In
Australien
Menü

Nicole Kidman: Down Unders weiblicher Hollywood-Stern

Nicole KidmanNicole Kidman ist Australiens berühmtester und gleichzeitig einziger weiblicher Hollywood-Star. Die beliebte Schauspielerin wurde am 20. Juni 1967 in Honolulu, Hawaii geboren. Sie besitzt sowohl die australische, als auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft. Nach beruflich bedingten Aufenthalten in den USA kehrte die Familie im Jahr 1970 in ihre ursprüngliche Heimat Australien zurück. Nicole Kidman startete bereits im jungen Alter von sechs Jahren eine Ausbildung in Ballett und Schauspielerei. Die ersten Schauspielerfahrungen sammelte sie in Theateraufführungen und durch Gastrollen in TV-Serien. In Australien wurde sie mit dem dortigen Kino Hit „Die BMX Bande“ aus dem Jahr 1983 von heute auf morgen zum Star.

 

Nicole Kidman & Tom Cruise

In Hollywood etablierte Nicole Kidman sich 1990 durch eine Rolle in dem Tom Cruise Blockbuster „Tage des Donners“. Während dem Dreh des Films verliebten sich Nicole Kidman und Tom Cruise ineinander und heirateten kurze Zeit später. Sie galten als das Traumpaar Hollywoods und standen auch für den Film „In einem Fernen Land“ (1992) sowie Stanley Kubricks letztem Werk „Eyes Wide Shut“ (1999) gemeinsam vor der Kamera. Die Ehe hielt von 1990 bis zur Scheidung 2001, die von Tom Cruise wegen unüberbrückbarer Differenzen eingereicht wurde. Gerüchten zufolge soll auch die umstrittene Scientology-Sekte eine Rolle bei der Scheidung gespielt haben.

 

Auszeichnungen & Eheglück mit Keith Urban

Nach der Scheidung von Tom Cruise und ihrem Scientology-Austritt entwickelte sich Nicole Kidmans Schauspielkarriere erst richtig. Die blonde Australierin gewann zahlreiche Auszeichnungen, darunter drei Golden Globes und einen Academy Award (Oscar) als beste Hauptdarstellerin für die Rolle der Virginia Woolf in „The Hours“ (2003). Ebenfalls im Jahr 2003 erhielt sie ihren Stern auf dem legendären „Hollywood Walk of Fame“. Neben der Schauspielerei arbeitet sie auch als Filmproduzentin, Sängerin und Model. Ein besonderes Anliegen ist für sie ihr humanitäres Engagement.

Nicole Kidman ist in zahlreichen wohltätigen Organisationen und Projekten aktiv. Im Jahr 1994 wurde sie zur UNICEF Botschafterin Australiens ernannt. 2004 wurde ihr durch die UNO der Titel „Citizen of the World“ verliehen. 2007 erhielt sie die Auszeichnung „Companion of the Order of Australia“ für ihr soziales Engagement. Am 25. Juni 2006 heiratete sie den australischen Country-Musiker Keith Urban. Das Paar hat die gemeinsamen Töchter Sunday Rose (*07.07.2008) und Faith Margaret (*28.12.2010).

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

 

Erste Eindrücke im Video


Nach oben