Die Murray River Region liegt im Bundesstaat South Australia und erstreckt sich von Murray River (ca. 75 Kilometer östlich von Adelaide) bis zur Grenze Victorias. Ganze 640 Kilometer schlängelt sich der rund 130 Millionen Jahre alte Fluss von Renmark in den Riverlands durch die Murraylands bis nach Goolwa auf der Fleurieu Peninsula. Sowohl das mediterrane Klima als auch die abwechslungsreichen Landschaftsformationen des in den Snowy Mountains entspringenden Flusses machen die Region zu einem attraktiven Urlaubsziel im Süden Australiens. Die beliebtesten Aktivitäten am insgesamt 2.508 Kilometer langen Fluss sind Wandern, Schwimmen, Angeln, Kanufahren und Campen.

Inhaltsverzeichnis

Sehenswürdigkeiten Murray River Region

Sowohl die Natur als auch die kleinen Ortschaften in der Murray River Region haben ihre Reize. So wären beispielsweise der Ngarkat Conservation Park mit guten 4WD-Tracks, der Karte Conservation Park mit bis zu 40 Meter hohen Sanddünen, der Murray River National Park mit seiner hübschen Inselwelt, das Chowilla Game Reserve mit markanten Billabongs sowie der Danggali Conservation Park (Australiens erstes UNESCO Biosphere Reserve) mit ausgeprägten Woodlands aufzuführen. Alle Parks verfügen über gute Wanderwege, auf denen man die hiesige Flora und Fauna erkunden kann und an den interessantesten Sehenswürdigkeiten vorbeikommt.

Darüber hinaus wären die gemütlichen Orte der Murray River Region zu nennen, die mit ihrem speziellen Charme den ein oder anderen Touristen anlocken und zu Tagesbesichtigungen bestens geeignet sind. Neben der Hauptsiedlung Murray Bridge im Westen der Region haben außerdem noch Barmera, Berri, Cobdogla, Kingston-on-Murray, Lameroo, Loxton, Monarto, Monash, Mannum, Morgan, Tailem Bend, Swan Reach, Paringa, Pinnaroo, Renmark und Waikerie ein paar touristisch interessante Attraktionen zu bieten.

Hilfreiche Informationen

An- & Weiterreise

Mit dem Auto oder Motorrad gelangt man in die Murraylands am besten über den South Eastern Freeway (M1) von Adelaide nach Murray Bridge, via Princess Highway beziehungsweise Westen/Dukes Highway (A8) von Victoria nach Tailem Bend oder per Mallee Highway (B12) von Sydney nach Pinnaroo. In die Riverlands führt von Adelaide die Main North Road auf den Sturt Highway (A20), von Victoria der Sturt Highway über Mildura und Paringa nach Renmark sowie von Sydney der Mid-Western Highway (24) auf den Sturt Highway. Wer mit dem Bus in die Murray River Region reisen möchte, dem stehen die Unternehmen Premier Stateliner (privat / Adelaide – Renmark) und LinkSA (staatlich / Webseite / Murray Bridge, Murraylands Region, Mannum, Coonalpyn, Culburra, Tintinara etc.) zur Verfügung. Der Fährservice über den Fluss ist teilweise kostenfrei und kann täglich rund um die Uhr an verschiedenen Orten genutzt werden. Die nächsten größeren Flughäfen befinden sich in Melbourne, Adelaide und Mildura.

Touristeninformation

Hilfreiche Touristeninformationen der Murray River Region befinden sich in Barmera (Barwell Avenue), Berri (Riverview Drive), Loxton (25A East Terrace), Mannum (6 Randell Street), Murray Bridge (3 South Terrace), Renmark (84 Murray Avenue) und Waikerie (1A Strangman Road).

Weitere Infos über die Murray River Region

In den Hauptorten kann man seine Lebensmittelvorräte aufstocken, tanken, essen gehen sowie Bank- & Postangelegenheiten erledigen. Des Weiteren haben Campingfreunde die Möglichkeit, an vielzähligen Campingplätzen und Bush-Camps ihr Nachtlager zu errichten.

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

Erste Eindrücke im Video

Murray River Region

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

* Pflichtfeld
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung.

Unser Team

Voriger
Nächster

Wir beraten Sie persönlich & individuell!