Millicent und Beachport liegen in der Region Limestone Coast, südöstlich von Adelaide, der Hauptstadt South Australias. Millicent befindet sich im Landesinneren bei Mount Gambier, wo auch das Dorf Tantanoola mit den Tantanoola Caves und der Legende des Tantanoola Tigers vorzufinden ist. Beachport ist ein kleines Küstendorf am Südpolarmeer, das besonders für den Fang von schmackhaften Langusten bekannt ist.

Inhaltsverzeichnis

Sehenswürdigkeiten Millicent, Beachport & Tantanoola

Millicent & Tantanoola Caves

Millicent hat mit seinen etwa 5.000 Anwohnern neben dem Millicent Museum die A-class Millicent Gallery zu bieten. Beim nahegelegenen Lake Bonney befindet sich außerdem der größte Windpark von South Australia. Es gibt einen kleinen See, in dem man schwimmen kann, Spielplätze, einen Skate-Park und BBQ-Stellen. Wer eher Lust auf Natur hat, der kann sich hingegen den Tantanoola Caves Conservation Park (Webseite) mit seinen spektakulären Höhlen und den darin entstandenen Dolomiten anschauen. Eine andere Option besteht darin, sich im Canunda National Park auszutoben, der einen guten Aussichtspunkt namens Willichum Lookout und mehrere Wanderwege vorzuweisen hat. In der Nähe des Ortes kann man dem kleinen Dorf Tantanoola einen Besuch abstatten, wo die Legende des Tantanoola Tiger sein Unwesen getrieben hat. Ansonsten besteht die Möglichkeit, in Mount Muirhead, am Mount Burr oder an den in der Umgebung gelegenen Seen Lake Leake, Lake Edward und Lake McIntyre spazieren beziehungsweise wandern zu gehen.

Beachport, Pool of Siloam & Langusten

Wie in vielen kleinen Dörfern, die sich direkt an der Küste des Südpolarmeeres befinden, so wird auch die Hauptstraße von Beachport mit den stolzen Norfolktannen verziert. Bei Beachport handelt es sich um einen ruhigen Ort mit etwa 650 Anwohnern, der gerne zur Ferienzeit aufgesucht wird. Am nördlichen Ende der Rivoli Bay wurde der kleine Ort mit seinem langen Jetty (772 Meter) erbaut. Der Ort lebt teilweise von der Fischerei, wobei hier der Langustenfang eine bedeutende Rolle spielt. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, vom Pier aus, im Salmon Hole oder am Ten Mile Beach zu angeln. Während der Lake George gerne von Surfern aufgesucht wird, ist der Salt Lake ein beliebtes Fotomotiv. Hat sich der Pool of Siloam mit Wasser gefüllt, so kann man sich hier auf dem extrem salzigen See treiben lassen. Der Salzgehalt ist hier etwa siebenmal höherer als im Meer. Für den kulturellen Teil des Aufenthalts in Beachport sorgt das sich im Old Wool and Grain Store befindende National Trust Museum, in dem über die Geschichte des Ortes informiert wird. Des Weiteren gibt es einen kleinen Leuchtturm sowie gute Wanderwege im Beachport Conservation Park und im Canunda National Park.

Hilfreiche Informationen

An- & Weiterreise

Der Princes Highway (B1) im Landesinneren und die Küstenstraße namens Southern Ports Highway (B101) verbinden Kingston und Millicent, wenn man mit dem Auto reist. Beachport ist hingegen über eine kleine Abzweigung, etwa in der Mitte des Southern Ports Highway (B101), zu erreichen. Die Busse der Premier Stateliner machen auf der Küstenstrecke von Adelaide nach/von Mount Gambier in beiden Orten einen Halt. Fluggäste können zudem den kleinen Millicent Airport nutzen.

Touristeninformation

Das Millicent Visitor Information Centre (1 Mount Gambier Road) und das Beachport Visitor Information Centre (Millicent Road) sind zwei gut ausgestattete Touristeninformationenen.

Weitere Infos über Millicent & Beachport

Lebensmittel kann man recht günstig in Millicent einkaufen. Tankstellen sowie Bankfilialen gibt es ebenfalls in Millicent. Ansonsten bieten natürlich die auf dem Princes Highway gelegenen Roadhouses die Möglichkeit, ein paar Kleinigkeiten zu kaufen, zu tanken und teilweise auch Geld abzuheben.

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

Erste Eindrücke im Video

Beachport-Jetty

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

* Pflichtfeld
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung.

Unser Team

Voriger
Nächster

Wir beraten Sie persönlich & individuell!