spacer

Bier Australien: Trinkkultur, Preise & beliebte Sorten

Wer noch nie in Australien war und sich kurz vor der Abreise befindet, der steht vor einer immens wichtigen Frage: Wie ist wohl das Bier in Australien? Natürlich führt kein Weg daran vorbei, sich seine Eigene Meinung zu bilden – und Geschmäcker sind nunmal verschieden – dennoch gibt es zu diesem Thema einiges zu berichten, was so manchen Bierliebhaber interessieren wird.

Trinkkultur, Preise & beliebte Sorten

Zu aller erst ist den Australiern ein großes Lob dafür auszusprechen, dass sie es tatsächlich sehr ernst nehmen, ihr Lieblingsgetränk eiskalt zu servieren. Es kommt so gut wie nie vor, dass das Bier nicht perfekt temperiert und dem australischen Klima damit bestens angepasst ist. Bestellt man in einem Pub eine Dose/ Flasche, bekommt man in der Regel direkt noch einen isolierenden Bierkühler dazu, so dass das Getränk auch möglichst lange kalt bleibt.

Nun aber zur weniger schönen Seite des Biertrinkens in Down Under. Aus irgend einem Grund schmecken viele Biere in Australien recht ähnlich und sind zudem auch noch sehr teuer. So kostet eine einzelne Dose mit 375 ml Inhalt im Liquor Store durchschnittlich gute 2,50 – 3 AUD. Für ein Six-Pack mit Durchschnittsqualität muss man somit mindestens 15 – 17 AUD hinlegen. Findet man ein Bier in Australien, das einen besonderen Geschmack aufweist, so kostet es schnell mal 3 – 3,50 AUD (Six-Pack ca. 20 AUD). Die bekanntesten australischen Standardmarken sind Tooheys, VB, XXXX, Carlton Draught.

Zu den markanteren Sorten gehören das naturtrübe Coopers Pale Ale, das würzige Fat Yag, das markante James Squire sowie die beliebten tasmanischen Produkte Cascade Premium & James Boag’s Premium. Hat man genug Stauraum während seiner Reise und möchte sich langfristig eine beachtliche Menge Geld Sparen, so empfiehlt es sich, gleich einen ganzen Karton seiner bevorzugten Marke zu kaufen. Hierbei ist es möglich, je nach Angebot und Sorte, bis zu 50% des Preises pro Flasche zu sparen.

Deutsches versus australisches Bier

Möchte man in Australien hin und wieder ein heimisches Bier trinken, so soll einem dieses Vergnügen nicht vorenthalten bleiben, da deutsche Biere von fast allen Liquor Stores geführt werden. Marken wie beispielsweise Bitburger, Warsteiner, Krombacher oder Becks sind nicht schwierig zu finden. Manchmal gibt es sogar Spezial-Angebote von deutschen Bieren, die dadurch billiger sind als das australische Braugut. In den Großstädten oder den bekannten Liquor Store Ketten, wie Dan Murphy’s ist es der Regelfall, dass deutsche Billigmarken wie Hansa Pils oder Oettinger das günstigste Produkt des Sortiments darstellen (circa 30 AUD für 24 0,33 Liter Flaschen). Das wohl bekannteste australische Billigbräu ist von der Marke Emu und fast ausschließlich in Western Australia erhältlich. Je nach Angebot ist es möglich, einen “slab of beer” (30 Dosen a 0,375 Liter) für 30 Dollar zu erhalten. Auch wenn Emu Bitter/ Export eiskalt trinkbar sind, so gehört es sicherlich nicht zu den hochwertigeren Geschmackserlebnissen.

Fazit

Das durchschnittliche Bier in Australien ist meist von minderer Qualität als das durchschnittliche deutsche Bier, kann aber eiskalt definitiv genossen werden. Die hochwertigeren australischen Biere hingegen können durchaus in der Champions League des Gerstensaftes mithalten und müssen sich in keinster Weise auf dem internationalen Markt verstecken. Nimmt man noch die tolle Atmosphäre und das super Wetter in Down Under hinzu, so beginnt das Bier in Australien sogar einem deutschen Kenner richtig gut zu schmecken.

Übrigens:

  • Man sollte sich nicht darüber wundern, dass es auf Stadt- und Straßenfesten keine alkoholischen Getränke zu kaufen gibt, da das Trinken in der Öffentlichkeit verboten ist (siehe Alkohol und Tabak).
  • Das in Europa oftmals im Supermarkt erhältliche Fosters ist ein typisches Exportprodukt und erfreut sich auf dem 5. Kontinent an keiner großen Beliebtheit.

Video

Zum Seitenanfang springen
Zur Interaktiven Karte
Karte
Highlights Australien

Sydney

Melbourne

Great Barrier Reef

Brisbane

Ayers Rock

Perth

Canberra

Cairns

Fraser Island

Adelaide

Whitsunday Islands

Hobart

Great Ocean Road

Darwin

Kakadu National Park

Kultur
Musik
Stars
Mode
Alkohol & Tabak
Homosexualität
Sport
Aborigines
Geschichte
Politik
Wirtschaft
Zoll