide Hills an. Mit dem kostenlosen City-Loop Bus (99C) kann man täglich von der North Tce um die Innenstadt fahren und somit den CBD gemütlich erkunden. Auch der beliebte und bunte Central Market wird von dem City-Loop angesteuert. Der Bee-Line Bus (99B) ist ebenfalls kostenfrei, fährt sieben Tage die Woche und legt an einigen belebten Plätzen, wie dem Victoria Square oder dem Bahnhof, einen Stopp ein. Mehr Infos über Abfahrtzeiten, Routen etc. erfährt man unter Bus SA.

 

Straßenbahn

Die moderne Straßenbahn verkehrt täglich im 15-Minuten-Takt von sechs Uhr morgens bis Mitternacht zwischen dem Mosley Square im beliebten Badeort Glenelg und der City. Hierbei wird der Victoria Square passiert und die North Tce entlang gefahren. Von der Innenstadt bis nach Glenelg sollte man circa 30 Minuten Fahrzeit einplanen. Pendelt man nur zwischen der North- und South Tce hin und her, so fallen auch bei der Straßenbahn keine Gebühren an.

 

Zug

Es gibt fünf innerstädtische Linien, die zentral an der bei North Tce gelegenen Adelaide Railway Station zusammentreffen (Belair, Gawler, Grange, Noarlunga, Outer Harbour). Alle Linien werden mit Dieselzügen betrieben und verkehren in der Regel zwischen 6 Uhr morgens und Mitternacht. Bestimmte Züger fahren allerdings auch schon etwas früher los.

 

Taxi

Taxistände und sich auf der Suche nach Kunden befindende Taxis findet man eigentlich überall. Möchte man sich aber doch sicher sein und ein Taxi per Telefon bestellen, so kann man dies unter folgenden Nummern tun: 131008 (Suburban Taxis), 132227 (Yellow Cabs) oder 132211 (Adelaide Independent Taxis)

 

Fahrrad

Der City Council (Stadtverwaltung) stellt für einen Tag kostenlose Fahrräder (Adelaide City Bikes) mit Schloss und dem obligatorischen Helm zur Verfügung, was man im Tausch gegen ein ausgefülltes Formular, einen gültigen Ausweis, Führerschein etc. an bestimmten Plätzen erhalten kann. Für einen Aufschlag von 25 AUD ist es möglich, das Fahrrad auch über Nacht zu behalten. Mehr Infos findet ihr bei Bicycle SA.

 

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

In unserer einzigartigen Adelaide-Bildergalerie finden Sie zahlreiche Motive. Gewinnen Sie authentuische Eindrücke und genießen Sie ein Stück Australien von zu Hause aus. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!
Alle Bilder
 

Übersicht aller Adelaide-Reiseführer

 

Erste Eindrücke im Video


Nach oben