Williamstown, Docklands und Werribee liegen im Westen von Melbourne. Ein charakteristisches Merkmal aller drei Vororte ist die direkte Nähe zum Wasser der Port Phillip Bay. In Williamstown und Werribee gibt es sogar ein paar hübsche Strände, an denen man relaxen, sonnenbaden oder schwimmen kann. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser drei Suburbs von Melbourne gehören außerdem das große Etihad Stadium in Docklands, Scienceworks und das Planetarium in Williamstown sowie der Werribee Park mit seinem Open Range Zoo in Werribee.

Inhaltsverzeichnis

Die Vororte im Westen von Melbourne

Docklands

Der Stadtteil Docklands (ca. 11.000 Einwohner) liegt mit seinen edlen Wohnhäusern am Yarra River und gleichzeitig am Victor Harbour. Nur 2 Kilometer westlich des Stadtzentrums gelangt man zu den Promenaden, Restaurants, Einkaufsmeilen und Kunstgalerien des gehobenen Stadtviertels. Hier befinden sich die Bolte Bridge, die große Southern Cross Station und das Etihad Stadium, das vor allem für Konzerte oder Cricket-, Football- und Rugby-Spiele genutzt wird. Zum ausgiebigen Einkaufsbummel lädt das Harbour Town Shopping Centre mit mehreren Outlet-Geschäften ein. Im sogenannten Yarra Edge Precinct bietet sich der Point Park zum Spazieren an. Ansonsten wäre noch der Docklands Park für einen kleinen Ausflug ins Grüne zu erwähnen. Im Gebäude des World Trade Centres existiert ein Museum und im Bau des sogenannten Queen’s Warehouse befindet sich die Fox Classic Car Collection. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Melbourne Star Observation Wheel (Webseite), von dem man eine tolle Aussicht über die Stadt genießen kann. Außerdem hat die Victoria Police ihren Sitz in Docklands.

Williamstown

Ein gutes Stück weiter westlich gelangt man nach Williamstown (ca. 14.000 Einwohner), wo es einen hübschen Yachthafen und den geschützten Williamstown Beach gibt. In der Nähe des Strandes befinden sich mehrere Stege, von denen man eine gute Sicht auf die Skyline Melbournes erhält. Bei der Ferguson Street und der Douglas Promenade handelt es sich um das kommerzielle Herz des Stadtteils. Um den Nelson Place erstreckt sich hingegen das alte Stadtzentrum mit historischen Gebäuden, Kunstgalerien, Restaurants und gemütlichen Cafés. Auf dem Kulturprogramm stehen das Railway Museum, Scienceworks und das Planetarium. Im Point Gellibrand Coastal Heritage Park kann man zudem das alte Militärgelände und den Timeball Tower begutachten. Als weitere Grünanlagen stehen das Jawbone Reserve und das Commonwealth Reserve zur Auswahl. Darüber hinaus wird jeden 3. Sonntag des Monats der Williamstown Craft Market und einmal im Jahr das Williamstown Festival veranstaltet.

Werribee

Manche Touristen zieht es ins ca. 35 Kilometer außerhalb des Zentrums gelegene Werribee (ca. 40.500 Einwohner), da es hier etwas ruhiger zugeht als in den innerstädtischen Vororten. Die Watton Street in der Ortsmitte dient als Einkaufspromenade. In der Nähe gibt es das Werribee Plaza und für das kulturinteressierte Publikum steht das Wyndham Cultural Centre für Besichtigungen offen. Ein weiteres Highlight ist der Werribee Park mit der um die 1870er erbauten Werribee Park Mansion sowie dem Werribee River. Nebenan befinden sich der Open Range Zoo und die schönen Victoria State Rose Gardens. An der Port Phillip Bay bietet sich der Werribee South Beach zum Sonnenbaden oder Schwimmen an. Weiterhin wird der Point Cook gerne besucht, denn hier gibt es das RAAF Museum sowie den Point Cook Coastal Park mit Sumpfland, vielen Vögeln und dem historischen Point Cook Homestead.

Hilfreiche Infos über Docklands, Williamstown & Werribee

An- & Weiterreise

Sowohl der Docklands Highway als auch der Princess Highway stellen die größten und wichtigsten Verbindungsstraßen im Westen Melbournes dar. Da sich Docklands direkt neben dem Stadtzentrum befindet, gelangt man mit Zügen, Straßenbahnen oder Bussen schnell und einfach hierhin. Mit Zügen, Bussen und der Fähre ist die Anfahrt ebenfalls relativ unkompliziert. Werribee liegt schon etwas weiter außerhalb des CBD, allerdings legen die Züge und Busse der öffentlichen Verkehrsmittel von Melbourne auch in Werribee einen Stopp ein.

Touristeninformation

Das Melbourne Visitor Hub (90 – 130 Swanston Street) ist nicht weit von den Docklands entfernt. Ebenfalls stellen das Hobson Bay Visitor Information Centre in Williamstown (1 Syme Street) und das Werribee Visitor Information Centre im Werribee Park kostenlose Informationen zur Verfügung.

Übersicht aller Reiseführer der Suburbs von Melbourne

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

Erste Eindrücke im Video

Melbourne-Docklands-Webb-Bridge

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

* Pflichtfeld
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung.

Unser Team

Voriger
Nächster

Wir beraten Sie persönlich & individuell!