In
Australien
Menü

Flinders Chase National Park & West End, North Coast, Heartland

Der Flinders Chase National Park im West End, die North Coast & das Heartland befinden sich auf der beliebten Urlaubsinsel Kangaroo Island in South Australia. Beim Flinders Chase National Park handelt es sich um ein absolutes Highlight des Besuchs von Kangaroo Island. Wahrscheinlich lässt es sich kein Tourist entgehen, die Wildnis des Parks zu genießen und hier zumindest den ein oder anderen Spaziergang zu unternehmen. Die North Coast hat demgegenüber eine ganze Reihe an traumhaften, weißen Sandstränden zu bieten und das Heartland stellt das raue aber schöne Zentrum von Kangaroo Island dar.

  • Rundreisen Beliebte Routen & günstige Angebote!
  • Aktivitäten Einzigartige Touren & beliebte Aktivitäten!
  • Unterkünfte Riesen Auswahl & Niedrigpreisgarantie!
  • Bus Alle Tickets rund 10% günstiger als vor Ort!
  • Züge Deutscher Ansprechpartner & große Rabatte!
  • Mietwagen Autos, 4WD, Camper & Wohnmobile für jeden Anlass!
  • Flüge Top Angebote & bestes Preis-Leistungs-Verhältnis!
 

Flinders Chase National Park & West End

Im wilden West End befindet sich der bekannte Flinders Chase National Park, mit seinen dichten Wäldern, unberührter Wildnis, weißen Sandstränden sowie historischen Leuchttürmen. Leider war die Region im Jahr 2007 von starken Waldbränden betroffen, die bis heute noch ihre Spuren hinterlassen haben. Ein richtiges Dorf mit allen gewohnten Einrichtungen findet man in West End nicht, weshalb sich die wenigen und recht simplen Restaurants und Cafés ausschließlich in der Nähe von Flinders Chase auf der South Coast Road befinden. Als historische Gebäude sind die Cape Borda Lightstation aus dem Jahr 1858 und der 1909 erbaute Cape de Couedic Leuchtturm zu erwähnen. Ein weiteres Highlight sind die unterirdischen Kelly Hill Caves mit ihren Stalagmiten und Stalaktiten.

Aber auch die Remarkable Rocks und der Admiral's Arch sind interessante Steinformationen auf Kangaroo Island. Darüber hinaus kann man hinter den Kulissen der Sanddünen bei der West Bay, in der Weirs Cove, an der Hanson Bay und an der Scott Cove (mit 263 Metern die höchsten Klippen South Australias) schwimmen und schnorcheln. Gute Angelspots findet man hingegen an der Hanson Bay. Im West End und natürlich auch im Flinders Chase National Park bieten sich eine Vielzahl guter Wanderungen an, zu denen unter anderem die folgenden zählen: Cape du Couedic Hike bis zur Admirals Arch (2km), Weirs Cove Hike bis zum Cape du Couedic Lighstation (3km), Snake Lagoon Hike (3km), Cape Borda Lightstation Clifftop Hike (1km) und Hanson Bay Hike. Gelegenheiten zum Campen hat man an speziellen Plätzen im Flinders Chase National Park, in Cape Borda, in der West Bay und im Hanson Bay Wildlife Sanctuary.

 

North Coast

Die North Coast von Kangaroo Island ist sehr abgelegen, weshalb man hier keine Ortschaften mit Supermärkten und anderen Services findet. Allerdings hat der nördliche Teil von KI jede Menge weiße Strände, einsame Buchten, natürliche Pools und Angelmöglichkeiten zu bieten. Die 4km lange Emu Bay mit klarem Wasser verfügt über sichere Plätze zum Schwimmen und einem Pier zum Angeln. Mit seinen hübschen Rock Pools lockt auch der King George Beach einige Touristen an. Der Snelling Beach liegt direkt an der Mündung des Middle Rivers und bietet sich zum Schwimmen und Angeln an. Am Snelling Beach befindet sich der Constitution Hill, von dem man eine gute Aussicht über die Region hat und wo eine kleine Picknick-Stelle zum Pausieren errichtet wurde. Des Weiteren kann man der Stokes Bay mit sicheren Schwimmstellen am östlichen Ende einen Besuch abstatten. Aber auch die Western River Cove ist zum Baden und Angeln bestens geeignet. Campingplätze in der Natur findet man in der Stokes Bay und in der Western River Cove. Darüner hinaus gibt es in Stokes Bay an der North Coast kleine Restaurants und Cafés. Die Old Wisanger School in Wisanger (North Coast Road) lädt zudem Besucher auf einen kleinen historischen Abstecher ein.

 

Heartland

Das Heartland liegt, wie der Name schon verrät, genau im Herzen von Kangaroo Island. Die typisch australische Countrytown Parndana ist der größte Ort im Zentrum. Hier findet man neben ein paar Restaurants und Cafés auch das ein oder andere historische Gebäude. Bei diesen handelt es sich zum einen um das Parndana Soldier Settlement Museum (Wedgewood Road) und zum anderen um die Shearer's Hall of Fame (Wedgewood Road). Kunstgalerien existieren hingegen außerhalb von Parndana. Jedes Jahr im November findet in Parndana das jährliche Speed Shears Event statt, bei dem Teilnehmer aus aller Welt anreisen, um zu beweisen, dass sie am schnellsten scheren können. Das Parndana Hotel (Wedgewood Road) stellt übrigens kostenlose Campingplätze zur Verfügung – einfach mal nachfragen lohnt sich also. Ansonsten kann man im Heartland Weingüter besuchen, es gibt Golfanlagen, Tennisplätze, BBQs und ab und zu begegnet man einem pelzigen Koala. Zwischen September und Oktober blühen im Heartland sogar kunterbunte Wildblumen. Wanderungen sind ebenfalls eine gute Möglichkeit, das Heartland auf Kangaroo Island genauer zu erkunden und einen Eindruck der markanten Natur zu erhalten.

 

Beliebte Touren & Aktivitäten

Hier finden Sie alle ortstypischen Unternehmungen für jeden Geschmack & jedes Budget. Stöbern Sie durch unser umfassendes Sortiment und planen Sie Ihre Traumreise noch heute. Viel Spaß!
Alle Angebote

Zusätzliche Informationen zur An- & Weiterreise, zu den Touristenformationenin sowie nützliche Hinweise zum Flinders Chase National Park, zum West End, zur North Coast & zum Heartland können im Beitrag Kangaroo Island: Wildnis, Tiere & weiße Strände im Abschnitt 'Hilfreiche Informationen' nachgelesen werden.

 

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

In unserer einzigartigen Kangaroo Island-Bildergalerie finden Sie zahlreiche Motive. Gewinnen Sie authentuische Eindrücke und genießen Sie ein Stück Australien von zu Hause aus. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!
Alle Bilder
 

Erste Eindrücke im Video


Nach oben