In
Australien
Menü

Flughafentransfer Adelaide: Airport Shuttle bis Privatchauffeur

Über den Flughafentransfer vom Adelaide Airport gibt es einiges zu erfahren: Im Laufe der letzten Jahre hat sich die Metropole South Australias stark weiterentwickelt. Mit der Besucherzahl in Adelaide steigt auch die touristische Infrastruktur und nicht zuletzt das Angebot, vom internationalen Flughafen in die Innenstadt und zu angesagten Stadtvierteln wie dem beliebten Badevorort Glenelg zu gelangen. Die relativ stadtnahe Lage des Airports spiegelt sich auch in den Preisen für die diversen Shuttle- und Transferangebote vom Flughafen zum Hotel wider. Sie liegen deutlich niedriger als die in fast allen anderen Metropolen des Kontinents und für sehr sparsame Reisende ist auch die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr vorhanden.

 

Alle Flughafentransfers im Überblick

Folgend stehen Ihnen alle Möglichkeiten zur Verfügung, einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Flughafentransfer in Adelaide zu wählen und zu besten Preisen im Voraus zu buchen:

 

Per Fahrrad ins CBD

Als einziger internationaler Flughafen Australiens bietet der Adelaide Airport eine so originelle wie eingeschränkte Transfermöglichkeit vom und zum Terminal an. Am alten internationalen Terminal, knapp hundert Meter nördlich des neuen Terminals, stellt der Flughafen Leihfahrräder zur Verfügung, die für Einfachwege zu mehreren Bicycle Service Stations in die City und bis nach Glenelg angemietet werden können. Dieser Transferart ist allerdings wegen der beschränkten Gepäckmitnahmemöglichkeit nur für Passagiere mit leichtem Handgepäck oder Rucksack geeignet. Bei manchen individuellen Shuttleanbietern können Fahrräder auf dem Weg nach Voranmeldung in die Stadt mitgenommen werden.

 

Öffentlicher Nahverkehr

Der öffentliche Nahverkehr der Stadt Adelaide bietet mit seinem Adelaide Metro Service einen Doppeldeckerbus, der in hoher Frequenz zwischen dem internationalen Terminal und der Innenstadt und dem Central Business District (CBD) pendelt. Neben diesem Jetexpress bindet der JetBus Glenelg und West Beach direkt an den Flughafen an. Die Fahrscheine können beim Fahrer gekauft werden und die Busse halten auf ihrer Fahrstrecke an jedem gewünschten Punkt. Die Abfahrt befindet sich direkt vor dem Ausgang des Terminals auf der linken Seite der davor liegenden Plaza.

 

Airport City Shuttle & Privat-Limousine

Für einige australische Dollar mehr kann ein Shuttlebus genutzt werden, der jedes gewünschte Hotel in Adelaide anfährt. Der Airport City Shuttle muss im Vorhinein reserviert werden, damit der Anbieter die Route planen und seine Kapazitäten anpassen kann. Im ähnlichen Preisbereich sind auch individuelle Autos mit Chauffeur mietbar, wobei bei diesen Anbietern die Verfügbarkeiten und eventuelle saisonale Preisschwankungen berücksichtigt werden müssen. Die Auswahl an Transferdiensten ist im Vergleich zu gewohnten Preisen aus anderen großen Städten preislich sehr moderat und auch für kostenbewusste Reisende immer eine Prüfung wert. Die Personenanzahl ist üblicherweise auf zwei Erwachsene und ein Kind mit jeweils einem Stück Gepäck ausgelegt. Per Vorabanfrage können auch individuelle Angebote erstellt werden.

 

Chartern eines Kleinbusses

Ebenfalls im Preisgefüge moderat sind die Angebote für gehobene Transfermöglichkeiten mit eigenem Chauffeur und für Gruppen bis zu acht Personen. Geräumige und gut ausgestattete Vans und Transporter von renommierten Autoherstellern wie VW und Mercedes bieten klimatisierte Fahrten zum Domizil in Adelaide. Je nach persönlichem Geschmack und Anzahl der Reisenden bieten die Großraumfahrzeuge eine optimale Balance zwischen Komfort und Preis. Die Fahrzeuge mit Fahrer müssen im Vorhinein reserviert und eventuelle Sonderwünsche wie Kindersitz oder Sportgepäck angemeldet werden. Die Anbieter prüfen die Ankunftszeiten online und warten beziehungsweise reagieren auf Flugzeitänderungen oder Verspätungen.

 

Airport Shuttle günstig buchen

Hier können Sie Ihren "Adelaide Flughafentransfer" zu besten Preisen buchen!

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren


Nach oben