In
Australien
Menü

James Cook University: Studieren an der JCU in Queensland

James Cook UniversityDie James Cook University liegt im australischen Bundesstaat Queensland. Die JCU hat zwei Haupt-Campusse in Townsville und Cairns. Die Universität verdankt ihren Namen dem berühmten britischen Seefahrer Captain James Cook, der die Besiedelung der Ostküste Australiens entscheidend voran brachte. Trotz ihres traditionsreichen Namens ist die James Cook University eine recht junge Hochschule, da sie erst im Jahr 1970 gegründet wurde. Die JC bietet mit mehr als 230 verschiedenen Kursen ein umfangreiches Angebot an Studienfächern. Besondere Schwerpunkte der James Cook University sind u.a. Meeresbiologie, Biodiversität, tropische Ökosysteme und Tropenmedizin sowie Tourismus. Im Bereich Tourismus gehört die JCU sogar zu den führenden 12 Universitäten der Welt.

  • Rundreisen Beliebte Routen & günstige Angebote!
  • Aktivitäten Einzigartige Touren & beliebte Aktivitäten!
  • Unterkünfte Riesen Auswahl & Niedrigpreisgarantie!
  • Bus Alle Tickets rund 10% günstiger als vor Ort!
  • Züge Deutscher Ansprechpartner & große Rabatte!
  • Mietwagen Autos, 4WD, Camper & Wohnmobile für jeden Anlass!
  • Flüge Top Angebote & bestes Preis-Leistungs-Verhältnis!
 

Fakultäten & Studienfächer

Die Fächer an der JCU sind auf vier Fakultäten verteilt:

  1. Die Faculty of Arts, Education & Social Sciences bietet Abschlüsse in Anthropologie, Archäologie, Film, Französisch, Geographie, Geschichte, Indigene Australien Studien, Japanisch, Journalismus, Lehre, Literatur, Mathematik, Ökonomie, Politikwissenschaften, Psychologie, Soziologie, Sozialarbeit und Umweltwissenschaften. Des weiteren kann man die interdisziplinären Studiengänge Australien Studien, Entwicklung der Asiatisch-Pazifischen Gemeinschaft, Kommunikation, Kulturerbe Studien, Public Policy und Sozialpolitik belegen.
  2. An der Faculty of Law, Business & Creative Arts können die Abschlüsse Administration, Betriebswirtschaft, Design, Fotografie, Handel, Human Resource Management, Informatik, Internationale Betriebswirtschaft, Jura, Kommunikation, Management, Marketing, Musik, Theater und visuelle Künste gemacht werden.
  3. Die Faculty of Medicine, Health & Molecular Sciences bietet neben dem klassischen Medizin-Studium Biomedizin, öffentliche Gesundheit, Pflege, Pharmazie und Molekular Wissenschaften, Tropenmedizin sowie Veterinärmedizin an.
  4. An der Faculty of Science & Engineering können Abschlüsse in Aquakultur, Biochemie-Chemie, Botanik-Zoologie, Informatik, Küsten-Forschung, Bodenkunde-Geologie, Ökologie, Umweltwissenschaften, Geographie, Meeresbiologie, Mathematik, Mikrobiologie, Physik, Physiologie, Pharmakologie, Regenwaldforschung und Sport erlangt werden.
 

Weitere Informationen zur JCU

Die JCU gehört in den Fachbereichen Umweltwissenschaften, Geologie und Ökologie sowie der Meeresforschung zu den drei besten Universitäten der Welt. Neben dem hervorragenden akademischen Ruf macht vor allem die Lage der James Cook University ihren Reiz aus. Die australische Hochschule liegt zwischen zwei der faszinierendsten Naturwunder, dem tropischen Regenwald Queenslands und dem Great Barrier Reef. Von den rund 19.000 Studenten der JCU kommen etwa 30 Prozent (5.600) aus dem Ausland. Die Studiengebühren für internationale Studierende betragen 8.500 australische Dollar pro Semester, also 17.000$ für ein volles Jahr.

Adresse: James Cook University, Townsville, Queensland 4811, Australia
Tel.: +61 7 4781 5601
Fax.: +61 7 4781 5988
Email: InternationalStudentCentre@jcu.edu.au
Internet: www.jcu.edu.au

 

Erste Eindrücke im Video


Nach oben