Die Bundeshauptstadt von South Australia bietet 3 Optionen, mit dem Zug Adelaide zu bereisen beziehungsweise von hier die Weiterreise zu beginnen. Sowohl die Verbindungen als auch die Züge selbst sind für Touristen von großem Interesse: 1. Mit dem Ghan nach Darwin, 2. Mit dem Overland nach Melbourne, 3. Mit dem Indian Pacific nach Sydney oder Perth. Somit ist Adelaide die einzige Stadt der Welt, die gleich mehrere transkontinentale Strecken anbietet. Alle Routen stellen eine sehr gute Alternative zu Inlandsflügen oder Busfahrten durch den Kontinent dar. Im folgenden Abschnitt erhält man einen Einblick darüber, welcher Zug für welches Vorhaben am besten geeignet ist.

Inhaltsverzeichnis

Bahnreisen: Alle Angebote im Überblick

In unserer Angebotssuche finden Sie vom Experten zusammengestellte Bahnreisen. Diese können wir Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen natürlich anpassen.

Möchten Sie lieber Ihre Zugtickets oder Zugpässe separat buchen, so können Sie uns gerne über unser Anfrageformular kontaktieren.

Filter:

Adelaide Züge & Strecken im Überblick

Indian Pacific (Perth – Adelaide - Sydney)

Von Adelaide ist es möglich, mit dem Indian Pacific einmal pro Woche das im Westen gelegene Perth sowie das östliche Sydney anzusteuern. Während auf der Fahrt nach Sydney 1.693 Kilometer zurückgelegt werden, sind es bis Perth stolze 2.659 Kilometer Wegstrecke. Beide Routen charakterisieren sich durch beeindruckende Landschaften, sodass die Zugfahrt eine hervorragende Option darstellt, authentische Eindrücke von Australien zu erhalten. Zu sehen gibt es jedenfalls jede Menge, weshalb einem unterwegs sicherlich nicht langweilig wird. Die Fahrt beginnt am Adelaide Parklands Terminal und endet an der East Perth Station beziehungsweise an der Sydney Central Station. Je nach Interesse kann man in der Luxusklasse, der 1. Klasse oder der 2. Klasse reisen.

The Ghan (Adelaide - Darwin)

Der legendäre Ghan bietet eine Zugfahrt der Extraklasse. Möchte man Australien von Süden nach Norden durchqueren und dabei noch das rote Outback gemütlich aus dem Fenster betrachten, sollte man sich auf jeden Fall für eine Fahrt mit dem Ghan entscheiden. Einmal pro Woche (in der Hochsaison zweimal pro Woche) rollt der Fernverkehrszug 2.979 Kilometer von Adelaide über Alice Springs nach Darwin und zurück. Pro Weg benötigt er zwei Nächte beziehungsweise circa 48 Stunden. Auf seinem Weg passiert der über 400 Meter lange Zug 4 verschiedene Klimazonen. In den touristisch interessanten Ortschaften Alice Springs und Katherine (nahe des Nitmiluk National Park) wird jeweils eine vierstündige Pause eingelegt. In dieser Zeit ist es möglich, an kurzen Touren teilzunehmen oder sich etwas die Beine zu vertreten. Wie im Indian Pacific, kann man sich im Ghan zwischen dem Platinum, Gold und Red Service entscheiden (Luxus-, 1. oder 2. Klasse). Selbstverständlich werden ebenfalls Speisen und Schlafkojen angeboten.

The Overland (Adelaide - Melbourne)

Der Overland bietet seinen Gästen zweimal pro Woche eine Tagesfahrt vom Adelaide Parklands Terminal zur zentralen Southern Cross Station in Melbourne an. Für die 828 Kilometer benötigt er circa 10 Stunden und 30 Minuten. Das Unternehmen Great Southern Rail stellt mit dem Overland einen Zug zur Verfügung, der die beiden interessanten Bundeshauptstädte unkompliziert miteinander verbindet. Tickets sind sowohl für die 1. als auch für die 2. Klasse erhältlich. Zudem gibt es ein Bordbistro und es besteht die Option, Fahrzeuge in einem extra dafür vorgesehenen Wagon zu transportieren.

Informationen zum Bahnhof & zu Unternehmungen

Der Adelaide Parklands Terminal liegt genau zwischen der östlichen Grenze des Stadtteils Keswick und dem südwestlichen Teil der Parklands. Somit ist der Bahnhof circa 20 Gehminuten von der Stadtmitte entfernt. Erreichen kann man ihn außerdem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Da das Central Business District äußerst übersichtlich und nicht sehr großflächig ist, gelangt man in Kürze zu allen Geschäften, Restaurants, Pubs und kulturellen Einrichtungen. Darüber hinaus gibt es hier viele Unterkünfte in sämtlichen Preisklassen. Die meisten Sehenswürdigkeiten, wie der Central Market, die Rundle Mall, der Swan River oder Chinatown, liegen in oder nahe der Stadtmitte. Insgesamt kann die Lage des Bahnhofs daher als sehr gut beschrieben werden.

Für weitere Informationen rund um das Thema Zugfahren in Australien empfiehlt es sich, unseren großen Zug-Ratgeber zu lesen, um sich einen generellen Überblick zu verschaffen:

Touren, Rundreisen & Aktivitäten in/ab Adelaide

Die Metropole von South Australia hat mit seinen grünen Parklands, bunten Märkten, zahlreichen Festivals, guten Einkaufsoptionen und hübschen Stadtstränden extrem viel zu bieten. Daher ist es empfehlenswert, mindestens ein paar Tage in der Stadt zu verbringen, um die interessantesten Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Egal ob im CBD oder im abwechslungsreichen Umland, es werden jede Menge Touren, Aktivitäten und Rundreisen angeboten, die eine erlebnisreiche Zeit garantieren.

Auch ein Abstecher in die Umgebung von Adelaide ist sehr lohnenswert. Zu den beliebtesten Highlights des Umlands gehören:

Übersicht aller Adelaide-Reiseführer

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

Erste Eindrücke im Video

The-Ghan

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

* Pflichtfeld
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung.

Unser Team

Voriger
Nächster

Wir beraten Sie persönlich & individuell!