In
Australien
Menü

Australischer Dollar: Infos rund um die Währung aus Down Under

Der Australische Dollar (Abkürzung: AUD, AU$, $A oder A$) ist die Währung des gesamten Commonwealth of Australia und wird daher in Australien, auf der Weihnachtsinsel, den Kokosinseln und der Norfolkinsel verwendet. Aber auch die unabhängigen pazifischen Inselstaaten Kiribati, Nauru und Tavalu haben den Australischen Dollar als Zahlungsmittel übernommen. Mittlerweile zählt der AUD zu einer der stärksten Währungen der Welt und wird global direkt hinter dem US$, dem Euro, dem japanischen Yen und dem Britischen Pfund Sterling am meisten gehandelt.

 

Allgemeine Informationen

  • Der Australische Dollar wird von "Note Printing Australia" gedruckt und von der "Reserve Bank of Australia" ausgegeben.
  • 100 Cent entsprechen einem AUD.
  • Münzen: 5c, 10c, 20c und 50c (c = Cent)
  • Scheine: $5, $10, $20, $50 und $100
  • Aktueller Kurs: Australischer Dollar – Euro
  • Alle Infos rund um die persönlichen Finanzen in Australien (Kontoeröffnung, Überweisungen, Kreditkarte, Cheques etc. erhält man im Beitrag "Geld"!
 

Beschreibung des AUD

Früher bestanden die Australischen Dollar-Scheine aus Papier, wurden seit 1988 allerdings nach und nach von der Reserve Bank of Australia durch sehr robuste Polymer-Scheine (Plastik) ersetzt. Die größte Auffälligkeit bezüglich der australischen Banknoten ist ihre bunte Erscheinung. Es gibt zwei verschiedene 5-Dollar-Scheine, die beide lila sind. Die Vorderseite der ersten Variante ist mit Queen Elisabeth II, die Hinterseite mit dem alten und neuen Parlamentshaus versehen. Auf der zweiten 5-Dollar-Note ist vorne das Gesicht von Sir Henry Parkes (Father of Federation) und hinten das von Catherine Helen Spence (Autorin und Politikerin) aufgedruckt.

Der blaue 10-Dollar-Schein zeigt auf der Vorderseite den Poeten Banjo Paterson und auf der Hinterseite die bekannte sozialistische Dichterin und Journalistin Dame Mary Gilmore. Die rote 20-Dollar-Note zeigt die erfolgreiche Geschäftsfrau Mary Reibey sowie den Gründer des Royal Flying Doctor Service Reverend John Flynn. Der 50 Dollar-Schein ist gelb und wird vom Kopf des australischen Ureinwohners David Unaipon (Schreiber und Erfinder) und der ersten australischen Parlamentsabgeordneten Edith Cowan verziert. Die grüne 100-Dollar-Note zeigt vorne die bekannte australische Opernsängerin Dame Nellie Melba und auf der Rückseite General Sir John Monash, der im Ersten Weltkrieg die australischen Streitkräfte anführte.

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

 

Erste Eindrücke im Video


Nach oben