spacer

Arbeitsvisum für regionales Fachpersonal (887)

Arbeitsvisum Fachpersonal regional 887

pixelio.de / rainer sturm

Das Arbeitsvisum für regionales Fachpersonal (887) wird in Australien als „Skilled – Regional (Residence) Visa (subclass 887)“ bezeichnet. Es kann von Personen beantragt werden, die sich in Australien aufhalten, bereits gewisse vorläufige Visa besitzen und die für mindestens 2 Jahre in bestimmten Regionen Australiens gelebt sowie hier für mindestens 12 Monate gearbeitet haben. Durch den Erhalt der Aufenthaltsgenehmigung (887) kann man zusammen mit den im Visum eingetragenen Personen als dauerhafter Einwohner in Australien leben und arbeiten.

Bedingungen

Das Arbeitsvisum für regionales Fachpersonal (887) wurde für Besitzer von auserwählten vorläufigen Visa entwickelt, die bei Einreichung des Antrags (887) festgelegte Bedingungen erfüllt haben müssen, welche im folgenden Abschnitt nachgelesen werden können:

  • Der Antragsteller muss zum Zeitpunkt der Antragstellung eines der folgenden vorläufigen Visa besitzen:
  1. Vorläufiges Arbeitsvisum für regionales Fachpersonal als Immigrant mit Sponsor (475)
  2. Vorläufiges Arbeitsvisum für regionales Fachpersonal mit Sponsor (487)
  3. Skilled – Independent Regional (Provisional) Visa (Subclass 495) (diese Aufenthaltsberechtigung kann nicht mehr beantragt werden)
  4. Skilled – Designated Area – Sponsored (Provisional) Visa (Subclass 496) (diese Aufenthaltsbefugnis kann nicht mehr beantragt werden)
  5. Bridging Visa A oder Bridging Visa B, welches man aufgrund eines Antrags auf ein “Independent Regional (Provisional) Visa (Subclass 495)” oder auf ein vorläufiges Arbeitsvisum für regionales Fachpersonal mit Sponsor (487) erhalten hat
  • Der Antragsteller oder der Partner des Antragstellers muss die Aufenthaltsgenehmigung (475), (487), (495), oder (496) für mindestens 2 Jahre besessen haben.
  • Der Antragsteller muss für mindestens 1 Jahr (12 Monate) eine Vollzeitstelle (mindestens 35 Stunden pro Woche) in einer bestimmten Region Australiens besetzt haben, wobei die Art der Beschäftigung keine Rolle spielt.
  • Der aktuelle Aufenthaltsort des Antragstellers sowie aller in der Arbeitsgenehmigung eingetragenen Personen befindet sich in Australien.
  • Der Gesundheitszustand des Antragstellers entspricht den australischen Gesundheitsauflagen.
  • Der Antragsteller wird den australischen Charakterauflagen gerecht.
  • Der Antragsteller sowie alle volljährigen in der Aufenthaltsgenehmigung enthaltenen Personen müssen die Anerkennung der australischen Lebensarten & Gesetze unterzeichnen, welche im Life in Australia Book aufgeführt werden.

Hinweis: Für das Arbeitsvisum für regionales Fachpersonal (887) muss kein Punktetest absolviert werden.

Berechtigungen

Mit dem Arbeitsvisum für regionales Fachpersonal (887) sind der Besitzer und die in der Aufenthaltsgenehmigung enthaltenen Personen berechtigt, als permanente Anwohner in Australien zu leben. Demzufolge können alle eingetragenen Parteien uneingeschränkt in Down Under reisen, arbeiten, studieren sowie Medicare und gewisse staatlichen Leistungen in Anspruch nehmen. Nach dem Erhalt kann man für 5 Jahre beliebig oft aus Australien ein- und wieder ausreisen. Nach Ablauf der 5 Jahre muss man ein „Resident Return Visa“ beantragen, falls man Down Under verlassen hat und wieder einreisen möchte. Zu beachten wäre jedoch, dass man durch eine Ausreise nach Ablauf der 5 Jahre nicht seinen Status als permanenter Bürger Australiens verliert.

Hier gelangt man zum Antrag für das Arbeitsvisum für regionales Fachpersonal (887).

Inhaltsverzeichnis

Zum Seitenanfang springen
Zur Interaktiven Karte
Karte
Highlights Australien

Sydney

Melbourne

Great Barrier Reef

Brisbane

Ayers Rock

Perth

Canberra

Cairns

Fraser Island

Adelaide

Whitsunday Islands

Hobart

Great Ocean Road

Darwin

Kakadu National Park

Shop
Visum
Beliebte Visa
Besuchervisum
Arbeitsvisum
Working Holiday Visum
Work & Travel
Bildungsvisum
Studieren
Au Pair
Auswandern
Auslandsjahr
Ausbildung
Praktikum