Northampton und das Chapman Valley liegen an der Coral Coast nördlich von Geraldton. Auch wenn die beiden Dörfer nicht gerade über bekannte Sehenswürdigkeiten verfügen, so können sie in landschaftlicher und kultureller Hinsicht doch einen kleinen Abstecher wert sein. Das Chapman Valley erstreckt sich im Landesinneren nach Osten und verfügt über das nördlichste Weingut von ganz Western Australia. Northampton ist hingegen besonders für historisch begeisterte Reisende relevant und veranstaltet jedes Jahr ein paar interessante Events.

Inhaltsverzeichnis

Sehenswürdigkeiten Chapman Valley

Im 4.000 Quadratkilometer großen Chapman Valley leben etwa 1.500 Personen, bei denen es sich größtenteils um Farmer handelt. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören das Chapman Valley Heritage Centre (Webseite) in Nanson, das nördlichste Weingut von Western Australia, urige Wirtshäuser, große Olivenhaine und im Frühjahr zudem bunte Wildblumen. Ebenfalls kann man einem Juwelier einen Besuch abstatten, der unter anderem die edlen Abrolhos Perlen von den Houtman Abrolhos Islands verarbeitet. Gute Aussichtspunkte bieten sich bei der Lavendelfarm mit Café sowie vom Waggrakine Cutting Lookout. Das Chapman Valley umfasst unter anderem die Dörfer Nanson, Yuna und das administrative Zentrum Nabawa.

Sehenswürdigkeiten Northampton

Wegen der größeren Blei- und Kupfervorkommen wurde 52 Kilometer nördlich von Geraldton 1864 offiziell eine Siedlung gegründet, bei der es sich um den heutigen Ort Northampton (ca. 3.000 Einwohner in der Region) handelt. Das historische Dorf gehört seit 1993 zum Weltkulturerbe und verfügt über mehrere geschichtsträchtige Bauten, an denen man auf dem Hampton Road Heritage Walk vorbeikommt. Die St. Mary’s Catholic Church von 1864, der Sacred Heart Convent von 1919, die Our Lady in Ara Coeli Church von 1936, die alte Zugstation, die Machinery Restoration Shed und das Oakabella Homestead mit kleinem Museum gehören zu den wichtigsten Gebäuden. Weiterhin kann man sich im Chiverton House Museum über die Geschichte des Ortes erkundigen. Der Northampton Family Store versetzt einen zudem in puncto Shopping zurück in die Vergangenheit. An jedem letzten Samstag der Oktoberschulferien findet das Airing of the Quilts mit Unterhaltungsprogramm, Märkten und einem Straßenumzug statt. Das Heritage Festival im April ist in der Region ebenfalls sehr beliebt und für die ganze Familie geeignet. Wer nach etwas Abwechslung und kulturell leichter Kost Ausschau hält, der kann eines der drei Pubs besuchen.

Hilfreiche Informationen

An- & Weiterreise

Ein paar Kilometer nördlich von Geraldton geht die Chapman Valley Road vom North West Coastal Highway nach Osten ab, welche die wichtigsten Ortschaften per Auto verbindet. Northampton liegt hingegen direkt am North West Coastal Highway und wird von den öffentlichen Bussen von TransWA angefahren. Die beiden nächsten nationalen Flughäfen befinden sich in Geraldton und Kalbarri.

Touristeninformation

Das Northampton Visitor Centre (202 Hampton Road) stellt vor allem Informationen über Northampton und über das Chapman Valley bereit.

Weitere Infos über Northampton

Ein ausreichend großes Lebensmittelgeschäft gibt es in Northampton und Tankstellen wurden in allen Orten errichtet.

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

Erste Eindrücke im Video

Northampton-Our-Lady-in-Ara-Coeli-Church

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

* Pflichtfeld
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung.

Unser Team

Voriger
Nächster

Wir beraten Sie persönlich & individuell!