spacer

Gregory National Park: Livistona Palme, Gregory’s Tree & Co

Der rund 13.000km² große Gregory National Park liegt in der Katherine Region, circa 160km südwestlich von Katherine und 220km östlich von Kununurra (Western Australia). Nach dem bekannten Kakadu National Park ist er der zweitgrößte Nationalpark im Bundesstaat Northern Territory und befindet sich genau in der Übergangszone zwischen tropischem und semiariden Klima. Aber auch die markante Landschaft des oftmals menschenleeren Naturschutzgebietes, die guten Wanderwege, interessante Aborigine-Kunst sowie die teilweise anspruchsvollen 4WD Tracks charakterisieren den Gregory National Park.

Wissenswertes über den Gregory National Park

Generell ist der Gregory National Park in zwei Abschnitte zu unterteilen, die kleinere Victoria River Sektion im Osten und die deutlich größere Bullita Sektion im Westen. Während die Aborigines der Stämme Wardaman, Ngariman, Ngaliwurri, Nungali, Jaminjung und Karrangpurramit schon seit tausenden Jahren im Gregory National Park leben, war es Entdecker Augustus Charles Gregory, der von Oktober 1855 bis Juli 1856 auf einer Expedition das Gebiet als erster Europäer erkundete. Einen Beweis hierfür findet man auch heute noch am Victoria River, circa 15 Kilometer nordwestlich der kleinen Ortschaft Timber Creek. Nahe seines Camps ritzte der Abenteurer das Datum 2. Juli 1856 in einen der hier häufig vorkommenden Boab-Bäume, der heute unter dem Namen Gregory’s Tree bekannt ist. Die Boab-Trees sind teilweise mehrere hundert Jahre alt und charakterisieren zusammen mit der Livistona Palme die Flora der Umgebung. Die Fauna hingegen wird unter anderem von Süßwasser- & Salzwasserkrokodilen geprägt, die fast überall in der Region vorkommen. Aus diesem Grund ist an vielen Stellen das Schwimmen in Flüssen untersagt. Aber auch eine Vielzahl an Vögeln sind für die Tierwelt des im Jahre 1990 gegründeten Gregory National Park typisch.

Unternehmungen & Sehenswürdigkeiten

Wer eine Boots-Tour auf dem Victoria River unternehmen möchte, kann diese in Timber Creek oder am Victoria River Roadhouse buchen. Des Weiteren gehören Allradantrieb-Touren mit zu den beliebtesten Unternehmungen im Gregory National Park. Bestimmte Teile des Parks sind zwar mit einem normalen Fahrzeug zu erreichen, dennoch gibt es ebenfalls einige Tracks, die nur mit einem 4WD zu befahren sind. Hierzu gehören beispielsweise der Gibbie Track, Broadarrow Track, Wickham Track und Humbert Track im südlichen Teil der Bullita Sektion (West-Abschnitt) des Gregory National Park. In regelmäßigen Abständen besteht die Option, an einem Campingplatz zu übernachten. Außerdem lässt es sich am Victoria River sehr gut angeln. Besonders der in Australien so begehrte Barramundi kommt im Victoria River häufig vor und zieht somit den ein oder anderen Angel-Liebhaber magisch an. Die wohl am meisten ausgeübte Tätigkeit im Gregory National Park ist wandern. Einige der Wanderwege beginnen nahe des Victoria Highway und sind ausreichend mit Wegmarkierungen versehen.

Victoria River Sektion im Osten:
In der Victoria River Section im Osten gibt es zwei sehr empfehlenswerte Tracks, die zudem problemlos erreichbar sind. Der steinige und steile Escarpment Walk (3km) befindet sich 2km westlich der Victoria River Brücke und bietet fantastische Aussichten auf die Stokes Range. Der Joe Creek Walk (1,7km) beginnt 10km westlich der Brücke und schlängelt sich neben zahlreichen Livistona Palmen und ein paar Aborigine-Malereien die Felsen hoch, wo man einen tollen Blick auf das von Palmen verzierte Tal genießen kann.

Bullita Sektion im Westen:
In der Bullita Sektion im Westen des Gregory National Park gibt es drei kurze Wanderwege, die einem die Region etwas näher bringen. Der Calcite Flow Walk (600m) beginnt an der Limestone Gorge, 52km südlich von Timber Creek. Der Limestone Ridge Walk (1,8km) startet am Limestone Gorge Campingplatz, 57km südlich von Timber Creek und verläuft an Karstkalksteinformationen vorbei. Die Limestone Gorge ist übrigens eine der wenigen Orte im Gregory National Park, an dem Schwimmen als sicher eingeschätzt wird. Der Gregory’s Tree Walk (250m) befindet sich 9km westlich des Big Horse Creek Campgound und 3km nördlich des Victoria Highway am Victoria River. Hier ist der uralte Boab Baum zu besichtigen, den Augustus Charles Gregory mit dem Datum 2. Juli 1856 versehen hat.

Hilfreiche Informationen

BusAn- & Weiterreise: Der Gregory National Park liegt zwischen Katherine und Kununurra. In den östlichen Abschnittl des Parks gelangt man über den Victoria Highway. Dieser streift zwar noch den nördlichen Teil der westlichen Sektion des Naturschutzgebiets, um tiefer in den Nationalpark eindringen zu können, muss man jedoch die hierfür vorgesehenen 4WD Tracks nutzen. Außerdem gelangt man über den Buchanan Highway in den nordöstlichen Part der West-Sektion (Jasper Gorge) und über den bei Victoria River Downs abzweigenden 4WD Track in die Mitte sowie in den südlichen Teil des Parks. Die Auffahrt zum Buchanan Highway befindet sich circa 28km östlich von Timber Creek. Aber auch vom Buntine Highway, der in Top Springs den Buchanan Highway kreuzt, ist es möglich, via 4WD Tracks in den mittleren und südlichen Teil der West-Sektion des Gregory National Park zu gelangen.

InfosTouristeninformation: In Timber Creek erhält man im “Parks and Wildlife Office” eine Wander-Karte sowie weitere Informationen zum Gregory National Park. Zudem geben das Katherine Visitor Information Centre (Ecke Lindsay Street/ Katherine Terrace) sowie das Kununurra Visitor Centre (75 Coolibah Dr) viele Auskünfte und stellen jede Menge Informationsmaterialien zur Verfügung.

SehenswürdigkeitenWeitere Infos: Einkaufsmöglichkeiten, verschiedene Unterkünfte, Tankstellen, Internet und Banken gibt es sowohl in Kununurra als auch in Katherine. Des Weiteren besteht die Option, in Timber Creek sowie Victoria River den Tank zu füllen und am Roadhouse ein paar Snacks zu erwerben.

Video

Katherine and Surrounds, Northern Territory

Hier klicken, um die Karte einzublenden
Zum Seitenanfang springen
Infobox
Gregory National Park
Einwohner: k.a.
Natur: 9/10
Nachtleben: 0/10
Highlights: 7/10
31°C
Zeitzone, Uhrzeit & Datum
  • EST: 03:08 - 26.10
Gregory National Park auf der Karte:
Video
Video
Highlights im Northern Territory

Darwin

Ayers Rock

Alice Springs

Kakadu National Park

Nitmiluk National Park

Litchfield National Park

Olgas

Devils Marbles

Kings Canyon

Gregory National Park

Zur Interaktiven Karte
Karte
Sehenswürdigkeiten
Tabelle
Shop
Flüge
Hotels
Hostels
Camping
Mietwagen
Greyhound
Bus
Zug
Zugpässe
Pauschalreisen
Reiseausrüstung
Visum
Work and Travel
Tiere
Aborigines