In
Australien
Menü

Australien in 100 Tagen: Der Film zum faszinierenden Kontinent

Der Film Australien in 100 Tagen dokumentiert den aufregenden Trip von Silke Schranz und Christian Wüstenberg durch die Weiten des faszinierenden roten Kontinents am anderen Ende der Welt. Auf den offiziellen Kinostart am 04. Oktober 2012 können sich nicht nur eingesessene Australienfans, sondern auch interessierte Naturliebhaber und leidenschaftliche Reisende ganz besonders freuen. Die beiden Filmemacher konnten sich bereits im Jahr 2011 mit dem Dokumentarfilm „Die Nordsee von oben“ einen Namen machen. Jetzt dreht sich jedoch alles um den immer beliebter werdenden 5. Kontinent, der auf eine ganz besondere Weise mit traumhaften Aufnahmen dargestellt wird.

 

Handlung & Route

Wie der Titel schon verrät, wird Australien in 100 Tagen bereist. Im Uhrzeigersinn legen Silke Schranz und Christian Wüstenberg mit einem allradbetriebenen Campervan ganze 22.000 Kilometer zurück. Auf ihrem Weg begegnen sie interessanten Menschen, entdecken einmalige Landschaftsformationen und erkunden die wunderschöne Natur. Hintergrundinformationen über die Aborigines werden natürlich auch nicht ausgelassen. Farbenfrohe Bilder von Kängurus, Emus, Dingos, kunterbunten Papageien, Waranen, Dornenteufeln, Walhaien, Schildkröten und vielen weiteren Tieren schaffen eine wunderbare Abwechslung auf dem Road Trip durch die australische Wüste. Luftaufnahmen vom Great Barrier Reef und dem roten Zentrum vermitteln weitere tolle Eindrücke im Film Australien in 100 Tagen.

Der Film Australien in 100 Tagen beginnt in Perth, von wo es vorbei an den Pinnacles bis zur wunderschönen Shark Bay und den Delfinen von Monkey Mia im Norden geht. In Broome brechen die Regisseure zur Gibb River Road auf, um das uralte Devonian Reef und die Bungle Bungle Range zu erkunden. Im Norden führt der Weg vom wilden Darwin am riesengroßen Kakadu National Park vorbei mitten durchs Outback bis zum Ayers Rock (Uluru) und dem Kings Canyon im roten Zentrum. Von hier brechen die beiden zur Ostküste auf, um das tropische Cairns, das Great Barrier Reef und die saftig grünen Regenwälder kennenzulernen. Weiter im Süden auf diegelangen sie auf die größte Sandinsel der Welt namens Fraser Island, nach Brisbane, nach Surfers Paradise und zur Weltmetropole Sydney. Auch die friedliche Küste zwischen Sydney und Melbourne, Tasmanien, die Great Ocean Road mit den bekannten Zwölf Aposteln, Kangaroo Island sowie Adelaide werden nicht ausgelassen. Es bleibt abzuwarten, ob sich der Film Australien in 100 Tagen schon bald zu den Top 10 Movies Down Unders entwickeln wird.

 

Übersicht

  • Regie, Kamera & Schnitt: Silke Schranz und Christian Wüstenberg
  • Sprecher: Christian Wüstenberg
  • Genre: Natur- & Reisedokumentation
  • Premiere: 23. September 2012 in Trier
  • Offizieller Kinostart: 04. Oktober 2012
  • Länge: 101 Minuten
  • Land: Deutschland
  • Sprache: Deutsch
  • Ton: Digital
  • Auflösung: Full HD
  • Altersfreigabe: ohne Altersbeschränkung (FSK 0)
  • Drehort: Australien
  • Produktion: Comfilm
 

Erste Eindrücke im Video


Nach oben