Kimberley ist der Name einer abenteuerlichen Region im Norden von Western Australia. Etwa 423.517 km² umfasst das von gerade einmal 36.000 Anwohnern bewohnte Gebiet. Etwa die Hälfte der Einwohner sind Aborigines, die schon vor 40.000 Jahren in den Kimberley gelebt haben sollen. Bei der Trockenzeit von April/Mai bis Oktober/November handelt es sich um die beste Reisezeit, da zum einen die Temperaturen von 25 °C bis 35 °C sehr angenehm sind und zum anderen meistens die Sonne scheint.

Inhaltsverzeichnis

Wissenswertes

Während der Regenzeit fallen hingegen um die 90 % des jährlichen Niederschlags und es herrscht eine Luftfeuchtigkeit von 80 % bis 90 % vor. Ebenfalls wird das tropische Klima im australischen Sommer (November bis März) vor allem an der Küste von starken Stürmen geprägt. Im Landesinneren steigen die Temperaturen zu dieser Zeit extrem an, weshalb man das Herz der Region auch den südlichen Hitzepol nennt.

Landschaftlich zeichnet sich das Gebiet der Kimberley im Westen durch Steppen und Sandebenen aus. Im Zentrum befindet sich das ehemalige Devonian Reef, in dem Flüsse, Gorges, Pools und Wasserfälle charakteristisch sind. Nach Norden dehnt sich das Mitchell Plateau mit teilweise tropischen Wäldern aus und an der Küste reihen sich steile Klippen aneinander. Begibt man sich nach Süden, so gehen die mit Palmen oder Farnen gefüllten Gorges allerdings zur immer karger werdenden Wüste des Great Sandy Desert und des Tanami Desert über.

Sehenswürdigkeiten Kimberley

Den Anfang der Kimberley macht die ehemalige Perlenzuchtstation Broome, in der zwischen März und Oktober das Phänomen Staircase to the Moon stattfindet. Weiterhin ziert der historische, lange und weiße Cable Beach das Ufer des tropischen Örtchens. Im Norden von Broome erstreckt sich die Dampier Peninsula, dessen Spitze Cape Leveque genannt wird und auf der man sich über die Kultur der lokalen Aborigines schlaumachen kann. 260 Kilometer vor der Westküste stellt auch der Rowley Shoals Marine Park ein weiteres, wenn auch weniger gut besuchtes Ausflugsziel dar. In Richtung Osten bietet sich ein Abstecher nach Derby und zum hohlen Boab Prison Tree an. Das Weiteren ist Derby der Ausgangspunkt zur bekannten Gibb River Road. Etwa in der Mitte der Gibb River Road geht die Kalumburu Road nach Norden ab, welche zu den wunderschönen Mitchell Falls im Mitchell River National Park führt.

Wenn man sich die Fahrt über diese beiden wilden Straßen nicht zumuten möchte, bietet sich ein Ausflug in das ehemalige Devonian Reef an. Der Tunnel Creek National Park, Windjana Gorge National Park & Geikie Gorge National Park gehören zu diesem uralten Barriereriff der Kimberley. Zur Geikie Gorge bricht man in dem Ort Fitzroy Crossing auf, der genau wie Halls Creek, Warmun & Doon Doon am fast 3.000 Kilometer langen Great Northern Highway liegt. Ein weiteres beliebtes Ziel auf dem Weg ins Northern Territory sind der Wolfe Creek Crater National Park und die Bungle Bungle Range im Purnululu National Park. Das nördliche Ende des Great Northern Highway befindet sich in Wyndham, wo auch der östliche Aus- beziehungsweise Eingang zur 660 Kilometer langen Gibb River Road zu finden wäre. Den Abschluss oder den Anfang der Region Kimberley macht jedoch die Ortschaft Kununurra mit dem größten in Australien von Menschenhand erschaffenen See namens Lake Argyle.

Hilfreiche Infos über die Kimberley

An- & Weiterreise

Per Auto stellt der Great Northern Highway die Hauptverbindungsstraße der Kimberley dar. Sie verläuft von Westen nach Osten und endet in Wyndham. Der etwa 33 Kilometer lange Broome Highway geht im Westen nach Broome ab und der circa 40 Kilometer lange Derby Highway führt in Richtung Norden nach Derby. 56 Kilometer südlich von Wndham beginnt zudem der ins Northern Territory verlaufende Victoria Highway, an dem Kununurra und der Lake Argyle liegen. Das Herz der Region wird hingegen durch die 660 Kilometer  lange Gibb River Road befahrbar gemacht, von der die noch wildere Kalumburu Road abzweigt.

Öffentliche Verkehrsmittel stellt die staatliche Institution TransRegional (Webseite) in Broome und Kununurra zur Verfügung. Wenn man kein eigenes Auto oder ein Mietfahrzeug hat, so gelangt man mit den privaten Bussen von Greyhound von Broome nach Darwin, Alice Springs und Adelaide beziehungsweise auch umgekehrt. Sie halten auf dem Weg durch Western Australia am Roebuck Plains Roadhouse, am Willare Bridge Roadhouse, in Derby, in Fitzroy Crossing, in Halls Creek, an der Kimberley Nickel Mine, in Turkey Creek, an der Argyle Mine, in Doon Doon, an der KMG Ridges Mine, in Wyndham und in Kununurra an. Alternativ operieren die Integrity Coach Lines auf der Strecke zwischen Perth und Broome. Als größter Flughafen der Kimberley agiert der Broome International Airport. Er stellt Flugverbindungen mit Singapur, Perth, Kununurra, Karratha, Darwin, BrisbaneSydneyMelbourne und anderen Destinationen in Australien her. Darüber hinaus besitzen die Dampier Peninsula, Derby, Kimberley Downs, Fitzroy Crossing, Halls Creek, Argyle, Wyndham und Kununurra jeweils einen kleinen Flugplatz.

Touristeninformation

In der Region Kimberley gibt es 5 große Touristenbüros, welche in Broome, Derby, Fitzroy Crossing, Halls Creek und Kununurra einen Standort haben. Die genauen Kontaktdaten werden in den entsprechenden Artikeln aufgeführt.

Weitere Informationen

Wenn man durch die Kimberley reist und etwas aufs Geld achten muss, dann empfiehlt es sich, in den günstigen Supermärkten seine Vorräte nochmals aufzustocken. Zusammen mit den einzigen Bankfilialen befinden sich diese in Broome, Derby und Kununurra. Weiterhin gibt es in Fitzroy Crossing, Halls Creek und Wyndham einfache Lebensmittelgeschäfte. In der gesamten Region existieren etwa 20 Tankstellen, deren Standpunkte in den betreffenden Artikeln erwähnt werden.

Alle Reisen & Reisebausteine im Überblick

Über unsere praktische Angebotssuche finden Sie viele tolle Reisen (z. B. Reisen inklusive Flug, Rundreisen, Mietwagenreisen, Camperreisen, Bahnreisen etc.) und Reisebausteine (z. B. alle Mietfahrzeug-Typen, mehrtägige Touren, Tagesausflüge etc.) auf einen Blick. Hier können Sie Ihren Australien-Urlaub ganz unkompliziert von zu Hause aus nach deutschem Reiserecht buchen – und das zu besten Preisen!

Wenn Sie eine Änderung beziehungsweise Individualisierung einer der hier aufgeführten Reisen wünschen oder einen bestimmten Reisebaustein vermissen, der nicht in unserer Suche aufgeführt ist, so zögern Sie bitte nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros wird Ihnen gerne dabei behilflich sein, etwas Passendes für Sie herauszusuchen und Ihr Vorhaben umzusetzen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Filter:

Beliebteste Reiseziele in den Kimberley

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

Broome Boab Tree
Kimberley Bildergalerie

In unserer einzigartigen Kimberley – Bildergalerie finden Sie zahlreiche Motive. Gewinnen Sie authentische Eindrücke und genießen Sie ein Stück Australien von zu Hause aus. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Erste Eindrücke im Video

Kimberley Road Train

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

* Pflichtfeld
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung.

Unser Team

Voriger
Nächster

Wir beraten Sie persönlich & individuell!