spacer

Ausbildung Australien: Bedingungen, Visum, Preise & Co

Eine Ausbildung in Australien zu absolvieren ist für viele junge Menschen eine tolle Möglichkeit, den Erfahrungshorizont zu weiten, die Englischkenntnisse zu optimieren, eine neue Kultur kennenzulernen, die Persönlichkeit auszubauen und die Chancen auf dem nationalen sowie auf dem internationalen Arbeitsmarkt zu verbessern. Es hat sehr viele Vorteile, eine Ausbildung in Australien abzuschließen, wenn da nicht die anfallenden Gebühren wären.

Allgemeine Informationen

Eine Ausbildung in Australien findet entweder an den staatlichen Instituten der TAFE (Technical And Further Education) oder an einer privaten Bildungsstätte statt. Aufgrund der Tatsache, dass das Bildungssystem auf dem 5. Kontinent etwas flexibler ist, als das in Deutschland, hat man verschiedene Möglichkeiten, eine Lehre zu absolvieren. Somit ist es wichtig zu wissen, dass es in Down Under verschiedene Stufen (Certificate I, II, III, IV, Diploma und Advanced Diploma) gibt, in der Regel aber nur das Advanced Diploma (2 – 3 Jahre) in Deutschland als vollwertiger Abschluss anerkannt wird, da es am ehesten mit einer deutschen Lehre zu vergleichen ist.

Um sicher zu gehen, ist es ratsam, sich schon im Vorfeld diesbezüglich bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) genauer zu informieren, da diese über internationale Bildungsabschlüsse kostenfrei berät (siehe auch: ZAB Datenbank “anabin“). Man sollte also nicht aufgrund von schlechter Vorbereitung den Fehler begehen, viel Geld für eine Ausbildung zu investieren, ohne genau zu wissen, ob diese später auch wirklich in Deutschland anerkannt wird. In der Regel sollte es diesbezüglich aber keinerlei Probleme geben, da selbst die meisten Ausbildungsinstitute in Australien diesbezüglich informieren.

Bedingungen & Vorbereitung

Um eine Ausbildung in Australien beginnen zu können, sind vier Dinge Voraussetzung:

  1. ein passendes Visum
  2. erforderliche Englischkenntnisse, die per IELTS-Test ermittelt werden
  3. ausreichende Finanzen
  4. eine OSHC-Krankenversicherung
  • Eine komplette Erläuterung des entsprechenden Visums und den damit verbundenen Voraussetzungen findet in der Übersicht Bildungsvisum.
  • Hier findet man eine Suchmaschine, um eine passende Ausbildung zu finden.
  • Weitere wertvolle Infos erhält man in der Rubrik Studium

Preise einer Ausbildung

Die Preise einer Ausbildung in Australien hängen stark vom Aufwand, dem Typ (Certificate I – Advanced Diploma) sowie der Institution (TAFE oder private Institution) ab. So kann beispielsweise innerhalb des Friseurberufs das zu erwerbende „Advanced Diploma of Hair Dressing and Solon Management“ (2 Jahre) je nach Ausbildungsstätte zwischen 22.000 $A und 50.000 $A kosten. Genaue Informationen erhält man schließlich bei der entsprechenden Bildungsinstitution. Die Durchschnittspreise liegen pro Jahr zwischen circa 5.500 – 18.500 $A. Um sein Budget etwas aufzustocken, darf man während des Semesters pro Woche 20 Stunden, in den Ferien beliebig viel arbeiten.

Übrigens: Nach einer abgeschlossenen Ausbildung in Australien stehen einem nicht nur viele Türen auf dem Arbeitsmarkt in Down Under offen, auch die Chancen ein permanentes Visum für den 5. Kontinent zu erhalten, steigen deutlich an.

Video

TAFE SA International – The Clever Pathway

Zum Seitenanfang springen
Zur Interaktiven Karte
Karte
Highlights Australien

Sydney

Melbourne

Great Barrier Reef

Brisbane

Ayers Rock

Perth

Canberra

Cairns

Fraser Island

Adelaide

Whitsunday Islands

Hobart

Great Ocean Road

Darwin

Kakadu National Park

Studium
Ausbildung
Uni Übersicht
TAFE
Sprachschule
Englischkurs
Praktikum
Fortbildung
Arbeiten
Bildungsvisum
Bildung
Auslandsjahr
Unterkunft
Leben