Onslow und die Mackerel Islands sind eher selten aufgesuchte Touristenziele in der Pilbara im Norden von Western Australia. Da der Ort mit den vorgelagerten Inseln nicht genau auf der typischen Reisestrecke der meisten Leute liegt, hat man hier seine Ruhe und den Strand teilweise ganz für sich alleine. Die Sehenswürdigkeiten des Fischereidorfs sind das sogenannte Staircase to the Moon und die Tatsache, dass man an der Küste von Onslow sowohl den Sonnenaufgang als auch den Sonnenuntergang sieht. Darüber hinaus handelt es sich bei dem 1.400 Kilometer nördlich von Perth gelegenen Städtchen um den Ausgangspunkt zu den einsamen Mackerel Islands.

Inhaltsverzeichnis

Sehenswürdigkeiten Onslow

1.000 Einwohner zählt das verschlafene Onslow am Ashburton River, in dem man eigentlich nichts weiter tun kann, außer zu schwimmen, angeln, spazieren und entspannen. Am Hafen ankern die Boote der Fischereiflotte, welche neben frischem Fisch auch Garnelen an Land ziehen. Überdies gibt es eine Perlenfarm, eine Ölplattform und eine Meerwassersaline. Zwischen März und Oktober kommt es an der Küste zu dem Phänomen des Staircase to the Moon, welches sich hier ohne die Touristenmassen am Festland genießen lässt. Die besten Plätze zum Bestaunen des Sonnenaufgangs und des Sonnenuntergangs sind der Sunset Beach, die beiden Aussichtspunkte am Beadon Point und der Holzweg des Ian Blair Memorial Walk. Andere Sehenswürdigkeiten stellen das Goods Shed Museum und die vielen großen Termitenhügel in der Umgebung des Ortes dar. An der Mündung des Ashburton River stehen zudem die historischen Ruinen des ehemaligen Onslows für eine Besichtigung zur Verfügung. An diesem Fluss laden der Five Mile Pool und der Three Mile Pool zum Angeln, Krabben fangen und picknicken ein. Allerdings sollte man im Ashburton River oder im angrenzenden Flusssystem nicht baden, da hier bereits Salzwasserkrokodile gesichtet wurden. Aber keine Angst, eine sichere Erfrischung erhält man am Stadtstrand von Onslow. Angeln lässt es sich auch am Hafen, am Beadon Creek, am Groyne, am Four Mile Creek (ca. 10 Kilometer außerhalb) und am 1,3 Kilometer langen Steg, der bei Nacht sogar beleuchtet ist.

Sehenswürdigkeiten Mackerel Islands

Die 10 Inseln der Mackerel Islands können mit weißen Sandstränden, einem 6 Kilometer langen Korallenatollen und einer spannenden Unterwasserwelt auftrumpfen. 11 Kilometer vor der Küste von Onslow liegt die Direction Island und 22 Kilometer beträgt die Entfernung zur Thevenard Island (Webseite). Wasserratten, Taucher, Angler und Sonnenanbeter können sich hier abseits von den Touristenmassen am Festland in aller Ruhe austoben. Schnorcheln, Muscheln sammeln oder Relaxen sind weitere beliebte Tätigkeiten auf den Mackerel Islands. Darüber hinaus kann man auf der Thevenard Island einen Blick auf die große und nicht wirklich zur Idylle passenden Benzinfabrik werfen.

Hilfreiche Informationen

An- & Weiterreise

45 Kilometer nördlich des Nanutarra Roadhouse geht die 81 Kilometer lange Onslow Road vom North West Coastal Highway ab, welche per Auto direkt in den Ort führt. Die Busse der Integrity Coach Lines halten an der Abbiegung nach Onslow an, von wo man mit einem Shuttlebus oder Taxi bis in den Ort gelangt (ca. 90 Kilometer). Zudem wurde südlich des Ortszentrums der kleine Onslow Airport errichtet. Die Mackerel Islands lassen sich hingegen mit einer Tour und einem gecharterten oder eigenen Boot bereisen.

Touristeninformation

In der Onslow Tourism and Progress Association (Second Avenue) erhält man Infos und Broschüren zu den Mackerel Islands sowie zu anderen Sehenswürdigkeiten der Umgebung. Ebenfalls informieren das Karratha Visitor Centre (De Witt Road) und das Milyering Visitor Centre im Cape Range National Park über die Inselgruppe.

Weitere Infos über Onslow & die Mackerel Islands

In Onslow existieren ein kleiner Supermarkt, Tankstellen und andere generelle Einrichtungen. Die nächsten Raststätten sind das Nanutarra Roadhouse im Süden, das Fortescue River Roadhouse im Nordosten und die Tankstelle in Pannawonica.

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights​

Erste Eindrücke im Video​

Onslow-Termitenhuegel

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

* Pflichtfeld
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung.

Unser Team

Voriger
Nächster

Wir beraten Sie persönlich & individuell!