Point Samson, Roebourne, Cossack und Wickham liegen auf oder nahe der Point Samson Peninsula in der Region Pilbara im Norden von Western Australia. Ein paar historische Gebäude, die Honeymoon Cove und Kunstgalerien locken gelegentlich ein paar Touristen auf die Halbinsel. Außerdem gibt es in den Ortschaften Restaurants, Pubs und Strände.

Inhaltsverzeichnis

Sehenswürdigkeiten Point Samson, Roebourne, Wickham & Cossack

Point Samson (ca. 250 Einwohner) ist vor allem für die guten Seafood-Restaurants und für seine Nähe zu mehreren Inseln mit Korallengärten bekannt. Besonders viele Restaurants haben sich im Point Samson Fishing Village einen Standort verschafft. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die einsame Bucht namens Honeymoon Cove, an der sich der ein oder andere zum Schnorcheln ins Wasser begibt. Darüber hinaus steht auf der Jarman Island (ca. 2 Kilometer entfernt) ein alter Leuchtturm aus dem Jahr 1888 für einen Ausflug und eine Besichtigung zur Verfügung.

Nach Point Samson gelangt man über eine etwa 14 Kilometer lange nördliche Abzweigung des North West Coastal Highway bei Roebourne. Wer Lust auf einen historischen Abstecher hat, der ist in Roebourne (ca. 1.000 Einwohner) genau an der richtigen Adresse. Das nach John Septimus Roe, der erste Landvermesser von Western Australia, benannte Städtchen wurde 1866 zur offiziellen Siedlung ernannt und ist heute einer der ältesten Orte im Norden des Bundesstaates. Viele Gebäude, wie das ehemalige Krankenhaus von 1887, das Postamt von 1887 und das Gerichtshaus, gehören dem Kulturerbe an. Auch das alte Stadttor von Roebourne (Old Roebourne Goal), in dem sich die Touristeninformation sowie ein Museum befinden, zählt zu den geschichtlich wertvollen Bauten. Außerdem gibt es stilvolle Kunstgalerien und natürlich ein paar Pubs zu entdecken. Der 27 Kilometer entfernte Harding Dam am Harding River versorgt Roebourne mit Wasser und verfügt über Picknickplätze. Am Damm, am Tank Hill und auf dem Mount Welcome hat man darüber hinaus eine gute Aussicht auf die Umgebung. Der 52  Kilometer lange Emma Withnell Heritage Trail soll zudem an die First Lady der Pilbara erinnern und führt unter anderem an Wickham sowie an Cossack vorbei.

Bevor man in Point Samson ankommt, leitet einen der Weg nach Wickham (ca. 2.500 Einwohner). Um die 1840er erkundete J.C. Wickham in der HMS Beagle diese Region, weshalb man den Ort auch nach ihm benannte. Gegründet wurde die über diverse Serviceeinrichtungen verfügende Arbeitersiedlung, da man mehr Wohnraum für die vielen Arbeiter der Halbinsel benötigte. Am Ortseingang wird man von einem 70 Tonnen schweren Nutzfahrzeug begrüßt und am Cape Lambert findet man einen großen Hafen. Darüner hinaus kann man bei Port Walcott die einsamen Strände zum Angeln oder zum Picknicken nutzen.

Nur wenige Kilometer östlich von Wickham kommt man in die Geisterstadt Cossack, welche ursprünglich Tien Tsin hieß. 1863 wurde genau hier der erste Hafen für die damals boomende Perlenindustrie und für die Weideindustrie errichtet. In den heutigen Überresten von Cossack findet man jetzt allerdings nur noch ein paar historische Gebäude, Kunstgalerien, ein Museum und ein Café. In der Umgebung bietet sich der Reader Head Lookout für einen kurzen Ausflug und das Phänomen des Staircase to the Moon (März bis Oktober) an. Außerdem wird jedes Jahr im Juli oder August das Event namens Cossack Art Exhibiton and Awards (Webseite) veranstaltet.

Hilfreiche Informationen

An- & Weiterreise

Roebourne liegt am North West Coastal Highway zwischen dem Karratha Roadhouse und Whim Creek. Von Roebourne geht die Point Samson – Roebourne Road ab, auf der man per Auto direkt nach Wickham und Point Samson gelangt. Nach Cossack führt einen wiederum die in Wickham beginnende Cossack Road. Mit den Bussen der Integrity Coach Lines kommt man nach Roebourne. Der nahegelegene Flughafen ist der nationale Karratha Airport.

Touristeninformation

Das Roebourne Visitor Centre and Old Goal Museum befindet sich in der 5 Queen Street und verteilt hilfreiche Informationen über die Region.

Weitere Infos über Point Samson & Co

In Wickham hat man erneut Gelegenheit, seine Vorräte in einem günstigen Supermarkt aufzustocken, Bankangelegenheiten zu erledigen und seinen Tank aufzufüllen. Eine andere Tankstelle existiert hingegen in Roebourne.

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

Erste Eindrücke im Video

Point-Samson

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

* Pflichtfeld
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung.

Unser Team

Voriger
Nächster

Wir beraten Sie persönlich & individuell!