Threeways, Banka Banka, Renner Springs, Elliott, Newcastle Waters und Dunmarra liegen in der Barkly Region im Bundesstaat Northern Territory. Fährt man den Stuart Highway Richtung Norden von Tennant Creek nach Daly Waters, so kommt man zwangsläufig an den soeben aufgeführten Orten beziehungsweise Roadhouses vorbei. Auch wenn es hier nicht sehr viel zu entdecken gibt, sind die sich auf dem Weg befindenden Sehenswürdigkeiten eine willkommene Abwechslung zu den weiten Distanzen.

Inhaltsverzeichnis

Orte & Sehenswürdigkeiten Threeways & Co

Das sich 24 Kilometer nördlich von Tennant Creek befindende Threeways Roadhouse liegt unmittelbar an der Kreuzung des nach Norden/Süden verlaufenden Stuart Highway und des nach Osten führenden Barkly Highway. ‚Three Ways‘ bezieht sich also auf die drei möglichen Wege, die man am Threeways Roadhouse einschlagen kann: 1. Richtung Norden nach Darwin (ca. 988 Kilometer), 2. Richtung Süden nach Alice Springs (ca. 537 Kilometer) 3. Richtung Osten nach Mt. Isa (ca. 643 Kilometer). Überdies ist zu erwähnen, dass nahe des Threeways Roadhouses ein Denkmal zu Ehren von John Flynn errichtet wurde, der als Gründer des Royal Flying Doctor Service etwas ganz Besonderes für Australien beigetragen hat.

Circa 100 Kilometer nördlich von Tennant Creek trifft man auf Banka Banka, eine historische Viehstation mit Campingplatz, Wanderweg zu einem Wasserloch und eine Bar beziehungsweise ein Kiosk im Mudbrick Homestead. Während des Zweiten Weltkrieges diente Banka Banka als Versorgungsstation und stellte Fleisch, Eier, Obst und Gemüse zur Verfügung.

Weitere 55 Kilometer Richtung Norden befindet sich Renner Springs, das die Grenze zwischen dem feuchten Norden und dem trockenen Zentrum darstellt. Die Namensgebung des für den Bau der Australian Overland Telegraph Line wichtigen Station Renner Springs stammt von Dr. Frederick Renner, der 1872 für die medizinische Versorgung der Arbeiter zuständig war. Das 1950 gegründete Renner Springs Desert Inn (Webseite) stellt sowohl ein Restaurant mit Pub als auch einen Campingplatz zur Verfügung.

Das fast auf halber Strecke zwischen Darwin und Alice Springs liegende Elliott ist mit seinen knapp 350 Einwohnern die zweitgrößte Ortschaft der Barkly Region und befindet sich 92 Kilometer nördlich von Renner Springs, also 250 Kilometer nördlich von Tennant Creek. Der traditionelle Name des Ortes in der Sprache der hier lebenden Jingili-Aborigines ist Kulumindini. 20 Kilometer südlich von Elliott biegt der 4WD Track namens Barkly Stock Route in Richtung Osten ab und trifft nach 230 Kilometer auf den nach Norden/Süden führende Tablelands Highway.

Newcastle Waters (weniger als 100 Einwohner) befindet sich circa 3 Kilometer abseits des Stuart Highway, 23 Kilometer nördlich von Elliott. Diese verlassene Siedlung hat einige historische Gebäude sowie einen kleinen Park vorzuweisen und zieht daher auch den ein oder anderen interessierten Touristen an.

Der letzte mögliche Stopp vor Daly Waters ist die kleine Siedlung Dunmarra, welche aufgrund des Baus der Australian Overland Telegraph Line entstand und zudem die Grenze zur benachbarten Katherine Region bildet. Darüber hinaus geht 8 Kilometer nördlich von Dunmarra der Stuart Highway Richtung Westen auf den Buchanan Highway ab, der über Top Springs, durch einen Teil des Gregory National Park und bis auf den Victoria Highway bei Timber Creek führt.

Hilfreiche Informationen

An- & Weiterreise

Fährt man mit dem Auto über den Stuart Highway von Tennant Creek nach Katherine, so passiert man Threeways, Banka Banka, Renner Springs, Elliott, Newcastle Waters und Dunmarra. Detaillierte Informationen bezüglich der An- und Weiterreise findet man in den Abschnitten über die entsprechenden Ortschaften. Die Busse der privaten Firma Greyhound fahren Tennant Creek, Threeways, Bootu Creek Mine, Renner Springs, Elliott und Dunmarra an.

Touristeninformation

Sowohl das Tennant Creek Visitor Information Centre (160 Peko Road) als auch das Katherine Visitor Information Centre (Ecke Lindsay Street und Stuart Highway) informieren über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region und erteilen Auskünfte über die aktuellen Konditionen der 4WD-Tracks.

Weitere Infos über Threeways & Co

Den Tank auffüllen, übernachten und ein paar Snacks erwerben kann man an den Roadhouses in Threeways, Renner Springs, Elliott und Dunmarra. Bankfilialen und Supermärkte findet man jedoch erst wieder in Katherine und Tennant Creek.

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights​

Erste Eindrücke im Video​

Threeway_1

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

* Pflichtfeld
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung.

Unser Team

Voriger
Nächster

Wir beraten Sie persönlich & individuell!