In
Australien
Menü

Arbeitsvisum für Fachpersonal: Datenbank zur Fähigkeitsabstimmung

Wenn man ein Arbeitsvisum für Fachpersonal beantragt hat, so kann man sich in der Datenbank zur Fähigkeitsabstimmung registrieren und die Vorteile dieses Verzeichnisses nutzen. Die Datenbank nennt sich in Australien „Skill Matching Database“ und soll Personen helfen, die nachweislich einen Beruf beherrschen, der sich auf der Medium and Long-term Strategic Skills List (MLTSSL) (ehemals SOL Liste) befindet und die ihren Antrag für eines von 4 bestimmten Arbeitsvisa bereits eingereicht haben. Falls man mehr über die Datenbank zur Fähigkeitsabstimmung wissen möchte, so erhält man in diesem Artikel nähere Informationen.

Achtung: Aufgrund der Einführung der neuen Online-Datenbank SkillSelect wurde die Skill Matching Database zum 01. Juli 2012 abgeschafft. Es können also seit diesem Zeitpunkt keine neuen Bewerber mehr hinzugefüft werden. Hieraus folgt, dass die hier aufgeführten Visaklassen nicht mehr aktuell sind.

 

Visa Beratungsgespräch

Wir besprechen mit Ihnen Ihre Optionen und beantworten Ihre Fragen rund um das Thema australische Visa
Professionelle Visa Beratung
  • Für alle Fragen im Zusammenhang mit australischen Visa
  • Auf Ihre persönliche Situation zugeschnittene Beratung
  • Kompetente Beratung durch einen deutschsprachigen und in Australien zugelassenen Migration Agent
  • Preiswertes und individuelles Feedback bereits ab € 95,-
We make it easy
 

Datenbank zur Fähigkeitsabstimmung

Wenn man sich in der Datenbank zur Fähigkeitsabstimmung registrieren möchte, so führt man hier alle Daten und Fakten bezüglich der vorherigen Ausbildung, Berufserfahrungen und Angestelltenverhältnisse sowie der bisherigen beruflichen Entwicklung auf. Australische Arbeitgeber und die Regierungen der einzelnen Staaten und Territorien haben Zugriff auf diese Daten und können so bei Bedarf einen passenden Arbeitnehmer nominieren. Es können sich allerdings nur Personen in der Datenbank registrieren, die sich auf eines der folgenden Arbeitsvisa für Fachpersonal beworben haben:

 

Vorteile einer Registrierung

Die Registrierung in der Datenbank zur Fähigkeitsabstimmung ist kostenfrei und bietet Personen, die bereits ihren Antrag auf eines der eben genannten Visa eingereicht haben, zusätzlich die folgenden Vorteile:

  • Arbeitnehmer, die sich zum Zeitpunkt der Antragstellung des Arbeitsvisums für Fachpersonal nicht in Australien befinden, erhöhen durch eine Registrierung in der Datenbank zur Fähigkeitabstimmung ihre Chance, schon vor der Einreise einen Job oder wenigstens ein Jobangebot in Down Under zu erhalten. In der Regel werden die in dem Verzeichnis angegebenen Informationen nach der Einreise in Australien entfernt.
  • Antragsteller, die bei dem Punktetest für eines der eben genannten Visa nicht die Pass Mark erreichen konnten, jedoch die erzielte Punktzahl zwischen der Pass- und der Pool Mark liegt, bleiben für bis zu 2 Jahre in der Datenbank registriert. Hierdurch besteht für den Zeitraum von 2 Jahren weiterhin die Möglichkeit, durch eine Nominierung doch noch ein entsprechendes Arbeitsvisum zu erhalten.
 

Weitere relevante Beiträge

Hier gelangt man direkt zu der Datenbank zur Fähigkeitsabstimmung.


Nach oben