In
Australien
Menü

Mietwagen Cairns: Tipps, Empfehlungen & günstig buchen

Mit Hilfe unseres Mietwagen-, Camper-, Wohnmobil- und 4WD-Preisvergleichs sparen Sie nicht nur jede Menge Zeit, sondern auch viel Geld! Mit nur wenigen Klicks können Sie unter zahlreichen verschiedenen Modellen der beliebtesten Anbieter auswählen und zu besten Preisen buchen!

Egal ob Auto, Camper-, Wohnmobil-, 4WD & Station Wagon, in unserer Suche werden Sie fündig. Sollten Sie Unterstützung bei Ihrer Buchung benötigen oder weitere Informationen erhalten wollen, können Sie uns gerne über unser Anfrageformular kontaktieren (siehe unten).

Hinweis: Aufgrund der sehr hohen Nachfrage - insbesondere in den Hauptreisezeiten - kann es immer wieder zu Engpässen kommen, die vor allem die beliebten Camper- und Wohnmobilmodelle betreffen. Daher gilt: Je früher Sie buchen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Wunschfahrzeug an dem von Ihnen gewählten Termin noch verfügbar ist!

 

Preisvergleich (neu!): Camper, WoMo, 4WD & Co

 

Schnell-Check: Günstige Autos beliebter Anbieter

Wer in einem normalen Auto Australien erkunden möchte, findet hier alle nur erdenklichen Modelle - und das zu Niedrigpreisen und hervorragenden Bedingungen. Stöbern lohnt sich!
Preisvergleich
 

Wichtige Infos & hilfreiche Tipps

Im hohen Norden von Queensland befindet sich das Tor zu den australischen Tropen. Die beliebte Urlaubsdestination Cairns bezieht ihre Bedeutung aus ihrer attraktiven Lage. Sie liegt rund 1.700 Kilometer nördlich von Brisbane - mitten in der tropischen Klimazone, die bei der Planung des Mietwagentyps schon im Vorhinein berücksichtigt werden sollte. Wer lediglich zum Tauchen und Schnorcheln hier her gekommen ist, der braucht für diese Zeit nicht unbedingt einen Mietwagen in Cairns. Möchte man jedoch das einzigartige Umland erkunden, so benötigt man entweder ein Auto oder muss an einer organisierten Tour teilnehmen.

Am Flughafen Cairns gibt es zwei Terminals, wobei in T1 die internationalen Flüge und in T2 die Inlandsflüge ankommen. Anreisende aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz gelangen mit einem Umsteigeflug nach Cairns. An beiden Terminals finden sich in der Ankunftshalle die Schalter der sechs großen Autovermieter Avis, Budget, Europcar, Hertz, Redspot und Thrifty. Der Parkplatz der Mietwagen liegt am T2, der fußläufig von T1 erreichbar ist.

 

Mietwagenausstattung

Wer seinen Mietwagen im Voraus bucht, um ihn direkt am Flughafen in Empfang zu nehmen, sollte genau darüber nachgedacht haben, was er vorhat. Während die unverzichtbare Klimaanlage auch in den günstigsten Fahrzeugklassen zum Standard gehört, sind Größe, Leistung und eventuelle Zusatzausstattungen individuell anzupassen. Je nach Route ist ein Allradantrieb sehr empfehlenswert beziehungsweise sogar Voraussetzung.

Die von den Vermietern angegebene Sitzanzahl für den jeweiligen Fahrzeugtyp ist in Abhängigkeit der Strecke teilweise kritisch zu betrachten. Ausrüstung und starke Steigungen beziehungsweise Gefälle im Gelände erlauben nicht immer die Maximalauslastung an Personen. Für größere Touren ins Hinterland oder in den Norden kann ein GPS-Sender unter Umständen hilfreich sein.

 

Fahrt in die Stadt

Cairns ist mit seinen etwa 160.000 Einwohnern eine relativ kleine Stadt und der Flughafen liegt nur sieben Kilometer von der Stadtmitte entfernt. Dementsprechend dauert die Fahrt nur circa zehn Minuten. Wer seinen Mietwagen in der Stadt abholen möchte, fährt ab zwei Personen mit einem Taxi günstiger als mit dem Shuttle Bus. Cairns teilt sich in einen südlichen und nördlichen Bereich, die etwa fünf Kilometer auseinanderliegen.

 

Fußläufige Kleinstadt

In der City kann der Besucher weitgehend auf seinen Mietwagen verzichten. Bis auf einzelne, etwas weiter außerhalb gelegene Einkaufszentren sind alle interessanten Ziele sowohl tagsüber als auch nachts gut zu Fuß erreichbar. Beim Herumziehen auf den Straßen, Plätzen und Geschäften wird schnell ersichtlich, dass eine schier unüberschaubare Menge an Touren ins Great Barrier Reef und ins umliegende Hinterland angeboten wird. Fast ausnahmslos beinhalten die Touren den Pick-up und den Transport.

 

Empfehlenswerte Ausflüge mit dem Mietwagen ab Cairns

Ab Cairns können viele erlebnisreiche Touren mit dem Mietwagen unternommen werden. Welche Plätze man unbedingt besichtigen sollte, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten:

 

Cairns Botanic Gardens

Zwischen dem Flughafen und der Innenstadt von Cairns liegen mehrere ineinander übergehende oder direkt benachbarte botanische Gärten. Besonders hervorzuheben sind die Cairns Botanic Gardens, die auf kostenlosen geführten Touren die tropische Flora und Fauna der Umgebung vorstellen. Neben der Farbenpracht und Exotik zwischen fleischfressenden Trichterpflanzen, metergroßen Blüten sowie bunten Orchideenstauden lernt der Besucher einiges über den tropischen Regenwald, den er später selbst durchfahren wird.

 

Trinity Beach, Holloways Beach & Palm Cove

Wer die umliegenden Traumstrände besuchen möchte, wird wenige Kilometer nördlich der Stadt direkt hinter dem Flughafen beginnend fündig. Ab hier reihen sich gleich mehrere schöne Sandstrände aneinander. Die bekanntesten sind der Holloways Beach (etwa zwei Kilometer nördlich des Flughafengeländes), der Trinity Beach (circa fünf Kilometer weiter nördlich) und Palm Cove (erneute fünf Kilometer weiter nördlich). So traumhaft die Strände und die tropische Umgebung auch sind, man sollte stets die hier vertretene Tierwelt im Auge behalten. Gerade zwischen Oktober und Mai können vermehrt Würfelquallen auftreten und den Badespaß dementsprechend einschränken.

 

Port Douglas & Daintree National Park

Ein äußerst beliebter und zudem sehr empfehlenswerter Ausflug mit dem Mietwagen ist entlang der Küste auf dem idyllischen Captain Cook Highway Richtung Norden nach Port Douglas. Der chice Urlaubsort wird nicht nur aufgrund seiner erstklassigen Resorts, der nahegelegenen Mossman Gorge und des hübschen Four Mile Beach gerne besucht. Port Douglas stellt außerdem den Ausgangsort in den wilden Daintree Rainforest und das malerische Cape Tribulation dar. Ob anspruchsvolle Allradtouren oder entspannte Ausflüge mit einem gewöhnlichen Fahrzeug, hier wird jedem Tropenliebhaber etwas Einzigartiges geboten.

 

Kuranda

Ein idealer Anlaufpunkt für Ausflüge in den Regenwald ist der 25 Kilometer nordwestlich von Cairns gelegene Ort Kuranda. Durch die etwas erhöhte Lage nehmen die Luftfeuchtigkeit und die Höchsttemperaturen ein wenig ab und erlauben eine Art "Durchatmen". Wer auf dem Weg Richtung Kuranda in Caravonica hält, kann in die Seilbahn Skyrail Rainforest Cableway umsteigen und die restlichen knapp acht Kilometer über den Baumwipfeln des Regenwaldes in das farbenfrohe Kurunda schweben. Des Weiteren gehören eine Fahrt mit der Kuranda Scenic Railway, der Blick auf die atemberaubenden Barron Falls sowie ein Besuch der bunten Original Rainforest Markets für die meisten Touristen mit zum Pflichtprogramm in dieser Region.

 

Atherton Tablelands

Wer angesichts des tropischen Klimas einmal richtig durchatmen möchte, fährt von Kuranda aus in Richtung Süden. Das Hochland der Atherton Tablelands bietet auf 600 bis 1.000 Meter Höhe trockene Luft bei sommerlichen Temperaturen zwischen 17 und 35 Grad Celsius. Im Winter können die Temperaturen bis auf fünf Grad fallen. Das malerische Tafelland hat außerdem zahlreiche Wasserfälle, Kraterseen, eine markante Flora und Fauna sowie tolle Aussichtspunkte vorzuweisen.

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren


Nach oben