East Melbourne und Richmond sind die beiden wichtigsten Vororte im Osten der Hauptstadt Victorias. Diese beiden Suburbs haben einiges zu bieten. Sie können sowohl mit einem lebhaften Nachtleben als auch mit Kultureinrichtungen und Einkaufsarealen dienen. Zu den Attraktionen gehören die Fitzroy Gardens und der Yarra Park in East Melbourne sowie die Bridge Road in Richmond.

Inhaltsverzeichnis

Die Vororte im Osten von Melbourne

East Melbourne

East Melbourne (ca. 5.000 Einwohner) befindet sich nur 2 Kilometer östlich vom Stadtzentrum und direkt im Süden von Collingwood. Fast die Hälfte des Bezirks wird von Grünflächen eingenommen. In den Fitzroy Gardens steht die von den Eltern von James Cooks erbaute Cooks Cottage, welche aus England importiert wurde. Des Weiteren ist das Old Treasury Building neben den Treasury Gardens für die Darstellung der Geschichte von Melbourne verantwortlich. Im Yarra Park wurde wiederum der große Cricket Ground errichtet, in dem internationale Spiele ausgetragen werden und bei dem das Australian Sports Museum (Webseite) steht. Außerdem gibt es die historische St Patrick’s Cathedral und das 1856 gebaute Parliament House (Webseite), in dem kostenlos geführte Touren veranstaltet werden. Eine Ausstellung antiker Sammelobjekte kann man in der Johnston Collection besuchen und auch das Fire Service Museum of Victoria steht für Besichtigungen offen. Ansonsten wäre noch die Wellington Parade für einen Einkaufsbummel geeignet.

Richmond

Im Osten von East Melbourne schließt sich der erlebnisreiche und größere Vorort Richmond (ca. 28.000 Einwohner) an. Das Zentrum stellt die durch die Mitte verlaufende, 2 Kilometer lange Bridge Road dar, an der sich zahlreiche Restaurants, Pubs, Cafés und Geschäfte aneinanderreihen. Hier befindet sich auch das Richmond Plaza Shopping Centre. Besonders am Abend ist die Bridge Road attraktiv, wenn sich die Melburnians herausputzen und sich in das Nachtleben stürzen. Zwischen der Hoddle Street und der Church Street liegt das sogenannte ‚Little Saigon‚, ein vietnamesisches Viertel mit asiatischen Märkten und Restaurants. Kunstausstellungen kann man in den Niagara Galleries, der Charles Nodrum Gallery und den William Mora Galleries begutachten. Des Weiteren besitzt Richmond ein paar Grünanlagen, zu denen das City Reserve, die Barkly Gardens und das McConchies Reserve am Yarra River im Süden gehören.

Hilfreiche Infos über East Melbourne & Richmond

An- & Weiterreise

Die Victoria Street, die Punt Road und die Bridge Road sind die wichtigsten Hauptverkehrsstraßen der beiden Vororte. Darüber hinaus verbinden diverse Züge, Straßenbahnen und Busse der öffentlichen Verkehrsmittel von Melbourne East Melbourne und Richmond mit der Umgebung.

Touristeninformation

Das Fitzroy Gardens Visitor Centre befindet sich in den gleichnamigen schönen Gartenanlagen in der Wellington Parade in East Melbourne.

Übersicht aller Reiseführer der Suburbs von Melbourne

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

Erste Eindrücke im Video

Melbourne-Yarra-River

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

* Pflichtfeld
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung.

Unser Team

Voriger
Nächster

Wir beraten Sie persönlich & individuell!