Es gibt unzählige Backpacker-Hostels in Australien, die sich oftmals in Preis, Komfort und Atmosphäre stark unterscheiden. Sicherlich ist es nicht verwerflich zu behaupten, dass der 5. Kontinent ein Mekka der Rucksacktouristen ist. Für wirklich jeden Geschmack wird etwas geboten. Ob die typischen Party-Hostels in den Metropolen oder eine eher ruhige und gemütliche Kleinstadt-Unterkunft, man kann stets genau das finden, was den eigenen Bedürfnissen entspricht.

Inhaltsverzeichnis

Unterkunft-Suche: Hotels, Resorts, Lodges & Co

Über unsere Angebotssuche finden Sie viele tolle Unterkünfte auf einen Blick. Hier können Sie bereits vorausgewählte Hotels, Resorts, Lodges oder Budget-Unterkünfte nach deutschem Reiserecht buchen – und das zu besten Preisen!

Wünschen Sie eine bestimmte Unterkunft, die nicht in unserer Suche aufgeführt wird, zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros wird Ihnen gerne dabei behilflich sein, etwas Passendes für Sie herauszusuchen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Filter:

Grundausstattung, Preise & Co

Alle australischen Backpacker-Hostels sind gewöhnlich sehr gut ausgestattet. Jede Grundausstattung beinhaltet eine Gemeinschaftsküche (inklusive Töpfe, Pfannen etc.) mit Kühlschränken (manchmal kann es hier etwas knapp mit dem Platzangebot werden), Duschen und Toiletten. Aber auch Waschmaschinen, Bettwäsche, Schließfächer (Vorhängeschloss nicht vergessen!), Internet und häufig sogar ein Swimming-Pool gehören in vielen Backpacker-Hostels mit zum Inventar.

Die Party-Hostels führen meist sogar eine eigene Bar, an der alkoholische Getränke verkauft werden. Der Nachteil hierbei ist allerdings, dass außerhalb des Hostels gekaufter Alkohol nicht gerne gesehen wird. Des Weiteren gibt es oftmals eine Art Party-Animateur, die diverse Spiele veranstalten und die ausgehwillige Rucksacktouristen in die Party-Szene einweihen.

Geschlafen wird dann je nach Interesse und Budget in Dorms (4- bis 20-Bettzimmer, die mit steigender Bettanzahl natürlich immer günstiger werden), in Doppelbett– oder in Einzelzimmern. Hierbei können die Preise recht stark variieren. Je nach Bettanzahl pro Zimmer, Beliebtheitsgrad, Saison, Angebot und Ausstattung ist mit Preisen zwischen 20-30 AUD (Mehrbettzimmer) und 50-80 AUD (Doppelzimmer) zu rechnen.

Backpacker-Hostel, Jugendherberge & Guesthouse

Im Vergleich zu einem Backpacker-Hostel benötigt man für eine Übernachtung in einer Jugendherberge einen internationalen Jugendherbergsausweis. Wer keinen besitzt, der erhält bei seiner ersten Übernachtung die sogenannte ‚International Guest Card‘. Die australischen Jugendherbergen (YHA) stellen meist Einzel-, Doppel-, Mehrfach- und Familienzimmer zur Verfügung und auch ihr Ruf ist anders, als der von privat geführten Party-Unterkünften. Was allerdings der bedeutende Unterschied zwischen einem Backpacker-Hostel und einem Guesthouse sein soll, ist nicht immer eindeutig zu erkennen.

Tipps, Hinweise & Fazit

Fazit: Wer gerne in Gesellschaft ist, schnell Anschluss sucht, wenig Komfort benötigt, gegen Schnarchen resistent ist, flexibel sein möchte und nicht viel für eine Unterkunft ausgeben kann, der ist in den australischen Backpacker-Hostels und Jugendherbergen bestens aufgehoben. Für Arbeiter und Studenten stellen sie in der Regel nur solange eine Übergangslösung dar, bis sich etwas anderes gefunden hat.

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

* Pflichtfeld
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung.

Unser Team

Voriger
Nächster

Wir beraten Sie persönlich & individuell!

Alle weiteren Unterkünfte im Überblick

Erste Eindrücke im Video

Bohemia-Central