In
Australien
Menü

Airleys Inlet & Fairhaven: The Split Point Lighthouse

Airleys Inlet & Fairhaven befinden sich an der Great Ocean Road in der Region Süd-Westen (Victoria), etwa 120 Kilometer entfernt von der Metropole Melbourne. Die kleinen Dörfer sind für den weißen Leuchtturm namens The Split Point Lighthouse sowie den wilden Fairhaven Beach bekannt. Die genau zwischen den Hauptorten Lorne und Torquay liegenden Dörfer werden vom Painkalac Creek getrennt und vom Great Otway National Park sowie der Bass Strait umgeben. Insgesamt leben in Airleys Inlet und Fairhaven ungefähr 1.100 Menschen.

  • Rundreisen Beliebte Routen & günstige Angebote!
  • Aktivitäten Einzigartige Touren & beliebte Aktivitäten!
  • Unterkünfte Riesen Auswahl & Niedrigpreisgarantie!
  • Bus Alle Tickets rund 10% günstiger als vor Ort!
  • Züge Deutscher Ansprechpartner & große Rabatte!
  • Mietwagen Autos, 4WD, Camper & Wohnmobile für jeden Anlass!
  • Flüge Top Angebote & bestes Preis-Leistungs-Verhältnis!
 

Unternehmungen & Sehenswürdigkeiten

Genau wie die anderen Städtchen, die sich an der Great Ocean Road befinden, kann man in Airleys Inlet und Fairhaven vielen Aktivitäten nachkommen, die typisch für in Meeresnähe gelegene Gebiete sind. Hierzu gehören natürlich Schwimmen, Surfen, Angeln, Sonnenbaden und diverse andere Wassersportarten. Aufgrund des angrenzenden Great Otway National Park bieten sich zudem verschiedene Wanderwege, Radtouren oder ein Ausflug auf dem Pferd an. Des Weiteren werden hier Massagen und weitere Wellness-Aktivitäten angeboten. Wer gerne auf Märkte geht, der kann den Airleys Inlet Farmers' Market besuchen, welcher an jedem zweiten Samstag in der Community Hall vom Frühjahr bis Ostern ab 9 Uhr morgens stattfindet. Surfer zieht es hingegen meist eher zum Fairhaven Beach, der für seine unberechenbare Brandung bekannt ist. Daher ist hier besonders auf die starken Strömungen zu achten, die keinesfalls zu unterschätzen sind.

 

The Split Point Lighthouse

Viele Besucher kommen nach Airleys Inlet, um sich hier den hübschen Leuchtturm (Split Point Lighthouse) in einer Führung etwas genauer anzuschauen. Dieser wurde bereits 1891 erbaut und ist erst seit Ende des Jahres 2009 für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Leuchtturm, welcher von den Einheimischen auch The White Queen genannt wird, hat sich mittlerweile sogar zu einem Symbol der Great Ocean Road entwickelt. Um den Leuchtturm herum befinden sich zudem ein paar kleinere Wege, über die man zu diversen Aussichtspunkten gelangt.

 

Beliebte Touren & Aktivitäten

Hier finden Sie alle ortstypischen Unternehmungen für jeden Geschmack & jedes Budget. Stöbern Sie durch unser umfassendes Sortiment und planen Sie Ihre Traumreise noch heute. Viel Spaß!
Alle Angebote
 

Hilfreiche Informationen

BusAn- & Weiterreise:
Wer mit Bus und Bahn reisen möchte, der ist bei V/Line an der richtigen Adresse. Mit dem Auto oder Motorrad gelangt man über die Great Ocean Road (B100) nach Airleys Inlet beziehungsweise Fairhaven. Die nächsten Flughäfen sind der Tullamarine Airport in Melbourne (per Gull Airport Service Weiterfahrt nach Geelong möglich) und der Avalon Airport in Geelong, der einen Airportshuttle zu den Dörfern an der Great Ocean Road anbietet.

 

Weitere Infos

In der Ampol Tankstelle kann man seinen Tank auffüllen und sich ein paar Snacks oder Getränke für Zwischendurch besorgen.

 

Bildergalerie: Tolle Eindrücke aller Highlights

In unserer einzigartigen Great Ocean Road-Bildergalerie finden Sie zahlreiche Motive. Gewinnen Sie authentuische Eindrücke und genießen Sie ein Stück Australien von zu Hause aus. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!
Alle Bilder
 

Erste Eindrücke im Video


Nach oben