In
Australien
Menü

Arbeitsvisum für Ärzte: Übersicht & Zusatzinformationen für Ärzte

Mit einem Arbeitsvisum für Ärzte kann man als Arzt in Australien in seinem Berufsfeld tätig sein und leben. Allgemein- oder Fachmediziner können sich um eine solche Arbeitserlaubnis bewerben, wenn sie entweder bereits ihre erste ärztliche Qualifikation in einem Land erworben haben, bei dem es sich nicht um Australien handelt oder ihr medizinischer Abschluss in Down Under ausgestellt wurde und die betreffende Person zudem kein permanenter Anwohner des fünften Kontinents ist. Mediziner können je nach persönlichem Umstand zwischen vorläufigen und permanenten Visa auswählen.

 

Vorläufige & permanente Arbeitsvisa für Ärzte

Es stehen verschiedene vorläufige Arbeitsvisa für Ärzte zur Verfügung, wobei die maximale Laufzeit der befristeten Visa 4 Jahre betragen kann. Da es sich bei einem permanenten Visum hingegen um eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung für Australien handelt, ist man nach Erhalt eines solchen Visums dazu berechtigt, sich für einen unbegrenzten Zeitraum auf dem 5. Kontinent aufzuhalten und man hat zudem unter Erfüllung bestimmter Auflagen die Möglichkeit, die australische Staatsbürgerschaft zu beantragen.

 

Zusatzinformationen

Zusatzinformationen und hilfreiche Tipps können Mediziner, die in Australien arbeiten möchten, auf der Website www.doctorconnect.gov.au erhalten. Diese Internetseite wurde von dem Department of Health & Ageing ins Leben gerufen, um ausländische Ärzte, die ihren Abschluss nicht auf dem 5. Kontinent erworben haben und Unternehmer im medizinischen Sektor zu unterstützen. Unter anderem findet man hier diverse Kontaktinformationen über Arbeitsvermittler, Ärztekammern, Berufsgenossenschaften und Regierungsinstitutionen. Aber auch Fakten über das australische Gesundheitssystem, diverse Registrierungsvorgänge, Programme zur Unterstützung von Unternehmern in ländlichen und abgelegenen Regionen Australiens sowie nützliche Hinweise zur Jobsuche kann man der Doctor-Connect-Website entnehmen.

Allgemeinmediziner & das Verschreiben von Medikamenten
Sollte ein Arzt im Sektor Allgemeinmedizin arbeiten oder Medikamente verschreiben möchten, so ist eine Registrierung bei Medicare unbedingt notwendig, damit man eine sogenannte „Medicare Provider Number“ erhält. Um wiederum eine erfolgreiche Registrierung abzugeben, muss man sich lediglich bei Medicare anmelden beziehungsweise den staatlichen Gesundheitsschutz Australiens beantragen.


Nach oben