In
Australien
Menü

Delta Goodrem: Lost without You, die Erfolgsnummer aus Down Under

Delta GoodremDelta Goodrem ist fast jedem Musikkenner ein Begriff. Mit ihrer Hitsingle „Lost without You“ begann die internationale Karriere der Sängerin. In ihrer australischen Heimat erzielt sie schon seit dem Jahre 2003 einen Verkaufsrekord nach dem anderen. Alleine für ihr Debütalbum „Innocent Eyes“(2003) bekommt sie bis Anfang 2004 13 Mal Edelmetall in Down Under verliehen. Ihre Debüt-Single „Born to Try“ veröffentlichte Delta Goodrem im Jahre 2002 und landete damit auf dem 5. Kontinent an der Spitze der Charts. Der weltweite Durchbruch gelang ihr ein Jahr später mit ihrem Welt-Hit „Lost without You“, der ebenfalls in den australischen Charts den ersten Platz erreichte.

 

Unfassbare Karriere

Delta Goodrem stand schon im zarten Alter von sieben Jahren für Werbespots und verschiedene kleine Shows in ihrem Heimatland vor der Kamera. Von klein auf hatte die Australierin den Wunsch, Sängerin zu werden und spart ihr durch Shows verdientes Geld für ihre Zukunft. Tatsächlich vertont sie mit zwölf Jahren ihre ersten Demos, auf denen auch eine eigene Interpretation der australischen Nationalhymne vertreten ist. Diese Eigenkomposition nahm sie allerdings nicht grundlos auf. Hiermit wollte sie sich ihren Traum erfüllen, einmal bei den Sydney Swans, einem australischen Football Team, die Hymne zu singen. Die Demoaufnahmen gelangten jedoch in die Hände von Glenn Wheatley, den größten Sponsor des Teams. Er findet Gefallen an der Musikerin und verschafft ihr im Alter von 15 Jahren einen Plattenvertrag bei Sony. Doch nur beim Singen soll es nicht bleiben. Delta Goodrem versucht sich auch als Schauspielerin und verausgabte sich seit 2002 in der australischen Serie Neighbours, in der unter anderem auch Kylie Minogue mitspielte.

 

Höhen & Tiefen

Doch im Jahre 2003 erfährt die Künstlerin, dass sie an Lymphknotenkrebs erkrankt ist. Delta Goodrem beginnt einen Kampf zwischen Leben und Tod. Tatsächlich besiegt sie 2004 den Krebs und veröffentlicht im Winter des gleichen Jahres ihre neue Single „Out of the Blue“, die in den australischen Charts ein Nummer Eins Hit wurde. Auch das darauffolgende Album „Mistaken Identity“ steigt auf Platz Eins der Charts in Australien ein. Im Jahre 2005 startet ihre erste Tour durch ihre Heimat. Sie verlangt 99 A$ pro Ticket und kommt dadurch ein wenig in Verruf. 2006 eröffnete Delta Godrem die Commonwealth-Spiele in Australien und gab ihren Song „Together We Are One“ vor rund 80.000 Menschen im Stadion und ca. 1,5 Milliarden Zuschauern vor dem Fernseher zum Besten.

 

Übersicht australischer Bands & Musiker

 

Erste Eindrücke im Video


Nach oben