Zum Thema ‚Flüge Perth‚ gibt es wichtige Informationen nachzulesen, die für jeden von Interesse sind, der in der Hauptstadt von Western Australia seine Reise starten oder beenden möchte. Die außergewöhnliche Lage macht den Perth Airport zu einem wichtigen Drehkreuz, obwohl der Flughafen nicht zu den großen gehört. An der westaustralischen Küste zum Indischen Ozean führt seine exakt südliche Lage zu Südostasien zu einer umfangreichen Anbindung in diese Region. Dazu kommen mehrere Nonstop-Verbindungen in den arabischen Raum sowie eine der seltenen Anbindungen nach Afrika mit Flügen nach Johannesburg und Mauritius.

Inhaltsverzeichnis

Perth Flüge & Flughafen: Wichtige Informationen

Flugverbindungen & Airlines

Insgesamt bedienen knapp zwanzig internationale Airlines und zehn regionale Anbieter über hundert Ziele innerhalb und außerhalb Australiens. Als Besonderheit gelten die beiden zu Australien gehörenden Inseln Christmas Island und Cocos Island. Obwohl sie von der indonesischen Hauptstadt Jakarta etwa 500 Kilometer und von Perth circa 2.500 Kilometer entfernt liegen, führt die einzig zuverlässige Fluganbindung über die Metrople von WA. Andere Anschlüsse nach Südostasien kommen und gehen, auch wenn in der Zukunft regelmäßige Verbindungen angestrebt werden.

Internationale Routen

Für Abflüge aus Deutschland und Mitteleuropa sind die Nonstop-Anbindungen der asiatischen und arabischen Fluggesellschaften interessant. Neben Qantas über Singapur bieten Air New Zealand, Cathay Pacific, China Southern, Malaysia Airlines, Singapore Airlines und Thai Airways Direktflüge über ihre jeweiligen südostasiatischen Heimatländer an. Die drei arabischen Airlines Emirates, Etihad und Qatar Airways bieten nach dem Umsteigen am Persischen Golf Nonstop-Flüge über den Indischen Ozean an.

Bedingt hilfreich für Passagiere aus Europa ist die Anbindung mit Garuda Indonesian Airlines, die des Öfteren Probleme mit den europäischen Sicherheitsbestimmungen bekommen. Seit mehreren Jahren fliegt sie im Codeshare mit der niederländischen KLM ab Amsterdam zu oft günstigen Preisen. Ebenfalls im Codeshare sind Direktflüge nach Perth bei den europäischen Airlines Air France, British Airways und Lufthansa buchbar.

Mit der Air Canada, United Airlines und der US Airways fliegen drei nordamerikanische Gesellschaften, wobei die US Airways mittlerweile mit American Airlines fusioniert ist und eventuell die Streckenrechte verliert. Mit der Air Mauritius nach Mauritius und der South African Airlines nach Johannesburg bestehen zwei für australische Verhältnisse exotische Verbindungen vom Perth Airport. Die drei asiatischen Billigflugairlines Air Asia, Scoot und der Tiger Air bieten Verbindungen nach Perth an und sowohl Jetstar als auch Virgin Australia bedienen ebenfalls Ziele im ozeanischen Raum außerhalb Australiens.

Nationale Routen

Die Routen innerhalb Australiens werden von vier Domestic Airlines abgedeckt, die hauptsächlich die Flughäfen der großen Küstenstädte an den Perth Airport anbinden. Neben Jetstar, Qantas, Tigerair und Virgin Australia bedienen sechs Regionalairlines teilweise auch die großen Städte und viele regionale Kleinflughäfen in Western Australia. Im Northern Territory sind Alice Springs und The Granites vom Perth Airport aus erreichbar.

Zu den etwa dreißig Destinationen im Bundesstaat Western Australia gehören mehrere bekannte nationale Flugziele, wie Broome, Port HedlandKarratha und Geraldton im Norden von Perth sowie Albany im Süden der Bundeshauptstadt. Die Regionalairlines Airnorth, Alliance Airlines und QantasLink und Skippers bieten Verbindungen nach Flugplan an. Die Charteranbieter Cobham und Network Aviation steuern vereinzelt Flugstrecken bei, die eine Einbuchung von Privatpersonen erlauben.

Terminals

Terminals 1 & 2

Der Perth Airport verfügt über vier Terminals in drei getrennten Gebäudekomplexen. Im größten Terminal 1 werden die internationalen Flugverbindungen und Airlines abgefertigt. In fußläufiger Entfernung im Terminal 2 wickeln die Fluggesellschaften Alliance Airlines und Tigerair ihre Verbindungen in die anderen Bundesstaaten ab. Virgin Australia bedienen in diesem Terminal ihre meisten regionalen Flugziele. Alle Flüge von Virgin Australia auf die Christmas Island und Cocos Island werden im internationalen Terminal abgewickelt.

Terminals 3 & 4

Im zusammenhängenden Gebäude checken Virgin Australia im südlich gelegenen Hallenteil des Terminals 3 ihre Flüge in die anderen Bundesstaaten sowie einige Regionalflüge ein und aus. Zudem starten und landen hier mehrere der regionalen Anschlüsse von Qantas. Die Halle des Terminals 4 wird von Qantas und ihrer Billigflugtochter Jetstar geteilt, um das gemeinsame Angebot an Flügen in andere Bundesstaaten sowie Regionalflüge abzufertigen.

Perth Flughafentransfer & Mietwagen

Zwei öffentliche Buslinien (Linie 37 und 40) halten vor dem Komplex der Terminals 3/4. Die Fahrten in die Stadt dauern zwischen vierzig und sechzig Minuten. Der Perth Airport hat die mit Abstand preiswerteste Verkehrsanbindung eines Flughafens in Australien, da nur der reguläre Fahrpreis für den öffentlichen Personennahverkehr erhoben wird. Als Alternative steht ein schnellerer Shuttlebus mit fünf Haltestellen im zentralen Stadtgebiet zu einem etwas teureren Preis ab Terminal 3 zur Verfügung. Alternativ kann man auch ein Airportshuttle nutzen. Außerdem ist es natürlich möglich, schon direkt am Flughafen per Mietwagen weiterzureisen:

Öffnungszeiten & Terminaltransfer

Die Öffnungszeiten der Terminals sind unterschiedlich. Der internationale Terminal 1 ist jeden Tag der Woche durchgängig 24 Stunden geöffnet. Der Terminal 2 ist täglich von 3:30 Uhr morgens bis 1:30 Uhr nachts geöffnet. Im Terminal 3 wird zur gleichen Zeit geöffnet und eine halbe Stunde früher, um 1 Uhr nachts, geschlossen. Im Terminal 4, was von Qantas und Jetstar genutzt wird, stehen die Türen ab 4 Uhr morgens bis 0:30 nachts offen. An Feier- und Sonntagen bleiben sie jedoch bis 2:30 Uhr morgens geöffnet.

Die drei Gebäude der Terminals 1, 2 und 3/4 sind mit einem kostenlosen Shuttlebus untereinander erreichbar. Die Fahrzeit von Terminal 1 bis 4 dauert zehn Minuten. Zwischen 6 Uhr und Mitternacht fahren die Shuttlebusse alle zwanzig Minuten in beide Richtungen – in der verbleibenden Nachtzeit alle halbe Stunde. Die Abfahrtszeiten orientieren sich an vollen Stunden. Die Terminals 1 und 2 liegen in Laufdistanz zueinander.

Internet, Geld, Geschäfte & Gastronomie

In allen Terminals wird den Passagieren flächendeckendes und kostenfreies WLAN angeboten, das auch alle gastronomischen Betriebe abdeckt. Im internationalen Terminal 1 bieten sich zusätzlich kostenfreie Internetkiosks zur Benutzung an. In den Terminals 1 und 3 sind mehrere Geldautomaten installiert und Travelex betreibt eine Geldwechselstube im Terminal 1. In allen Terminals befinden sich Geschäfte und Gastronomie, wovon im Terminal 1 mehrere rund um die Uhr geöffnet haben.

Übersicht aller Perth-Reiseführer

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

Erste Eindrücke im Video

Flugzeug über Wolken

Unverbindliche Anfrage

Egal ob Flüge nach Australien, Inlandsflüge, Zwischenstopps oder Flughafentransfers, unser Partnerreisebüro ist Ihnen gerne dabei behilflich, Ihre Wünsche bestmöglich umzusetzen. Um eine kompetente Beratung und ein unverbindliches Angebot zu erhalten, kontaktieren Sie uns einfach über unser Anfrageformular!

Anfrageformular

* Pflichtfeld
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung |
Informationspflichten DS-GVO.

Unser Team

Voriger
Nächster

Wir beraten Sie persönlich & individuell!