In
Australien
Menü

Millstream Chichester National Park: Python Pool, Deep Reach & Co

Der Millstream Chichester National Park liegt in der Region Pilbara im Norden von Western Australia und verfügt über schöne Wasserlöcher, wie den permanenten Python Pool, die Deep Reach oder den Crossing Pool. Mehrere Flüsse, zu denen auch der Fortescue River gehört, speisen die erfrischenden Gorges des 200km² großen Naturschutzgebietes. Die hügelige Landschaft voller Spinifex ist am besten im klimatisch angenehmeren Frühjahr (von Mai bis Oktober) zu bereisen, wenn alles voller bunter Wildblumen ist.

  • Rundreisen Beliebte Routen & günstige Angebote!
  • Aktivitäten Einzigartige Touren & beliebte Aktivitäten!
  • Unterkünfte Riesen Auswahl & Niedrigpreisgarantie!
  • Bus Alle Tickets rund 10% günstiger als vor Ort!
  • Züge Deutscher Ansprechpartner & große Rabatte!
  • Mietwagen Autos, 4WD, Camper & Wohnmobile für jeden Anlass!
  • Flüge Top Angebote & bestes Preis-Leistungs-Verhältnis!
 

Wissenswertes über den Millstream Chichester National Park

1919 baute man das Millstream Homestead als Unterkunft für Hirten, da der Park damals zum Weiden verschiedener Tiere genutzt wurde. Zur Hochzeit grasten um die 55.000 Schafe im Millstream Chichester National Park. 1982 wurde die Region jedoch zu einem Naturschutzgebiet erklärt und die historische Unterkunft gestaltete man in eine Touristeninformation um. Die Traditionellen Besitzer des Gebiets sind die Yindjibarndi Aborigines, die den Nationalpark ursprünglich mit dem Namen Ngarrari versehen haben und hier wichtige Treffen unterschiedlicher Stämme abhielten. Heute findet man einige Parkranger indigener Abstammung in diesem Naturschutzgebiet und kann sich ausführlich über die Kultur der Aborigines im Millstream Chichester National Park informieren.

 

Unternehmungen & Sehenswürdigkeiten

Der Park kann in den Norden und den Süden unterteilt werden. Im Norden findet man vor allem die Basaltfelsen der Chichester Range, Tafelland, Grasflächen, viele Aussichtspunkte und Wasserlöcher. Das Highlight im nördlichen Teil des Millstream Chichester National Park ist jedoch der Python Pool, der das gesamte Jahr über mit Süßwasser gefüllt ist. Das tiefe Becken wird von den Ausläufern der Chichester Range umgeben und verfügt sowohl über Picknickplätze als auch über Campingspots. In der Vergangenheit nutzte man den Python Pool vermehrt, um die durstigen Kamele auf der Reise durch die Wüste zu tränken. In der Nähe existieren viele andere Badestellen, wie beispielsweise der Marmurrina Pool, der Wanna Wanna Pool, der Mardebiurra Pool und der Snake Creek (mit Picknickstellen und Zeltplätzen). Nicht weit entfernt bietet sich zudem der 367m hohe Mt Herbert zum Wandern an.

Im Süden gelangt man zu den beiden Eingangsstationen sowie zum Visitor Centre, das im alten Millstream Homestead errichtet wurde und Reisende mit Informationen versorgt. Ein Pfad führt vom Besucherbüro zum mit Lilien, Wasserfarnen, Bäumen und Palmen bewachsenen Chinderwarriner Pool, wo es einen Aussichtspunkt gibt. Der Süden des Millstream Chichester National Park wird von Feuchtgebieten und Flüssen geprägt, die nach starken Regenfällen mit Wasser gefüllt sind. In den tiefen Wasserlöchern des Fortescue Rivers kann man sehr gut schwimmen, sich erfrischen und teilweise sogar angeln. Hierzu zählen der Crossing Pool (Picknickplätze), die Deep Reach (Picknickstellen und Zeltplätze) sowie der Jirndawurrunha Pool. Die ehemaligen Kameltreiber pflanzten übrigens an den Wasserstellen Dattelbäume und Farne an, die heute noch immer zu sehen sind. Kein Wunder, dass die erschöpften Männern mit ihren Kamelen hier eine Rast einlegten, denn der Millstream Chichester National Park ist eine wahre Oase voller Pools und Pflanzen. Darüber hinaus hat man vom Cliff Lookout eine tolle Aussicht über weite Teile des Naturschutzgebiets.

Für Wanderungen stehen der Homestead Walk (750m), der Chichester Range Camel Trail (8km) sowie der Pfad zwischen dem Mt Herber und dem Python Pool zur Verfügung. Der Cliff Lookout Circuit (6km) und der Millstream Circuit (33km) sind die beiden Landschaftsfahrten des Millstream Chichester National Park. Die Campingplätze am Deep Reach Pool und am Crossing Pool im Süden haben jeweils eine Toilette sowie BBQs. Im Norden wurden am Snake Creek und am Python Pool Übernachtungsstellen mit Buschtoiletten errichtet.

 

Beliebte Touren & Aktivitäten

Hier finden Sie alle ortstypischen Unternehmungen für jeden Geschmack & jedes Budget. Stöbern Sie durch unser umfassendes Sortiment und planen Sie Ihre Traumreise noch heute. Viel Spaß!
Alle Angebote
 

Hilfreiche Informationen

 

An- & Weiterreise

Vom Karratha Roadhouse im Norden des Naturschutzgebietes führt die einzige asphaltierte Straße in den Park hinein. Ansonsten stehen unbefestigte Tracks von Roebourne, Pannawonica und Tom Price zur Auswahl, die mit einem normalen Fahrzeug befahrbar sind. Über die private Pilbara Iron Access Road gelangt man ebenfalls zum Millstrem Chichester National Park. Hierfür benötigt man allerdings von einer der unten aufgeführten Touristeninformationen eine kostenlose Genehmigung. Öffentliche Transportmöglichkeiten in das Naturschutzgebiet existieren derzeit nicht. Der nahegelegene Karratha Airport (national) wird vom Perth Airport (international) und vom Brisbane Airport (international) angeflogen.

 

Touristeninformation

Die im Millstream Homesteadt ansässige Touristeninformation, das Karratha Visitor Centre (Lot 4548, Karratha Road), das Roebourne Visitor Centre & Old Goal Museum (Queen Street) sowie das Tom Price Visitor Centre (Central Road) helfen bei Fragen oder Problemen weiter.

 

Weitere Infos

Die nächsten preiswerten Lebensmittel- oder Bankfilialen findet man in Karratha, Wickham und Tom Price. Seinen Tank kann man hingegen in Dampier, Karratha, Wickham, Roebourne, Tom Price und Pannawonica auffüllen.

 

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

In unserer einzigartigen Millstream Chichester NP-Bildergalerie finden Sie zahlreiche Motive. Gewinnen Sie authentuische Eindrücke und genießen Sie ein Stück Australien von zu Hause aus. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!
Alle Bilder
 

Erste Eindrücke im Video


Nach oben